Samstag April 19, 2014, 20:13:32

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: HP Vectra VL420 MT  (Gelesen 3338 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Diggerhb

  • Süchtig
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
HP Vectra VL420 MT
« am: Sonntag Januar 16, 2011, 23:02:53 »
Moin Moin,

zurück aus der langen abstinenz. Ich brauch mal wieder eure hilfe. ich hab n komplettsystem und brauche dafür treiber doch leider ist bei HP nix zu finden. das soll ein Intel 845 chipsatz sein doch wenn ich die treiber instaliere laggt es immer noch.

Rechner Config:
P4 1,6
1 gb sd ram
geforce 4ti4200 64mb
ka was fürn bord steht nix bei CPU-Z oder Everest

nun brauche ich funzende treiber. Könnt ihr mir helfen.

Danke.


Online Steel

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2509
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #1 am: Sonntag Januar 16, 2011, 23:07:44 »
Hi, Willkommen zurück :)

Grafikkartentreiber findest du bei Nvidia, ansonsten würd ichs bei den jeweiligen Chipherstellern versuchen, da sollte Everest ja ausspucken was da alles verbaut ist. Evtl findet sich auch ein Hinweis im Gerätemanager was für Chips das sind.

Grüße

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #2 am: Montag Januar 17, 2011, 00:52:11 »
Mal der Reihe nach.

Was ist denn genau das Problem? Was meinst du mit "es laggt", bei welchen Anwendungen?

Und hast du im Gerätemanager irgendwelche Frage- oder Ausrufezeichen?


Sys: Notizblock A5 kariert, Kugelschreiber

---
===============================================
Wer Haarausfall nachmacht oder nachgemachte Impotenz in
Umlauf bringt, wird mit Signaturen bestraft!
===============================================
(Zitat aus dem Golem Forum)

Offline Diggerhb

  • Süchtig
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #3 am: Montag Januar 17, 2011, 08:25:25 »
guten moren,

ich hab schon von intel den chipsatz treiber installiert. graka ist auch mit treibern versorgt. Gerätemanager ist ok. aber z.b. wenn ich bei youtube ein video schaue bleibt er andauernt stehen, genauso wie videos von meiner platte. Ich habe vdsl. und die videos sind komplett geladen aber er bleibt trotzdem hängen.

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #4 am: Montag Januar 17, 2011, 08:57:32 »
Hast Du a) auch alle nötigen Codecs installiert und b) mit welcher Auflösung läuft das Video denn? Lief es denn mit den Videos von Deiner Festplatte früher mal sauber (idealerweise mit identischen)?

Ich sag es nicht gerne, aber evtl. ist Dein Rechner einfach zu langsam um die Teile flüssig wiederzugeben.

Grüße
Niemand darf von Erfolg reden, wo nur der Pöbel gewonnen wird, indem man seinen armseligen Trieben schmeichelt.
Thomas Mann (Fiorenza)

Desktop
Notebook

Offline pc_problems

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 817
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #5 am: Montag Januar 17, 2011, 09:59:41 »
Ist die Festplatte vielleicht zu langsam  ???

Offline Diggerhb

  • Süchtig
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #6 am: Montag Januar 17, 2011, 10:46:16 »
das ist nur mein 3. rechner der im wohmzimmer steht zur medien wiedergabe. die videos sind 640 * 480 (digicam). im rechner ist ne 80gb ide platte mit 7200 u/min und 8 mb cache. ich denke das sollte doch wohl reichen um ein video abzuspielen.

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #7 am: Montag Januar 17, 2011, 12:41:26 »
Welchen Treiber hast du für die Grafikkarte installiert?

Der letzte der die GF4Ti noch unterstüzt, ist der 93.71.
(Ich gehe davon aus, du verwendest Windows XP, alles andere wäre nicht sinnvoll)

Im übrigen kann es schon sein, dass der Rechner bei manchen Videos in die Knie geht, je nach Codec.
Sys: Notizblock A5 kariert, Kugelschreiber

---
===============================================
Wer Haarausfall nachmacht oder nachgemachte Impotenz in
Umlauf bringt, wird mit Signaturen bestraft!
===============================================
(Zitat aus dem Golem Forum)

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #8 am: Montag Januar 17, 2011, 12:42:48 »
Dann würde ich mich erstmal nach dem/den passenden Codecs umschauen....ich halte ja nicht viel von Codec-Packs, aber evtl wäre hier mal der passende Moment für eines gekommen. Lies Dich mal hier ein.

Grüße
Niemand darf von Erfolg reden, wo nur der Pöbel gewonnen wird, indem man seinen armseligen Trieben schmeichelt.
Thomas Mann (Fiorenza)

Desktop
Notebook

Online N3ker

  • T3D Mitarbeiter
  • Platinum Member
  • *
  • Beiträge: 1194
  • You look fruity ;)
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #9 am: Montag Januar 17, 2011, 13:28:15 »
Dann würde ich mich erstmal nach dem/den passenden Codecs umschauen....ich halte ja nicht viel von Codec-Packs, aber evtl wäre hier mal der passende Moment für eines gekommen. Lies Dich mal hier ein.

Grüße

Der K-Lite Codec Pack ist da ziemlich ordentlich ...

Offline Diggerhb

  • Süchtig
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #10 am: Dienstag Januar 18, 2011, 20:01:06 »
Also auf dem Rechner ist WInXP und der Grakatreiber ist 89.XX also das sollte alles hin haun. Ich kann mir kaum vorstellen das ein P4 1,6 mit 1 GB Ram und einer 80 GB Platte für n paar läppische Videos zu lahm ist.

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re:HP Vectra VL420 MT
« Antwort #11 am: Dienstag Januar 18, 2011, 20:37:13 »
aktualisiere trotzdem mal den grafikkartentreiber.

es war damals ein p3 ~500MHz notwendig, um dvds (mpeg2) in software zu dekodieren. bei heutigen codecs ist es durchaus möglich, dass ein P4 in die knie geht, wenn er von der graka nicht unterstützt wird.
Sys: Notizblock A5 kariert, Kugelschreiber

---
===============================================
Wer Haarausfall nachmacht oder nachgemachte Impotenz in
Umlauf bringt, wird mit Signaturen bestraft!
===============================================
(Zitat aus dem Golem Forum)