Technic3D Review Kühler

Cryorig R1 Ultimate

Ein ultimativer Kühler mit frischem Design?

Seite 1: Cryorig R1 Ultimate CPU-Kühler

Das noch junge Unternehmen Cryorig hat mit dem R1 Ultimate ein sehr interessantes Produkt aufgelegt. Optisch sticht der wuchtige Twintower-Kühler doch deutlich hervor. Doch nicht nur optisch soll der neue R1 Ultimate überzeugen können. Gerade auch beim Thema Kühlleistung soll er sich weit vorne einreihen. Damit ihm dies gelingt, hat er dicke Heatpipes, ein spezielles Lamellendesign, und Platz für gleich drei Lüfter mitgebracht. Stoff für das High-End Lager. Ob der Kühler jedoch oben mitspielen kann, wird erst noch in einem ausgiebigen Test geklärt werden müssen.

Das 2013 in New Taipai City (Taiwan) gegründete Unternehmen CRYORIG hat sich zur Aufgabe gemacht, den Kühlermarkt mit innovativen Ideen zu revolutionieren. Ziel des Herstellers ist es, im High-End-Segment neue Rekorde aufzustellen, was mit dem ersten Modell (R1 Ultimate) auch auf Anhieb gelang. Grund für den Erfolg ist die langjährige Erfahrung, denn hinter dem Brand CRYORIG stecken ehemalige Spezialisten von Thermalright, Prolimatech und Phanteks. Durch die Bündelung der Ideen und Kompetenzen setzt das Unternehmen in Sachen Design und Kühlleistung neue Maßstäbe


Beim R1 Ultimate aus dem Hause Cryorig fällt einem sicher zuerst die doch außergewöhnliche Optik des Twintower-Kühlers auf. Die zwei Türme des Kühlers sind teilweise von schwarz-glänzendem Kunststoff umhüllt, was ein Austreten der Luft an den Seiten des Kühlers verhindern soll und gleichzeitig als Lüfterbefestigung dient. Weiter kommen beide Aluminium-Türme in einer gemischten Farbgebung daher, die sehr edel wirkt. So ist der frei liegende Teil in mattem Schwarz gehalten, der unter dem Kunststoff herausblitzende Teil der großen Lamellenblöcke glänzt hingegen im silbernen Nickel-Finish. Ein interessantes und doch eher ungewöhnliches Design-Konzept. Doch nicht nur die Farbgebung, auch das Lamellendesign selbst, wurde extravagant gestaltet. Um einen besseren Luftstrom zu gewährleisten haben die 42 Finnen im vorderen Bereich eines Turmes einen Abstand von 2,4 mm, die 53 Finnen im hinteren Bereich jedoch einen Abstand von 1,8 mm. Diese Technik bezeichnet der Hersteller als "Jet Fin Acceleration System". Dazwischen sind die Heatpipes platziert, die durch eine spezielle Verlötung rund 10 Prozent mehr Kontaktfläche als die meisten Konkurrenten aufweisen sollen. Zudem soll die Wärmeabfuhr durch die Anordnung in Zickzackform gleichmäßiger ausfallen. Diese Technik nennt der Hersteller "Heatpipe Displacement Optimization". Für Frischluft sorgen beim R1 Ultimate zwei Lüfter mit 140 mm Durchmesser.

Die Maße von 140 x 168,3 x 142,4 mm (BxHxT) lassen den Kühler bereits beim Auspacken recht mächtig wirken. Dies macht sich auch beim Gewicht von 936 Gramm (exklusive Lüfter) bemerkbar. Weiter ist der R1 mit sieben U-förmig gebogenen 6 mm Heatpipes aus Kupfer ausgestattet. Diese wurden fehlerfrei und optisch ansprechend vernickelt. Der Kühlerboden aus Kupfer wurde ebenfalls vernickelt und rundet das Bild ab. Cryorig setzt nicht auf direkt aufliegende Heatpipes, weshalb auch problemlos Flüssigmetallpaste verwendet werden kann. Die Heatpipes sind fest mit der vernickelten "C1100" Bodenplatte verlötet um die Prozessorabwärme möglichst effektiv weiterleiten zu können. Qualitativ macht der R1 Ultimate einen wirklich angenehm hochwertigen Eindruck, was mit dem Verlöten der Lamellen nochmals unterstrichen wird. Zur Erleichterung der Montage ist der Steg zur Befestigung des Kühlers fest mit diesem verbunden, was ebenso für die entsprechenden Schrauben inklusive Federn gilt.



