- Review

OCZ Vertex 3 240 GByte

Seite 3: Fazit

Mit der Vertex 3 240 GByte hat OCZ wieder einmal ein heißes Eisen im Feuer. Gerade im Vergleich zur vorherigen SandForce-Generation macht der SF-2281 Controller einen deutlichen Schritt nach vorne. So liegt, wie bei praktisch allen SandForce-SSDs, die Performance auf einem hohen Niveau und positioniert die OCZ Vertex 3 240 GByte in der Rangliste weit oben. Im Vergleich zu einem anderen SandForce-2281 Laufwerk, wie die Intel 520 Series mit ebenfalls 240 GByte, liegen hier die Leistungsunterschiede dann aber in einem überschaubaren Bereich.

Zu einem Preis liegt die OCZ Vertex 240 GByte in einem akzeptablen Bereich und stellt sicherlich ein spürbares Upgrade für jeden Rechner mit nativer Sata 6 Gbps Unterstützung dar. Aber auch Systeme mit Sata 3 Gbps können von der SSD profitieren, wenn auch das Vorgängermodell rund 50 Euro günstiger zu haben ist.

award top blacks

Bezugsquelle: OCZ
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.
VERWANDTE NEWS
17.04. 08:29 Neue Plextor M6S SSD-Serie Plextor präsentiert, mit der M6S SSD-Serie, neue leistungsstarke SSDs.
23.01. 11:39 OCZ Vertex 460 SSD vorgestellt OCZ stellt ihre neuen Vertex 460 SSDs vor, die in den Kapazitäten mit 120GB, 240GB und 480GB ver...
25.11. 18:06 WD Black² - SSD und HDD in 2,5 Zoll Western Digital hat mit der Black² einen neue Massenspeicherkombination vorgestellt, die SSD und...
VERWANDTE ARTIKEL
OCZ Vertex 450 SSD – Alles aus einem Hause OCZ erweitert mit der Vertex 450 die beliebte Vertex Serie um einen neue...
Intel SSD 335 240 GByte – Produktupdate mit 20nm Speicherchips Intel setzt bei seiner SSD 335 Serie abermals auf einen schnellen SandFo...
OCZ Vertex 4 256 GByte Nach der Vertex 3 auf Basis des SandForce SF-2281 Controller kehrt OCZ m...