Gehäuse: 
06.07.2014

In Win 904 Gehäuse im Test – Spieglein Spieglein an der Wand

In Win 904 Gehäuse im Test Mit dem 904 schickt In Win ein weiteres Gehäuse der Güteklasse A ins Rennen. Nachdem wir bereits den kleinen Bruder des 904, nämlich das In Win 901 auf Herz und Nieren getestet haben, ist nun der große Bruder an der Reihe. Die Grundidee der beiden Gehäuse ist dabei identisch. In Punkto Materialauswahl und Verarbeitungsqualität wird geklotzt und nicht geklettert. Auch das In Win 901 ist ein wahrer Augenschmaus von erlesener Qualität.
Gehäuse: 
03.07.2014

Fractal Design Core 1500, Core 2500 und Core 3500 im Test – Drei auf einen Streich

Fractal Design Core 1500, Core 2500 und Core 3500 im Test Der schwedische Hersteller Fractal Design hat zur diesjährigen Computex 2014 die Core-Serie runderneuert. Die neuen Mainstream-Gehäuse sollen ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis mit einer ausgewogenen Ausstattung kombinieren. Fractal Design hat die Core-Serie in zwei Untergruppen unterteilt. Zum einen die auf das Minimum reduzierte Core x3-Baureihe und zum anderen die besser ausgestattete Core x5-Baureihe. Wir hatten die Möglichkeit uns das gesamte Core x5-Lineup genauer anzuschauen.
Gehäuse: 
30.06.2014

Raidmax Vampire Gehäuse im Test – Nachtgestalt oder Daywalker?

Raidmax Vampire Gehäuse im Test Der Big-Tower namens Vampire aus dem Hause Raidmax stellt eine voluminöse Behausung für große XL-ATX-Systeme dar. Der preisbewusste Gaming-Tower bietet Platz für zehn Erweiterungsslots, überlange Grafikkarten und sieben 2,5/3,5-Zoll-Drives. Das Kühlsystem setzt auf großformatige Lüfter und bietet einen 140- und 200-mm-Lüfter. Optisch ist das Vampire als Gaming-Case einzustufen. Das Gehäuse besitzt ein großes Fenster im linken Seitenteil sowie eine blau beleuchtete Frontblende.
Gehäuse: 
27.05.2014

Raijintek Agos Gehäuse im Test

Raijintek Agos Gehäuse im Test Der Hersteller Raijintek, der bisher durch CPU- und Grafikkartenkühler auffällig wurde, betritt mit dem kürzlich vorgestellten Agos erstmals den Gehäusemarkt. Bei dem Raijintek Agos handelt es sich um Gehäuse im klassischen Midi-Tower-Format, das trotz des äußerst wettbewerbsfähigen Preises, innovative Features und einen hohen Airflow bieten soll. Wie sich das Erstlingswerk der Taiwanesen in der Praxis gegenüber der alteingesessenen Konkurrenz behaupten kann, erfahrt ihr bei uns.
Gehäuse: 
22.05.2014

Antec Nineteenhundred Gehäuse

Antec Nineteenhundred Gehäuse The bigger, the better. Dieser Leitspruch passt in Bezug auf Antecs Nineteenhundred Gehäuse wie die Faust aufs Auge. Der mächtige Super-Tower unterstützt großformatige Mainboards und bietet darüber hinaus Platz für eine Vielzahl an internen Datenträgern. Gleichfalls soll die Kühlperformance und Benutzerfreundlichkeit neue Maßstäbe setzen. Wer also auf der Suche nach einer geeigneten Behausung für einen ambitionierten Gaming-Rechner ist, sollte unbedingt weiterlesen.
Gehäuse: 
21.05.2014

In Win 901 Gehäuse

In Win 901 Gehäuse Mit dem In Win 901 haben wir heute ein ganz besonderes Gehäuse im Test. Das ästhetisch und modern anmutende Mini-ITX-Chassis wird aus hochwertigem Alumiunum und stabilem Hartglas gefertigt. Diese edle Kombination sorgt für einen bleibenden Eindruck. Technisch gesehen soll das 901 ebenfalls „up-to-date“ sein und Platz für eine Kompaktwasserkühlung sowie überlange Grafikkarten bieten. Wie sich das Schmuckstück im Praxistest schlägt, folgt auf den kommenden Seiten.
Gehäuse: 
09.05.2014

NZXT H440 Gehäuse

NZXT H440 Gehäuse Mit dem H440 brachte NZXT ein weiteres Gehäuse im ATX-Formfaktor auf den Markt. Äußerlich erinnert das Silentgehäuse H440 an das bereits von uns getestete H630 im XL-ATX-Format. Der Tower wirkt gradlinig und schnörkellos. Auf externe 5,25-Zoll-Laufwerke wird dagegen verzichtet. Darüber hinaus soll das H440 mit einer hohen Kühlperformance und einem aufgeräumten Inneraum überzeugen. Wie das in der Praxis gelingt steht in unserem Review.
Gehäuse: 
14.04.2014

