Technic3D Review Gehäuse

Corsair Carbide Air 540

Quadratisch, praktisch, gut?!

Seite 1: Einleitung

Im folgenden Review befassen wir uns mit einer Neuheit des amerikanischen Herstellers Corsair. Es handelt sich dabei um das Corsair Carbide Series Air 540 Gehäuse. Hierbei handelt es sich um das erste Gehäuse der Amerikaner im Würfel-Format. Besonders viel Wert wurde beim innovativen Carbide 540 Air auf die Kühlleistung und die Möglichkeit eine Wasserkühlung installieren zu können gelegt.



Das Corsair Carbide Series 540 Air erreichte und ins einem für Corsair typischen braunen Karton, dessen schwarzer Aufdruck verrät was im Inneren darauf wartet ausgepackt zu werden. Der Lieferumfang umfasst dabei lediglich das Nötigste.


Der Würfel von Corsair bringt knapp 7,2 kg auf die Waage. Die Abmessungen betragen dabei 332 (B) x 458 (H) x 415 (T) mm. Das Gehäuse an sich besteht aus einer Stahlkonstruktion, die teilweise mit Kunststoff verkleidet wurde. Unterstützt werden Mainboards im E-ATX, ATX, Micro-ATX und Mini-ITX-Format. Somit sind bei der Wahl der Komponenten kaum Grenzen gesetzt.

Technische Daten

Corsair Carbide Series 540 Air
Abmessungen332 (B) x 458 (H) x 415 mm (T)
Gewicht7,2 kg
Mainboard-FormfaktorenE-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
MaterialStahl, Hartplastik
Kabelraum hinter dem Mainboard-Tray115 mm
Max. Bauhöhe CPU-Kühler170 mm
max. Erweiterungskartenlänge320 mm
Slots für Erweiterungskarten8
Frontanschlüsse2x USB 3.0
Front Audio (In/Out)
Lüfter2x 140 mm (Front, 2x vorinstalliert)
1x 140 mm (Rückseite, vorinstalliert)
2x 120/140 mm (Deckel, optional)

Alternativ
3x 120 mm in der Front
Laufwerke2x 5,25 Zoll (extern)
2x 2,5/3,5 Zoll (intern)
4x 2,5 Zoll (intern)
BesonderheitenPlatz für zwei Radiatoren
Fenster im Seitenteil
Zwei-Kammer-Aufbau
Nächste Seite: Äußere und Innere Details
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 1