- Review

Samsung Spinpoint F4 EcoGreen HD204UI Festplatte

Günstiger Speicherriese im Test

Seite 1: Samsung Spinpoint F4 EcoGreen HD204UI

vorschau Samsung SpinpointF4EcoGreen 2
Mit der Spinpoint F4 EcoGreen HD204UI hat Samsung einen interessanten und besonders günstigen Speicherriesen im Angebot. Für rund 60 Euro bietet die Festplatte 2 TByte Speicher und soll dabei auch noch besonders leise und stromsparend arbeiten. Wie sich die Samsung Spinpoint F4 EcoGreen in unserem Benchmark-Parcours schlägt wird der folgende Test zeigen.

Mit der EcoGreen-Serie zielt Samsung besonders auf Anwender ab, die eine leise und stromsparende Festplatte mit großer Kapazität suchen. Diese Anforderungen versucht auch die HD204UI zu erfüllen und soll daher ihren Einsatzbereich nicht nur im heimischen PC als Massenspeicher finden, sondern auch überall dort wo Computersysteme besonders leise arbeiten aber dennoch ausreichend Speicherkapazität zur Verfügung stellen sollen. Genau in diesem Bereich scheint Samsung mit der HD204UI einen echten Dauerbrenner platziert zu haben, denn seit Monaten befindet sich die günstige Festplatte in den Top 10 in unserem Preisvergleich.



Bei den Modellen der EcoGreen F4 Serie setzt Samsung auf Platter (Magnetscheiben) mit einer gesteigerten Speicherkapazität von 500 (F3 Serie) auf 667 GByte. Für 2 TByte Speicherkapazität benötigt Samsung bei der HD204UI also nur noch drei Platter. Dadurch soll zum einen das Betriebsgeräusch gegenüber der F3 Serie sowie der Stromverbrauch und die Performance weiter optimiert worden sein. Wie üblich rotieren auch bei der HD204UI die Platter mit 5400 U/min, als Cache kommen 32 MByte zum Einsatz. Die Kommunikation zwischen Festplatte und Controller findet mittels SATA II 3 Gbps statt.

Intern setzt Samsung bei der HD204UI auf die neue Technologie Advanced Format (AF). Durch diese Technologie sind bei Festplatten höhere Datendichten möglich. Dabei wird durch AF die Sektorgröße von 512 Byte auf 4 KByte angehoben. Während Windows Vista und 7 die neue Sektorengröße bereits unterstützen, kann es bei dem immer noch sehr beliebten Windows XP zu diversen Problemen kommen. Aus diesem Grund stattet Samsung die HD204UI mit einer 512 Byte-Sektor-Emulation aus, wodurch das System die Festplatte mit den üblichen 512 Byte Sektoren erkennt. Dadurch werden eventuelle Probleme mit Betriebssystemen oder Raid Konfigurationen zwar verhindert, allerdings zu Lasten der Performance. Hierzu hat Seagate in einem ausführlichen Technology Paper Informationen zur 512 Byte Emulation zusammengetragen.

512Bemulation wikipedia
Quelle: Wikipedia


Im Leerlauf soll die HD204UI einen Energiebedarf von 5,1 Watt benötigen, während Lese- und Schreiboperationen steigt dieser auf 6,3 Watt an. Weiter unterstützt die Festplatte natürlich auch AHCI und damit Native Command Queuing (NCQ) sowie Samsungs NoiseGuard und Silent Seek Technologie für einen Geräuscharmen Betrieb. Die Positionierung des Schreib/Lesekopfs gibt Samsung mit durchschnittlichen 8,9 ms an, die mittlere Wartezeit zwischen Schreib/Lese Operationen soll 5,52 ms betragen.

Technische Daten Samsung HD204UI:
  • Kapazität: 2000 GByte
  • Schnittstelle: Serial ATA II 3 Gbps
  • Cache: 32 MByte
  • Größe: 3,5 Zoll (10,2x14,7x2,6cm BxHxT)
  • Gewicht: 0,65 kg
  • Positionierungszeit: 8.9 ms (Durchschnittlich)
  • Mittlere Wartezeit: 5.52 ms
  • Sonstige technische Merkmale: NoiseGuard, SilentSeek-Technik, Native Command Queuing (NCQ), Perpendicular Magnetic Recording (PMR), Flying On Demand (FOD) Technology, Automatic Acoustic Management, Device Configuration Overlay, 48-bit Address


Testsystem und sonstige Anmerkungen

Für den Test wurde die Samsung Spinpoint F4 EcoGreen HD204UI als sekundäres Laufwerk ohne jegliche Daten oder Installationen betrieben um möglichst unverfälschte Ergebnisse zu erzielen. Sofern ein Benchmark-Tool Daten auf dem Datenträger hinterlegt hat, wurden diese zwischen den einzelnen Durchgängen entfernt um gleiche Voraussetzungen zu schaffen. Die Festplatte wurde für diesen Test über Intels ICH10 Controller angesteuert.


MotherboardGigabyte X58 UD5
CPUIntel Core i7 920 @ 3,8GHz
GrafikkartenVidia GeForce GTX580
RAM24GB G.Skill Sniper DDR3 1600
HDD1x Corsair F120, 1x Samsung Spinpoint F4 EcoGreen HD204UI
NetzteilCorsair HX850 Watt
BetriebssystemMicrosoft Windows 7 64Bit



Benchmarks:
  • AS SSD Benchmark 1.6.4067.34354
  • ATTO Disk Benchmark v2.46
  • HD-Tach 3.0.4.0
  • HD Tune Pro 4.60
  • PCMark Vantage x64 1.0.2.0
Nächste Seite: Benchmarks