Technic3D Review Notebook HANNspree 12 Zoll Ultra-Mobile HANNsbook

HANNspree 12 Zoll Ultra-Mobile HANNsbook

Klein aber fein?

Seite 2: Details und Lieferumfang

Das neue HANNSbook Sub-Notebook wird in einer durchaus gefälligen Umverpackung geliefert, welche neben dem gut verpackten Sub-Notebook selbst einen separat verpackten Akku, das Ladegerät plus Kaltgerätekabel sowie eine Kurzanleitung, eine Recovery- (Windows 7 Home Premium Edition) und Treiber-DVD, ein Reinigungstuch und eine Tasche für den sicheren Transport enthält.


   
(*klick* zum Vergrößern)


Der Nutzer hat beim Kauf die Wahl zwischen einem Modell mit schwarzem (Pearl Black) oder rotem (Burgundy Red) Deckel. HANNspree stattete unser Test-Exemplar mit einem schwarzen Deckel aus, wobei das Sub-Notebook dank der Metallic-Partikel im Lack und seinem eleganten Design einen echten Hingucker darstellt. Wie so oft bei glänzenden Oberflächen sieht man Fingerabdrücke sehr schnell. Dank des beiliegenden Reinigunstuchs sind diese jedoch schnell und ohne großen Aufwand entfernbar.


  
(*klick* zum Vergrößern)


Das Sub-Notebook wirkt bereits beim Auspacken sehr stabil und weist eine hohe Verarbeitungsqualität auf. Der Deckel, dessen Scharniere sowie die eigentliche Handballenauflage zeigen dabei keinerlei Mängel auf. Einzig die typischen und von vielen Nutzern eher ungern gesehenen Aufkleber wirken bei unserem Test-Sample etwas störend beim ansonsten hervorragenden Ersteindruck.


   
(*klick* zum Vergrößern)


Doch neben dem Äußeren können auch die inneren Werte auf den ersten Blick durchaus überzeugen. So finden sich im kompakten Sub-Notebook neben einem 12 Zoll Display mit einer Auflösung von 1366x768 Pixeln eine sich fast über die komplette Breite erstreckende Tastatur, was besonders in puncto Ergonomie Vorteile aufzeigt. Für die nötige Geschwindigkeit sorgt der verbaute Intel SU4100 Prozessor mit 2048 MB DDR III Arbeitsspeicher mit 800 Mhz.


   
(*klick* zum Vergrößern)


Um auch für umfangreiche Datensammlungen und Multimedia-Dateien den nötigen Platz zu schaffen hat HANNspree in dieser Ausstattungs-Variante zusätzliche eine 2,5 Zoll SATA Festplatte mit satten 320 GB installiert. Für die nötige Kommunikation stehen dabei Bluetooth 2.1 + EDR und WLAN 802.11 b/g/n zur Verfügung. Alternativ lassen sich die Daten auch über den integrierten Kartenleser (SD, MMC, MS), USB Massenspeicher (3x USB 2.0) oder über ein Netzwerkkabel (10/100/1000 MBit) weiterleiten.

Um die Ausgabe auch auf externen Monitoren oder Fernsehern zu ermöglichen kann das Sub-Notebook mit jeweils einer VGA und HDMI 1.3 Schnittstelle aufwarten.

Für die nötige Laufleistung ist im Notebook ein 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku verbaut, welcher dem kompakten Rechenknecht eine Laufzeit von über sechs Stunden einbringen soll. In unserem Review werden wir dies im Praxisbetrieb näher prüfen.

HANNspree gibt den UVP (unverbindliche Preisempfehlung) des Sub-Notebooks in dieser Ausstattungsvariante mit 529,00 Euro an. Im Preisvergleich ist das Sub-Notebook bisher leider nicht aufzufinden. Optional bietet der Hersteller diese Variante ebenfalls mit einem 3G Modul an, um ohne einen zusätzlichen USB Internetstick auch mobil zu surfen.


  • Technische Details:

ProzessorIntel SU4100 (1,30 Ghz, 2MB Cache)
ChipsatzIntel GS45 Express
Arbeitsspeicher2048 MB DDR3 (800 Mhz)
GrafikkarteIntel GMA4500HD (integriert)
Festplatte320 GB 2,5 Zoll SATA 5400 U/Min
Display12,1 Zoll WSVGA LED Backlight (1366x768 Pixel)
Akku6-Zellen-Lithium-Ionen (5200 mA/h)
Gewichtca. 1500g inkl. Akku
BetriebssystemMicrosoft Windows 7 Home Premium 32bit (OEM)
KommunikationWLAN 802.11 b/g/n
Bluetooth 2.1 + EDR
Anschlüsse3x USB 2.0
1x RJ45 (10/100/1000 MBit)
1x HDMI 1.3
1x VGA
1x je Audio IN/OUT
1x Kartenleser (SD/MMC/MS)
Preis529,00 Euro (UVP)
Nächste Seite: Betrieb und Ergonomie
Veröffentlicht:

Kategorie: Notebook
Kommentare: 0