- Kommentare: 0 - Wirtschaft/Politik

Ultra-High Definition TV: Japan startet schon 2014

Japan wird zur Fußball-Weltmeisterschaft mit dem Ultra-HD-Fernsehen beginnen, um die Nachfrage nach 4K-Geräten anzukurbeln.

Ursprünglich wollte Japan mit dem Ultra HDTV erst im Jahre 2016 startet. Nun soll der Start auf Juli 2014 vorgezogen sein, um das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien in dem auch "4K" genannten Format auszustrahlen. Für 2016 ist in Japan nun ein Testsignal in 8K-Auflösung geplant, entsprechende Fernseher werden dort derzeit schon entwickelt.

Mit dem vorgezogenen Start will die japanische Regierung den Verkauf der Ultra HD-Fernsehgeräte von Panasonic, Sharp und Sony fördern. Ein Ereignis wie die Fußball-Weltmeisterschaft ist für solch ein Vorhanden sicherlich bestens geeignet.

Ultra HD besitzt eine Auflösung von 3.840 x 2.160, also 8.294.400 Pixel und damit genau viermal soviel wie "Full HD" (1.920 x 1.080 entspricht 2.073.600 Pixel).
VERWANDTE NEWS
16.04. 09:01 Neue Phishing-Welle mit dem Absender BSI Das BSI warnt vor einer neuen Phishing-Welle, deren Absender angeblich das Bundesamt für Sicherh...
07.04. 10:28 E-Mail Prüfmöglichkeit beim BSI Nach dem erneuten Datendiebstahl stellt das BSI wieder eine Webseite zur Mail-Adressen Prüfung b...
04.04. 06:41 18 Millionen Passwörter mit E-Mail-Adressen entwendet Wie der Spiegel berichtet gab es schon wieder ein Identitätsdiebstahl der alle Provider betrifft.
VERWANDTE ARTIKEL
Cooler Master Silencio 652S Gehäuse Das Silencio 652S von Cooler Master stellt eine überarbeitete Version d...
NZXT Source 530 Gehäuse Mit dem Source 530 bringt NZXT einen Full-Tower auf den Markt, der vor a...
Corsair H75 – Kompakt-Wasserkühler von Corsair Nachdem Corsair mit der H50 erfolgreich seinen Einstand im Bereich der K...
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.