Technic3D Review Kühler

Prolimatech Genesis Triple AL Vortex Red Edition

Das starke Caseking-Bundle im Test

Seite 1: Prolimatech Genesis CPU-Kühler

Luftkühler-Enthusiasten dürfen sich freuen. Denn diesmal testen wir einen der Ferraris unter den Luftkühlern gleich mit Turbolader. Der Prolimatech Genesis in der "Triple AL Vortex Red Edition" von Caseking kommt in Vollbestückung mit gleich drei starken 140-mm-Lüftern zum Einsatz. Doch reicht dies aus um den Genesis wieder auf den ersten Platz zu bugsieren? Wir haben es getestet und dabei gleich noch Messungen mit einigen unserer Referenzlüfter im 120- und 140-mm-Format vorgenommen.

Prolimatech hat sich mit starken Produkten wie Kühlern, Pasten aber auch Lüftern einen Namen auf dem Zubehör-Markt gemacht. Die Kühler des Herstellers konnten meist durch gute Leistung sowie sehr gute Qualität überzeugen, was ebenso für die anderen Produkte aus dem Hause Prolimatech gilt. Nun stellt sich der aktuelle Genesis CPU-Kühler nochmals unserem Testsystem zum Vergleich gegen aktuelle Konkurrenz im High-End Segment.

Caseking war so freundlich uns ein echtes Luxuspaket zukommen lassen. Der bekannte Distributor und Großhändler Caseking bietet ausgefallenes und extravagantes PC-Zubehör und führt alles von Case-Modding, Design-Gehäusen, Wasserkühlungen, Luftkühlern, Media-PC und Silent-Komponenten bis hin zu Hardware und Zubehör für Gamer. Unter Caseking sind die beiden Online-Shops Caseking.de und GAMERSWARE.de sowie das Fashion-Label GamersWear vereint. Das Sortiment von GAMERSWARE.de reicht von Gaming-Mode bis Highend Zocker-Hardware wie Mousepads, Mäusen, Tastaturen und Headsets. GamersWear rundet das Angebot mit exklusiver Markenmode für Spieler ab.


Als nächstes betrachten wir den Genesis nochmals im Detail. Er bietet Montagemöglichkeiten für bis zu drei 120- oder 140-mm-Lüfter. Die nötigen Halteklammern liegen dem King Kit bereits bei. Positiv ist hier teilweise auch die neue Form der Klammern zu erwähnen, denn diese sorgen nicht mehr für blockierende Lüfterblätter. Der knapp 800 Gramm schwere Kühler kommt mit Lüftern schnell auf ein Gewicht von über einem Kilo. Dank der guten Gewichtsverteilung stellt dies jedoch kein Problem dar. Eine Besonderheit des Genesis sind sicher die beiden, einzigartig gestalteten Tower-Einheiten. Während der erste Tower wie gewohnt senkrecht nach oben ragt, ist der zweite hingegen waagerecht ausgerichtet. Damit vereint der Genesis Tower- und Topflow-Kühler und wird zum Hybriden.
Dieses besondere Design garantiert gute Kühlleistungen und soll zudem umliegende Komponenten auf dem Mainboard kühl halten. Die Kühltürme sind im Vergleich zu anderen Twintower-Kühlern recht schmal gehalten und bieten weniger Fläche. Das Fläche allerdings nicht alles ist, konnten wir bereits in einem vorangegangenen Test klären. Dort konnte sich der Genesis sehr gut behaupten und hat dabei gleich einen Gold-Award für sich verbucht. Die Optik des komplett vernickelten Genesis kann überzeugen. Auf dem nach oben stehenden Tower wurde ein feines "G" eingestanzt. Die Vernickelung ist sehr gut gelungen und weist keinerlei Fehler auf. Auch die sechs leicht U-förmig gebogenen 6 Millimeter Heatpipes, welche vom Boden in die zwei Kühltürme verlaufen, geben keinen Anlass zur Kritik. Die Heatpipes verlaufen am waagerechten Turm allerdings leicht S-förmig, wodurch sie kaum an Effizienz verlieren sollen. Jeder der beiden Kühltürme besteht aus 46 Aluminiumlamellen, die ebenfalls von einer dünnen Nickelschicht überzogen sind. Die Lamellen wurden seitlich jeweils mit zwei Einkerbungen versehen. Diese dienen als Führung für die Lüfterklammern und geben dem Genesis seine "typische Prolimatech-Form". Weiter ist noch die leicht konvexe und polierte Bodenplatte zu erwähnen. Sie ist durch eine Folie vor Fingerabdrücken und Kratzern geschützt. Auch sonst sind keine Ungereimtheiten zu entdecken. Alles in allem macht der Genesis von Prolimatech einen sehr guten Eindruck und glänzt mit perfekter Verarbeitung. Da es sich hier um eine neues Test-Sample aus dem regulären Bestand von Caseking handelt, kann davon ausgegangen werden, dass die positiven Aspekte sich auch bei weiteren Modellen des Herstellers wiederfinden.



