Technic3D Review Netzteile

Corsair RM650 Netzteil im Test

Seite 1: Corsair RM650 Netzteil im Test

Die neue RM-Serie von Corsair will mit zahlreichen Features überzeugen. Dazu zählt neben der 80 PLUS Gold Zertifizierung vor allem der semipassive Betrieb, der für absolute Ruhe bis 40 Prozent Last sorgt. Aber auch abseits dieses Bereichs soll das RM650 durch absolute Laufruhe selbst größte Kritiker überzeugen. Neben dem packt Corsair auch ein vollmodulares Kabelmanagement oben drauf und will so mit einem guten Gesamtpaket überzeugen. Wie sich das Netzteil in unserem Testparcours geschlagen hat, zeigt der folgende Test.

Lesezeichen


Die neue RM Netzteilserie von Corsair richtet sich an den anspruchsvollen Anwender, der neben Effizienz, Zuverlässigkeit und Funktionalität ebenso großen Wert auf einen leisen Betrieb legt. Weiter soll die RM-Serie die bereits länger erhältliche TX-Serie würdig ablösen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, setzt man bereits bei der Wahl der Komponenten auf speziell ausgewählte Kondensatoren und Transformatoren, die ein störendes Spulenfiepen oder andere ungewollte Nebengeräusche in jedem Lastzustand unterbinden sollen.

Corsair RM650 Netzteil 011

Unterstützt wird dieses Konzept durch einen neu entwickelten 135mm Lüfter. Diesen tauft Corsair mit dem Merkmal „Noise Reducing Fan“, wohinter sich ein optimiertes Flügelprofil verbirgt, das für einen turbulenzarmen und nahezu geräuschlosen Luftstrom sorgen soll, selbst bei voller Drehzahl. Zusätzlich dazu, arbeiten die Netzteile der RM-Serie semipassiv. Dieses Feature nennt Corsair schlicht „Zero RPM Fan Mode“, wohinter sich eine ausgeklügelte Lüftersteuerung verbirgt, die erst ab einer Auslastung von 40 Prozent den Lüfter zu aktiven Kühlung der Netzteilkomponenten aktiviert. Bei dem von uns getesteten Modell mit 650 Watt Ausgangsleistung ist das immerhin ein Bereich von 260 Watt, indem das Netzteil absolut lautlos agiert. Corsair umschreibt dies mit dem effizienten Design der Serie, wodurch eine nur minimal überschüssige Wärmeentwicklung erzielt wird. Technisch betrachtet bildet hier die DC-to-DC Technologie die Grundlage, bei der alle benötigten Spannung aus einer starken 12 Volt Schiene generiert werden und somit mehr Effizienz erreicht werden kann.


Zertifiziert sind die Netzteile daher nach dem äußerst effizienten 80 PLUS Gold Standard, der bei einer Auslastung von 20, 50 und 100 Prozent eine Effizienz von mindestens 88, 92 und 88 Prozent (230V Stromnetz) garantiert.

Für Ordnung im Gehäuse sorgt Corsair mit einem vollmodularen Kabelmanagement. Das bedeutet, kein Kabel ist mit dem Netzteil fest verdrahtet und somit müssen beim Einbau auch nur die wirklich notwendigen Kabel verwendet werden. Das spart zusammen mit dem flexiblen Flachbandkabeln deutlich Platz und macht die Verkabelung deutlich angenehmer. Zudem bietet auch die RM-Serie einen Corsair Link Anschluss, mit dem sich die Netzteilwerte in Echtzeit über den Desktop überwachen lassen. Bei den kleineren Modellen ist hierzu ein Corsair Link Hub erforderlich, beim größten Modell der Serie mit 1.000 Watt Ausgangsleistung ist dieser bereits im Lieferumfang enthalten.

Das alles verpackt Corsair in einem schwarzen Gehäuse, dessen vier Längsseiten mit einer optisch formschönen 45 Grad Abschrägung versehen worden sind. Neben dem von uns getesteten RM650 bietet die Corsair die Netzteile in weiteren Leistungsstufen an. Hier stehen 450, 550, 750, 850 und beim Topmodell bis zu 1.000 Watt zur Verfügung. Corsair gewährt auf die Netzteile der RM-Serie 5 Jahre Herstellergarantie.


Daten:

Abmessungen B x H x T150 x 86 x 160
Lüfter1x135 mm
LüfterregelungTemperatursteuerung
Lüfter beleuchtetkreuz black
PFCAktiv
Eingangsspannungsbereich100-240VAC
Kabellänge ATX / längstes Kabel61cm / 87cm
Stecker ATX 24P / 20P / P4 / P8 / AUXhaken black
Stecker 5.25“ / 3.5“ / SATA / PEG7 / 2 / 8 / 4
Leistung gemäss Hersteller650W
Stromstärken 3.3V / 5V / 5VSB / -12V25A / 25A / 3,0A / 0,8A
12V(1)54A
Combined Power 3.3V+5V / 12V130W / 650W
Garantie/Gewährleistung5 Jahre

Nächste Seite: Anschlüsse, Kabel
Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0