Technic3D Review Netzteile

Antec High Current Pro Netzteil HCP-1000 Platinum

Seite 1: Antec High Current Pro Modell HCP-1000 Platinum

vorschau Antec HCP 1000Platinum 2
Im heutigen Test schauen wir uns das HCP-1000 Platinum aus der High Current Pro Serie von Antec einmal genauer an. Das 1.000 Watt starke Netzteil will mit einer 80 PLUS Platin Zertifizierung und modularem Kabelmanagement die Gunst der Käufer gewinnen. Wie sich das Netzteil in unserem Testparcours geschlagen hat zeigt der folgende Test.

Über Antec
Das kalifornische Unternehmen Antec wurde 1986 gegründet. Seit 2003 sind die Produkte wie Netzteile, Gehäuse, Medienkomponenten, Lüfter und CPU Kühler auch auf dem europäischen Markt vertreten. Eine der zahlreichen Hauptniederlassungen befindet sich in Deutschland, genauer gesagt in Berlin.


Lesezeichen
  • Thortech Thunderbold Plus 1000W




Mit der High Current Pro Serie will Antec anspruchsvolle Kunden mit leistungsstarken Netzteilen bedienen. Innerhalb der Serie sind neben dem HCP-1000 mit einer Ausgangsleistung von 1.000 Watt auch Modelle mit 750, 850 und 1.200 Watt erhältlich. Als Besonderheit gegenüber den anderen Modellen, trägt das HCP-1000 die zusätzliche Bezeichnung Platinum. Während die anderen Modelle die 80 PLUS Gold Zertifizierung tragen, ist das 1.000 Watt Modell nach dem 80 PLUS Platin Standard zertifiziert und muss daher bei 20, 50 und 100 Prozent Last eine Effizienz von mindestens 90, 94 und 91 Prozent aufweisen. Um diese Effizienz zu erreichen setzt Antec beim HCP-1000 auf aktuelle Technologien wie DC to DC sowie LLC Technologien.

Geliefert wird das Netzteil in einen schwarz-gelb bedruckten Karton auf dem die wichtigsten technischen Daten in sechs Sprachen, darunter auch Deutsch, aufgedruckt sind. Das Netzteilgehäuse ist mit einem feinen mattschwarzen Lack veredelt worden. Unter dem ebenfalls schwarzen Lüftergitter sorgt ein 135mm Lüfter für die notwendige Kühlung der Netzteilkomponenten. Darüber hinaus verfügt das Netzteil über ein vollständiges Kabelmanagement. Das Netzteil weist eine Einbautiefe von 190mm auf, dazu kommen die Anschlussbuchsen die zusätzlich circa 5mm nach außen ragen.

Das Netzteil verfügt über vier 12 Volt Schienen die laut Handbuch wie folgt aufgeteilt sind:

  • Buchse ATX = wahlweise 12V1 oder 12V2
  • Buchsen SATA, Molex Kabel 12V1
  • Buchsen für P4,P8 Kabel wahlweise 12V2, 12V3 oder 12V4
  • Buchsen für PCI-E Kabel wahlweise 12V2, 12V3 oder 12V4

Zur weiteren Ausstattung gehören schwarze Befestigungsschrauben, zwei schwarze Kabelbinder mit Klettverschluss, ein Faltblatt mit Installationshinweisen sowie mit Hinweisen zur Garantie, eine schwarze Netzteil- und Kabeltasche aus Stoff und ein Netzkabel. Die Garantiezeit beträgt sieben Jahre für Erstkäufer. Darüber hinaus verspricht Antec laut Aufdruck einen lebenslangen 24-7 Support.

Daten:

Abmessungen B x H x T150 x 86 x 190
Lüfter1x135 mm
LüfterregelungTemperatursteuerung
Lüfter beleuchtetkreuz black
PFCAktiv
Eingangsspannungsbereich100-240VAC
Kabellänge ATX / längstes Kabel55cm / 120cm
Stecker ATX 24P / 20P / P4 / P8 / AUXhaken black
Stecker 5.25“ / 3.5“ / SATA / PEG8 / 2 / 9 / 7
Leistung gemäss Hersteller1000W
Stromstärken 3.3V / 5V / 5VSB / -12V25A / 25A / 3,0A / 0,5A
12V(1)40A
12V(2)40A
12V(3)40A
12V(4)40A
Combined Power 3.3V+5V / 12V130W / 1000W
Garantie/Gewährleistung7Jahre (24-7 Support Lebenslang)

Nächste Seite: Anschlüsse, Kabel
Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0