Raidmax Vampire Gehäuse im Test

Nachtgestalt oder Daywalker?

Seite 1: Einleitung

Der Big-Tower namens Vampire aus dem Hause Raidmax stellt eine voluminöse Behausung für große XL-ATX-Systeme dar. Der preisbewusste Gaming-Tower bietet Platz für zehn Erweiterungsslots, überlange Grafikkarten und sieben 2,5/3,5-Zoll-Drives. Das Kühlsystem setzt auf großformatige Lüfter und bietet einen 140- und 200-mm-Lüfter. Optisch ist das Vampire als Gaming-Case einzustufen. Das Gehäuse besitzt ein großes Fenster im linken Seitenteil sowie eine blau beleuchtete Frontblende.


Das Raidmax Vampire kommt in einer stattlichen Verpackung daher, welche den Inhalt gut vor Transportschäden schützen kann. Im äußeren Hochglanzkarton steckt ähnlich einer russischen Matroschka ein weiterer Karton, der das eigentliche Gehäuse beherbergt. Der Lieferumfang fällt recht großzügig aus. Neben dem Handbuch und den obligatorischen Schrauben, legt Raidmax dem Gehäuse einiges an Befestigungsmaterialien bei. Unter anderem Kabelbinder, Laschen mit Klettverschluss sowie Kabelhalterungen, die an beliebigen Positionen angebracht werden können.


Das Grundgerüst des Vampires besteht aus Stahl. Die Frontblende sowie der Deckel bestehen dagegen aus Hartplastik und können leicht abgenommen werden. Der Deckel sowie die Frontblende besitzen eine gummierte Oberfläche, die die Haptik zweifelsfrei aufwerten. Die Abmessungen des Cases betragen 246 x 545 x 510 mm (B x H x T). Auffällig ist hier besonders die Breite des Gehäuses (Wide Body Design), die dem Kabelmanagement und hohen Prozessorkühlern zugute kommen sollen. In Anbetracht der großzügigen Dimensionen ist das Leergewicht von knapp 12,5 kg nicht weiter verwunderlich. Das Vampire unterstützt darüber hinaus Mainboards im XL-ATX-, ATX-, Micro-ATX- sowie Mini-ITX-Format. SSI CEB- und SSI CEE-Boards können ebenfalls genutzt werden.


Technische Daten

Raidmax Vampire
Abmessungen246 (B) x 545 (H) x 510 mm (T)
Gewicht12,5 kg
Mainboard-FormfaktorenSSI CEB,SSI EEB,XL-ATX,ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
MaterialStahl, Hartplastik
Kabelraum hinter dem Mainboard-Tray30 mm
Max. Bauhöhe CPU-Kühler175 mm
max. Erweiterungskartenlänge330 mm
Slots für Erweiterungskarten7
Frontanschlüsse2x USB 3.0
2x USB 3.0
Front Audio (In/Out)
2,5-Zoll-Hotswap-Bay
Lüfter1x 200 mm (Front, vorinstalliert mit blauen LEDs)
1x 140 mm (Rückseite, vorinstalliert)
2x 120 oder 1x 140 oder 1x 200 mm (Deckel, optional)
2x 120 mm (Seitenteil, optional)
1x 120/140 mm (Boden, optional)
Laufwerke5x 5,25 Zoll (extern)
7x 2,5/3,5 Zoll (intern)
BesonderheitenFenster im linken Seitenteil
Lüftersteuerung
Preis119,99 Euro
Nächste Seite: Äußere und Innere Details
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0