- Review

RaiJintek EreBoss

Donnergrollen oder nur ein laues Lüftchen?

Seite 1: RaiJintek EreBoss CPU-Kühler

vorschau RaiJintek EreBoss 2
Unter der Führung des ehemaligen Xigmatek-Mitarbeiters Tony Sahin will der 2013 frisch gegründete Hersteller RaiJintek die etablierte Konkurrenz erschüttern. Dies soll vor allem eine scharfe Preispolitik garantieren. Der neue EREBOSS CPU-Kühler soll aber nicht nur durch seinen fairen Preis, sondern vor allem durch gute Kühlleistungen überzeugen können. Wir haben uns den neuen Tower-Kühler genauer angesehen und ihn gegen Konkurrenten aus verschiedenen Leistungsklassen antreten lassen.

Der Kühler ist vom Aufbau am sehr erfolgreichen Thermalright HR-02 Macho angelehnt und soll auch dessen starke Kühlleistung erreichen können.
Der Ereboss soll diesen gar leicht übertrumpfen und fast alles bieten, was seinem großen Vorbild schon zum Erfolg verholfen hat und dies mit einem attraktiven Preis kombinieren. Ermöglicht werden soll dies beispielsweise durch die Auslagerung der Fertigung, der in Deutschland entwickelten Produkte, nach Taiwan. Hersteller RaiJintek will demnach High-End-Leistung zum kleinen Preis bieten. Ob er dem bewährten HR-02 Macho damit tatsächlich den Rang ablaufen kann, klären wir in unserem ausführlichen Test. Wir haben den Tower-Kühler auf unserem Teststand auf Herz und Nieren geprüft. Die Ergebnisse können wie immer den folgenden Seiten entnommen werden.

Auch wenn es der Name Raijintek nicht unbedingt vermuten lässt, die Produkte werden in Deutschland entworfen. Ehemalige Mitarbeiter der Firmen Cooler Master und Xigmatek sind hier Federführend. Mit dem neuen Label haben diese es sich laut eigener Aussage zum Ziel gemacht, neue Hardware zu entwickeln und zu produzieren, die eigentlich für jeden erschwinglich ist. Nicht nur Westeuropa und die USA sollen davon profitieren, sondern vor allem auch die weniger wirtschaftlich starken Regionen wie beispielsweise der Balkan oder Osteuropa.

Optisch entspricht der Ereboss grundsätzlich seinem erfolgreichen Vorbild. Auch die Maße von 141 x 160 x 112 mm (BxHxT) muten recht ähnlich an. Dies macht sich dann auch gleich noch beim Gewicht von 808 Gramm (exklusive Lüfter) bemerkbar, womit der Kühler auch hier sehr ähnliche Daten aufweisen kann.
Die 34 Lamellen weisen dabei ebenso eine Besonderheit auf. Sie sind, bis auf die oberste Schicht, mit 47 speziell geformten Perforierungen versehen, welche die Kühlleistung steigern sollen. Das Design der Lochführungen soll laut Hersteller gegenüber dem Macho HR-02 allerdings nochmals verbessert worden sein. Dieses spezielle Kühldesign wird zusätzlich noch durch ein großes, sechseckiges Loch begünstigt, das ebenso zur Montage des Kühlers genutzt wird. Ein ovaler Luftkanal in der Mitte des Kühlers soll für Luftverwirbelungen innerhalb des Kühlkörpers sorgen, wodurch die Abwärme noch effektiver abgeführt wird.
Weiter ist der Ereboss mit sechs U-förmig gebogenen 6 mm Heatpipes aus Kupfer ausgestattet. Der hochglanzpolierte und leicht konvexe Kühlerboden aus Kupfer wurde vernickelt. RaiJintek setzt hier nicht auf direkt aufliegende Heatpipes, daher kann auch Flüssigmetallpaste verwendet werden. Die Heatpipes sind fest mit der vernickelten Bodenplatte verlötet um die Prozessorabwärme möglichst effektiv weitergeben zu können. Aus Kostengründen wurden die Lamellen allerdings nicht verlötet und auch nicht vernickelt. Qualitativ kann der hier vorliegende Ereboss insgesamt noch nicht mit seinem großen Vorbild mithalten. Die Lamellen sind zumindest bei unserem Vorserienmodell beispielsweise etwas wackelig und verbiegen recht schnell. Allerdings soll dies in der kommenden Handels-Revision bereits behoben sein, verspricht der Hersteller.