Bei den mitgelieferten Lüftern handelt es sich um zwei 140-mm-Modelle vom Typ XF140. Die 140 mm großen Lüfter bieten laut Hersteller einen Durchsatz von bis zu 129 m³/h bei einer Drehzahl von 1300 U/min. Dank Pulsweitenmodulation (PWM) können die neuen Lüfter beide automatisch per Mainboard geregelt werden. Dabei sollen die hauseigenen Lüfter eine Lautstärke von maximal 26,4 dB(A) erreichen. Mehr dazu im Kapitel Lautstärke. Die Lüfter besitzen Gummientkoppler um Vibrationen zu vermeiden und werden mit vier Metallklammern an den Kunststoffteilen oder, wenn diese nicht genutzt werden sollen, am Kühlkörper selbst befestigt. Die Klammern lassen sich leicht montieren und entfernen. Die Lüfter wirken sehr hochwertig und passen, durch ihre dunkle Farbgebung, optisch sehr gut zum restlichen Kühler. Auch die Kabel wurden passend in schwarzen Sleeve gehüllt. Dank beigelegtem Adapter-Kabel können beide Lüfter zusammen an einem einzigen Anschluss des Mainboards betrieben werden. Zudem liegen noch zwei weitere Klammern bei, so dass optional noch ein zusätzlicher Lüfter montiert werden kann.


Technische Angaben
Maße142,4 x 140 x 168,3 mm (LxBxH)
Gewicht1.282 Gramm (inkl. Lüfter)
Lüfter120 mm / 140 mm
Lautstärke
23 dB(A)
Maße Lüfter140 x 140 x 25,4
Lüfterdrehzahl
700 - 1.300 U/Min
Luftdurchsatz76 CFM



Kompatibilität
IntelLGA 2011 / 1366 / 1156 / 1150 / 1155
AMDSockel AM2 / AM2+ / AM3 / AM3+ / FM1 / FM2 / FM2+





Dem Zubehörpaket liegen leider nur Lüfterklammern zur Montage von Lüftern mit Bohrungen im 120 Millimeter Format bei. Hier hätten wir uns noch weitere Lüfter-Montagemöglichkeiten gewünscht. Ansonsten ist das Zubehör-Paket jedoch sehr üppig ausgefallen und lässt kaum Wünsche offen. Weitere Anti-Vibrations-Gummis für einen dritten Lüfter liegen dem Lieferumfang ebenso wie die passenden Klammern bei. Neben dem Montagematerial finden sich noch eine hochwertige Tube Wärmeleitpaste und eine mehrsprachige Montageanleitung im Lieferumfang. Gut platziert und unerlässlich für die Montage ist der schwarze Schraubendreher. Mit diesem überlangen Schraubendreher, mit magnetischer Spitze, soll sich der Kühler schnell und sicher montieren lassen. Weiter liegen ein Reinigungspad sowie ein 4-Pin-Y-Kabel bei. Sogar eine kleine Karte (inklusive Kennung) um sich beim Hersteller registrieren zu können liegt bei. Unterstützt werden die Intel Sockel 1150, 1155, 1156, 775, 1366 und 2011. Das Montagekit unterstützt seitens AMD zusätzlich die Sockel AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1 und FM2.


Lieferumfang


Kühleinheit/Lüfterhaken black / haken black
Wärmeleitpaste
Lüfter Adapterkabel
Befestigung Lüfter Klammer x6
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMD
Drehzahlregulierung stufenloskreuz black
Drehzahlregulierung mit Stufen
Drehzahlregulierung PWM
Vibrationsdämpfer
Anleitung
Nächste Seite: Montage
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 0