Cooler Master Silencio 652S Gehäuse

Cooler Master Silencio 652S Gehäuse Das Silencio 652S von Cooler Master stellt eine überarbeitete Version des altbekannten 652 dar. Es wurden lediglich kleine Optimierungen vorgenommen. Das Grundkonzept des Gehäuses bleibt dabei unangetastet. Wie der Name bereits andeutet, soll das schallgedämmte Silencio 652S vor allem durch einen flüsterleisen Betrieb überzeugen. Nichtsdestotrotz kann eine Vielzahl an Lüftern verbaut werden, um auch hoch gezüchteten Gaming-Maschinen ein zu Hause bieten zu können.
Gehäuse: 
10.04.2014

NZXT Source 530 Gehäuse

NZXT Source 530 Gehäuse Mit dem Source 530 bringt NZXT einen Full-Tower auf den Markt, der vor allem über den Preis überzeugen soll. Die Source-Baureihe von NZXT steht dabei im Gegensatz zu den Phantom-Gehäusen für ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Dennoch soll dem Nutzer ein attraktives Gesamtpaket, das ein großes Platzangebot, viele Kühlmöglichkeiten und eine gute Ausstattung beinhaltet, geboten werden. Wie sich das große E-ATX-Gehäuse in der Praxis schlägt, steht in unserem Testbericht.
Gehäuse: 
02.04.2014

Cooltek W1 Gehäuse

Cooltek W1 Gehäuse Mit dem Cooltek W1 testen wir in diesem Review ein weiteres Produkt, das der Zusammenarbeit zwischen Cooltek und Jonsbo entsprungen ist. Das Cooltek W1 bietet Platz für Mini-ITX-Platinen und besitzt eine edle Aluminiumverkleidung. Im Gegensatz zu der U-Serie verfügt das W1 über einen voluminöseren Innenraum und kann infolgedessen auch potentere Systeme beherbergen. Die Ausstattung fällt des W1 fällt ebenfalls üppiger aus als noch bei der U-Serie.
Gehäuse: 
27.03.2014

Corsair Graphite Series 760T Gehäuse

Corsair Graphite Series 760T Gehäuse Der kalifornische Hersteller Corsair gibt aktuell ordentlich Gas auf dem Gehäusemarkt. Nachdem mit dem Obsidian Series 450D am Dienstag bereits ein neues Gehäuse vorgestellt wurde, gibt es heute die nächste Neuvorstellung. Das voluminöse Corsair Graphite Series 760T sticht vor allem durch das extravagante Design in das Auge ohne jedoch essenzielles wie die Kühlleistung zu vernachlässigen. Innovative Features sollen das 760T gekonnt abrunden.
Gehäuse: 
25.03.2014

Corsair Obsidian Series 450D Gehäuse

Corsair Obsidian Series 450D Gehäuse Corsair bringt mit dem Obsidian Series 450D einen weiteren Ableger der erfolgreichen "Obsidian-Baureihe-2.0" auf den Markt. Mit dem 450D möchte Corsair die Lücke zwischen dem 350D und 750D schließen. Das Obsidian Series 450D besitzt eine elegante Aluminiumfront und soll die potentielle Kundschaft vor allem mit einer besonders guten Luftversorgung der Komponenten überzeugen. Obwohl es sich lediglich um einen Midi-Tower handelt, soll selbst eine vollwertige Wasserkühlung verbaut werden können.
Gehäuse: 
26.02.2014

Antec P100 Gehäuse

Antec P100 Gehäuse Neben Netzteilen ist Antec zur Zeit besonders im Gehäusesegment aktiv. Mit dem P100 bringt Antec ein Midi-Tower-Gehäuse, das eine schlichte Optik mit einer niedrigen Geräuschkulisse kombinieren soll. Die Kühlleistung soll dennoch nicht unter den Maßnahmen zur Geräuschminimierung leiden. Des Weiteren soll das P100 über eine angemessene Balance zwischen Preis und den gebotenen Features verfügen. Wie sich das P100 tatsächlich schlägt, steht im folgenden Review.
Gehäuse: 
11.02.2014

Cooler Master N600 Gehäuse

Cooler Master N600 Gehäuse Das Cooler Master N600 stellt den größten Ableger der N-Serie dar. Neben dem N600 umfasst die N-Serie das N200, das N300, das N400 sowie das N500. Abgesehen vom N200, das für Micro-ATX-Systeme ausgelegt ist, handelt es sich bei den restlichen Modellen um Gehäuse im Midi-Tower-Format. Das N600 soll maximale Erweiterungsmöglichkeiten bieten und selbst High-End-Systeme in Verbindung mit einer Wasserkühlung beherbergen können. Im folgenden Review erfahrt ihr, wie sich das N600 in der Praxis schlägt.
Gehäuse: 
03.02.2014

Fractal Design ARC XL Gehäuse

Fractal Design ARC XL Gehäuse Mit dem ARC XL spendiert Fractal Design der ARC-Baureihe ein voluminöses Flaggschiff. Charakteristisch für die ARC-Serie ist der Fokus auf eine hohe Kühlleistung, der auch beim ARC XL vorhanden ist. Selbst für eine potente Wasserkühlung bietet das ARC XL genug Platz. Darüber hinaus ist das ARC XL das erste ARC-Gehäuse, das große E-ATX- und XL-ATX-Mainboards aufnehmen kann. Ob sich das Fractal Design ARC XL auch in der Praxis bewähren kann, steht im Folgenden Test.
203 Einträge, 14 Seite(n) [ 12...14 » ]