Die am Genesis in der Triple AL Vortex Red Edition verbauten 140-mm (Aluminium Vortex Silver Wings) großen 3-Pin-Lüfter bieten keine automatische Regelung der Lüfter-Geschwindigkeit per Pulsweitenmodulation. Die drei Lüfter können dafür aber mit den beiliegenden Low-Noise Adaptern von 1.600 (12 Volt) auf 1.200 (9 Volt), beziehungsweise 900 U/min (7 Volt) in der Laufruhe reduziert werden. Die angegebene Lautstärke der 140-mm-Modelle kann dabei von 28 dB(A) auf etwa 20 dB(A), beziehungsweise 15 dB(A), gesenkt werden. Der Volumenstrom reduziert sich dabei von 214,6 (12) auf 169 m³/h (9 V), beziehungsweise auf 109,8 m³/h (7 V). Die 13 Lüfterblätter sind hier nicht wie sonst üblich aus Kunststoff, sondern aus Aluminium. Die Lüfter-Blätter überlappen sich am Schaft leicht und sollen dadurch besonders gute Leistungsdaten bieten. Die Aluminium Vortex Silver Wings Lüfter werden in der "Red Edition" mit jeweils vier roten LEDs beleuchtet. Die Lüfter können zur farblichen Abstimmung allerdings auch mit grünen LEDs erworben werden. Caseking bietet hier entsprechende Bundles an.




Technische Angaben
Maße216,5 x 165 x 146 mm (BxHxT)
Gewicht800g (ohne Lüfter)
Lüfter3x Prolimatech Aluminium Vortex
Lautstärke28 dB(A)
Maße Lüfter140 x 140 x 25 mm
Luftdurchsatz214,6 m³/h



Kompatibilität
IntelLGA 775/1366/2011/1156/1155
AMDSockel AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1/FM2



Das Zubehörpaket ist sehr umfangreich ausgefallen. Unterstützt werden die Intel Sockel 775, 1155, 1156, 1366 und 2011. Auch ein AMD-Montagekit liegt bei und der Genesis kann daher auch auf den Sockeln AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1 und FM2 von AMD montiert werden. Neben den Montagekits befinden sich noch eine große Tube hochwertige Wärmeleitpaste aus Prolimatechs PK-Serie und eine Kurzanleitung im Lieferumfang. Im umfangreichen Zubehörpaket des King Kits finden sich zudem noch die oben bereits erwähnten Volt-Adapter sowie drei silberne Lüftergitter und ein Adapter auf 4-Pol-Molex zum direkten Anschluss ans Netzteil. Auch zusätzliche Halteklammern für alle drei Lüfter- und selbst Lüfterschrauben für die Montage der Vortex-Lüfter im Gehäuse liegen bei. Lediglich auf Vibrationsdämpfer muss verzichtet werden.


Lieferumfang


Kühleinheit/Lüfterhaken black / haken black(King-Kit)
Wärmeleitpaste
Lüfter Adapterkabel (jeweils x3)
Befestigung Lüfter (Klammer x6)
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMD
Drehzahlregulierung stufenloskreuz black
Drehzahlregulierung mit Stufen
Drehzahlregulierung PWM
Vibrationsdämpfer
Anleitung

Nächste Seite: Montage
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 0