Technic3D News Zubehör

Zubehörspezialist Zignum präsentiert neue Produkte auf der CES 2013

Der für sein ausgefallenes Zubehörportfolio bekannte Hersteller Zignum stellt auf der CES 2013 neue Design-Entwicklungen für mobile Endgeräte vor.

Zu den Highlights zählen dieses Mal Entwicklungen für Notebooks, Tablet-PCs und Ultrabooks. Mit I-Cozy stellt der Hersteller dem User dabei eine Sammlung von Zubehörlösungen für das iPad zur Seite, die dem Nutzer die Nutzung im Bad, auf dem Sofa, in der Küche oder an der Rückseite von Autositzen ermöglichen, wobei immer mit freien Händen agiert werden kann.


ZigPower wiederum richtet sich an ungeduldige iPhone User. Mit Hilfe dieser Ladestationen lässt sich laut Zignum ein iPhone in einer Zeitspanne von 1,5 Stunden komplett aufladen.


Mit dem Bamboo Notebook Kühler stellt der Zignum zudem einen neuen hochwertigen Notebookkühler aus dem umweltfreundlichen Rohstoff Bambus vor. Zudem soll die bestehende Serie in 2013 um neue Modelle deutlich erweitert werden.



Für User von Ultrabooks hat Zignum zudem bald eine Docking Station im Portfolio, die die bestehenden Nachteile von Ultrabooks in Hinblick auf verfügbare Ausgänge an den Geräten, kompensieren soll. Die Zignum Docking Stations werden über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, wie VGA, HDMI, USB 3.0 etc. verfügen und die Schnittstellen von Ultrabooks zumindest im Büro- und Heimgebrauch deutlich erweitern.



Als weiteres Highlight stellt Zignum den M-Desk vor, bei dem es sich nicht nur um einen einfachen Monitor-Desk handelt, sondern der laut Hersteller auch für Ordnung auf dem Schreibtisch sorgen soll, da Unterlagen und Gadgets leicht verstaut werden können. Zudem lässt sich mit dem M-Desk die Standhöhe des Monitors zwischen acht und zwölf Zentimeter anheben, wodurch ein bestmöglicher ergonomischer Blickwinkel garantiert werden soll.

Vorgestellt werden die neuen Produkte auf der CES 2013, die vom 8. bis 11. Januar 2013 in Las Vegas stattfindet.

Veröffentlicht:

Kategorie: Zubehör
Kommentare: 0
Kommentieren
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu k├Ânnen.