- Review

Cooler Master N600 Gehäuse

Seite 1: Einleitung

vorschau 1
Das Cooler Master N600 stellt den größten Ableger der N-Serie dar. Neben dem N600 umfasst die N-Serie das N200, das N300, das N400 und das N500. Abgesehen vom N200, das für Micro-ATX-Systeme ausgelegt ist, handelt es sich bei den restlichen Modellen um Gehäuse im Midi-Tower-Format. Das N600 soll maximale Erweiterungsmöglichkeiten bieten und selbst High-End-Systeme in Verbindung mit einer Wasserkühlung beherbergen können. Im folgenden Review erfahrt ihr, wie sich das N600 in der Praxis schlägt.



Cooler Master versendet das N600 in einem hochwertig bedruckten Karton. Zum Lieferumfang des Gehäuses gehört das allbekannte Zubehör: Ein kurzes Handbuch sowie Befestigungsmaterialien.


Das N600 wiegt knapp 8 kg und besteht aus einem Stahlchassis. Die Frontblende wurde dagegen aus Hartplastik gefertigt. Die Maße des Cooler Master N600 betragen 207 x 455 x 520 mm (B x H x T). Im Innenraum können Systeme im ATX- und Micro-ATX-Format untergebracht werden.



Technische Daten

Cooler Master N600
Abmessungen207 (B) x 455 (H) x 520 mm (T)
Gewicht8,1 kg
Mainboard-FormfaktorenATX, Micro-ATX
MaterialStahl, Hartplastik
Kabelraum hinter dem Mainboard-Tray20 mm
Max. Bauhöhe CPU-Kühler167 mm
max. Erweiterungskartenlänge430 mm
Slots für Erweiterungskarten8 ( 7 vertikale + 1 horizontaler Slot)
Frontanschlüsse2x USB 3.0
2x USB 2.0
Front Audio (In/Out)
Schalter für Beleuchtung des Frontlüfters
Lüfter2x 120/140 mm (Front, 1x 120 mm beleuchtet vorinstalliert)
1x 120 mm (Rückseite, 1x 120 mm vorinstalliert)
2x 120/140 mm (Deckel, optional)
1x 180/200 mm oder 2x 120 mm (Rechtes Seitenteil, optional)
1x 120 mm (Linkes Seitenteil, optional)
1x 120 mm (Boden, optional)
1x 120 mm (HDD-Käfig, optional)
Laufwerke3x 5,25 Zoll (extern)
3x 3,5 Zoll (intern, Käfig)
4x 2,5/3,5 Zoll (intern, flexibler Käfig)
1x 2,5 Zoll (intern, Mainboardtray)
BesonderheitenLüftersteuerung
Nächste Seite: Äußere und Innere Details