Technic3D Review Kühler

Alpenföhn Sella im Test

Seite 1: Alpenföhn Sella CPU-Kühler

Das Unternehmen Alpenföhn ist ein Ableger des Kühlerspezialisten EKL, welcher schon seit einigen Jahren für seine CPU-Kühler bekannt ist. Die Modellpalette ist mittlerweile breit gefächert und bietet für den Endkunden von Low- bis High-End alles was das Herz begehrt. Dieses Mal haben wir den beliebten Budget-Kühler Sella auf unserem Teststand und lassen den kleinen "Kühl-Berg" gegen etablierte Konkurrenten aus verschiedenen Leistungsklassen antreten.

EKL Alpenföhn konnte in den letzten Tests mit dem Matterhorn und dem K2 zwei Gold- und mit dem Matterhorn Pure zusätzlich noch einen Silber-Award einstreichen. Dieses Mal haben wir mit dem so genannten Sella jedoch keinen dicken Kühlbrocken mit üppiger Ausstattung zur Verfügung gestellt bekommen, sondern vielmehr einen Kühlzwerg, bei dem Wert auf das Wesentliche gelegt wurde. Die maximal kühlbare TDP wird allerdings mit satten 130 Watt angegeben. So schickt sich der kleine CPU-Kühler an, dem Boxed-Kühler von Intel sowie beispielsweise dem TX3 von Cooler Master Konkurrenz zu machen.

Der Kühler wiegt inklusive Lüfter lediglich 422 Gramm, bei Maßen von 105 x 129 x 103 mm. Er verfügt über insgesamt drei 6 mm große Heatpipes aus Kupfer. Dank HDC-Architektur (Heatpipe-Direct-Contact) kann die Abwärme der CPU direkt über die Heatpipes an die 39 Aluminium-Lamellen abgeführt werden. Die Verarbeitung des schlicht gehaltenen CPU-Kühlers wirkt hochwertig. Ein optisches Highlight des ansonsten sehr schlichten Sella ist wie beim großen Matterhorn-Bruder sicher die Form der Aluminium-Lamellen. Diese sind nämlich auch hier in einer speziellen Trapezform gehalten und abwechselnd geschichtet um die Luftströmung zu optimieren. Auch die geschlossenen Stirnseiten, welche die Kühlleistung durch gezielte Luftführung erhöhen und gleichzeitig mehr Stabilität bieten sollen, finden sich am Sella wieder. Das ist wohl auch einer der Gründe weshalb der Kühler gerne "Mini-Matterhorn" genannt wird.



Beim Lüfter handelt es sich erneut um einen hauseigenen, schwarzen Lüfter von EKL, jedoch ein 92-mm großes Modell. Der Lüfter bietet eine Steuerung der Drehzahlen per Pulsweitenmodulation. Die PWM-Steuerung erlaubt dem Alpenföhn Sella eine automatische Anpassung der Lüfterdrehzahlen im Bereich von 900 bis 2.200 U/min, womit er deutlich schneller arbeitet als die 120mm-Lüfter seiner Matterhorn-Brüder. Der PWM-Lüfter soll dabei einen Luftdurchsatz von 62,8 m³/h bieten und eine maximale Lautstärke von 34,6 dB(A) erreichen. Der Lüfter wird über einen 4Pin-PWM-Anschluss mit dem Mainboard verbunden. Die Lüfter-Nabe ist, passend zum Herstellernamen, mit einem Aufkleber versehen, welcher einen Berg zeigt. Optional kann am Alpenföhn Sella noch ein weiterer 92mm-Lüfter angebracht werden, womit er auch hier die gleichen Merkmale wie seine großen 120mm-Brüder aufweist. Der Lüfter wird durch vier Anti-Vibrations-Gummis entkoppelt am Kühler befestigt.




Technische Angaben
Maße105 x 129 x 78 mm (BxHxT)
Gewicht422 Gramm (inkl. Lüfter)
Lüfter92 mm PWM
Lautstärke
17,8 – 34,6 dB(A)
Maße Lüfter92 x 92 x 25 mm
Lüfterdrehzahl
900 - 2.200 U/min
Luftdurchsatz
37,18 CFM



Kompatibilität
IntelLGA 775 / 1156 / 1155
AMDSockel AM2 / AM2+ / AM3





Dem Zubehörpaket liegen leider nur zwei Lüfterklammern zur Montage von einem 92-mm-Lüfter bei. Hier hätten wir uns eine weitere Lüfter-Montagemöglichkeit gewünscht. Auch weitere Anti-Vibrations-Gummis liegen dem Lieferumfang nicht bei. Unterstützt werden die Intel Sockel 775, 1155 und 1156. Ein AMD-Montagekit liegt ebenfalls bei und so kann der Sella auch auf den Sockeln AM2, AM2+ und AM3 von AMD montiert werden. Neben dem Montagematerial finden sich noch Wärmeleitpaste und eine Kurzanleitung im Lieferumfang.


Lieferumfang


Kühleinheit/Lüfterhaken black / haken black
Wärmeleitpaste
Lüfter Adapterkabelkreuz black
Befestigung Lüfter Klammer x2
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMD
Drehzahlregulierung stufenlos
Drehzahlregulierung mit Stufen
Drehzahlregulierung PWM
Vibrationsdämpfer
Anleitung

Nächste Seite: Montage
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 0