- Kommentare: 0 - Wirtschaft/Politik

THQ Auktion beendet - die neuen Publisher im Überblick

THQ Logo neu
Die THQ Versteigerung ist abgeschlossen. Welche Serien und Entwicklerstudios ein neues Zuhause gefunden haben, steht in unserer News.

Aus und vorbei. THQ ist Geschichte. Nach der Insolvenz am Ende des vergangenen Jahres wurden die einzelnen Entwicklerstudios und ihre Marken versteigert.

Hier eine Übersicht der bestätigten Verkäufe:

  • Sega übernimmt Relic für 26 Millionen Dollar (Company of Heroes 2).
  • Koch Media übernimmt Volition für 22,3 Millionen Dollar (Saints Row) und Metro für 5,8 Millionen Dollar.
  • Take 2 übernimmt Evolve für 11 Millionen Dollar.
  • Ubisoft übernimmt South Park für 3,2 Millionen Dollar und THQ Montreal für 2,5 Millionen Dollar.
  • Crytek übernimmt Homefront für 500.000 Dollar.

Insgesamt soll die Auktion ca. 100 Millionen Dollar eingebracht haben. Für Vigil Games, die Entwickler von Darksiders, gibt es noch keinen Käufer und könnte somit das Aus des Studios bedeuten.
VERWANDTE NEWS
16.04. 09:01 Neue Phishing-Welle mit dem Absender BSI Das BSI warnt vor einer neuen Phishing-Welle, deren Absender angeblich das Bundesamt für Sicherh...
07.04. 10:28 E-Mail Prüfmöglichkeit beim BSI Nach dem erneuten Datendiebstahl stellt das BSI wieder eine Webseite zur Mail-Adressen Prüfung b...
04.04. 06:41 18 Millionen Passwörter mit E-Mail-Adressen entwendet Wie der Spiegel berichtet gab es schon wieder ein Identitätsdiebstahl der alle Provider betrifft.
VERWANDTE ARTIKEL
Cooler Master Silencio 652S Gehäuse Das Silencio 652S von Cooler Master stellt eine überarbeitete Version d...
NZXT Source 530 Gehäuse Mit dem Source 530 bringt NZXT einen Full-Tower auf den Markt, der vor a...
Corsair H75 – Kompakt-Wasserkühler von Corsair Nachdem Corsair mit der H50 erfolgreich seinen Einstand im Bereich der K...
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.