Technic3D News Hardware Festplatten/SSDs

Seagate stellt schnelle 2,5"-HDDs ein

Seagate wird schnelle Notebookfestplatten zum Ende des Jahres einstellen.

Die Produktion von Notebookfestplatten, also HDDs mit 2,5 Zoll, die mit 7.200 Umdrehungen pro Minute arbeiten, wird Seagate zum Jahresende einstellen. Der Grund dafür liegt auf der Hand: In High-End-Notebooks, welche bisher auf solche Festplatten gesetzt haben, kommen heutzutage SSDs zum Einsatz. Diese sind zwar noch teurer, aber auch noch schneller - im hochpreisigen Segment spielt der Aufpreis dann keine Rolle. Anders formuliert: Durch die SSDs ist die Daseinsberechtigung der schnellen Notebookfestplatten quasi nicht mehr vorhanden.

Seagate wird aber weiter Notebookfestplatten produzieren, die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeiten. Ausbauen wird Seagate auch das Angebot an sogenannten Hybridfestplatten, hierbei handelt es sich um Festplatten, die über einen großen Flash-Speicher verfügen. Im Laufe des Jahres wird Seagate die dritte Generation der Hybridfestplatten (SSHDs) vorstellen.

Veröffentlicht:

Kategorie: Festplatten/SSDs
Kommentare: 0
Kommentieren
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.