Technic3D News Software Office Programme

Office 2013: Lizenzänderungen gelten nicht für Deutschland

Microsoft hat bei Office 2013 die End-User Licensing Agreements (EULA) gegenüber Office 2010 geändert. Dies gilt allerdings nicht hierzulande.

Im Netz wird derzeit fleißig über die Lizenzänderung bei Office 2013 diskutiert. War es bei Office 2010 noch gestattet, das Office-Paket auf einem PC zu löschen und auf einem anderen zu installieren, so ist das bei Office 2013 nicht mehr der Fall. Die Lizenz von Office 2013 gilt nur für den Rechner, auf dem die Software zuerst installiert wurde. Im Klartext heißt das: Gibt der Rechner, auf dem Office 2013 installiert ist, den Geist auf, ist auch die Lizenz futsch und man muss eine neue erwerben.

Nutzer in Deutschland brauchen sich aber nicht ärgern, denn die Lizenzänderung gilt hierzulande nicht. Zwar wird auch hier die Aktivierung via Internet nicht funktionieren, über einen Anruf bei der kostenlosen Microsoft-Hotline (0800 2848283) wird der Kunde aber einen neuen Aktivierungscode erhalten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Office Programme
Kommentare: 0
Kommentieren
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.