Beim Lüfter handelt es sich um ein hauseigenes 140-mm-Modell von RaiJintek mit rotem Rahmen und 13 weißen Lüfterblättern. Der Lüfter bietet eine Steuerung der Drehzahlen per Pulsweitenmodulation. Die PWM-Steuerung erlaubt dem Lüfter eine automatische Anpassung der Drehzahlen im Bereich von 650 bis 1.400 U/min (Sample bis 1650 U/min). Der PWM-Lüfter soll dabei einen Luftdurchsatz von rund 56,55 CFM bieten und eine maximale Lautstärke von rund 28 dB(A) erreichen. Der Lüfter wird über einen 4Pin-PWM-Anschluss mit dem Mainboard verbunden. Die Lüfter-Nabe ist mit einem Aufkleber versehen, auf dem ein Herstellerlogo prangt. Optional kann am Ereboss noch ein weiterer Lüfter mit 120-mm-Bohrungen angebracht werden um die Leistung des Kühlers nochmals zu steigern (Zubehör optional). Das Lüfterkabel wurde mit blickdichtem, schwarzen Sleeve umhüllt. Der Lüfter wird zudem mit vier Anti-Vibrations-Gummis entkoppelt am Kühler befestigt. Fünf dieser Gummi-Halterungen liegen dem Lieferumfang bei.




Technische Angaben
Maße150 x 168 x 126 mm (BxHxT)
Gewicht870 Gramm (inkl. Lüfter)
Lüfter140 mm PWM (Slim)
Lautstärke
28 dB(A)
Maße Lüfter140 x 150 x 13 mm
Lüfterdrehzahl
650 - 1.400 U/min
Luftdurchsatz
96,6 m³/h



Kompatibilität
IntelLGA 2011 / 1366 / 1156 / 1155 / 1150 / 775
AMDSockel AM2 / AM2+ / AM3 / AM3+ / FM1 / FM2





Dem Zubehörpaket liegen leider nur genug Gummi-Halterungen zur Montage von einem 140-mm-Lüfter bei. Hier hätten wir uns eine weitere Lüfter-Montagemöglichkeit gewünscht. Auch Volt-Adapter oder Y-Kabel liegen dem Lieferumfang nicht bei. Allerdings ist der eher überschaulich ausgefallene Lieferumfang natürlich dem günstigen Preis geschuldet. Unterstützt werden dank des so genannten "Multiple Mounting Kit" die Intel Sockel 775, 1150, 1155, 1156, 1366 und 2011. Das Montagekit unterstützt seitens AMD zusätzlich die Sockel AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1 und FM2. Neben dem Montagematerial finden sich noch Wärmeleitpaste und eine mehrsprachige (inklusive Deutsch) Kurzanleitung im Lieferumfang. Besonderheit wird hier in Zukunft der RaiJintek Screwdriver sein. Mit diesem überlangen Schraubendreher mit magnetischer Spitze soll sich der Kühler auch bei bereits verbautem Mainboard schnell und sicher montieren lassen. Unserem Testsample lag dieser Schraubendreher noch nicht bei.


Lieferumfang


Kühleinheit/Lüfterhaken black / haken black
Wärmeleitpaste
Lüfter Adapterkabelkreuz black
Befestigung Lüfter Entkoppler x5
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMD
Drehzahlregulierung stufenlos
Drehzahlregulierung mit Stufen
Drehzahlregulierung PWM
Vibrationsdämpfer
Anleitung

Nächste Seite: Montage