Technic3D Review Sound CM Storm Sirus

CM Storm Sirus

5.1 Schwergewicht im Test

Seite 5: Fazit

Das CM Storm Sirus hinterlässt als Headset für Gamer einen wirklich guten Eindruck. Die gute Verarbeitung und Ergonomie sorgen auch bei längeren Gaming-Sessions für ein hohen Komfort, obwohl das Headset mit 400 Gramm schon ein kleines Schwergewicht ist.

Klanglich präsentiert CM Storm das Sirus sehr Effektbetont, was bei einem 5.1 Headset sicherlich auch erwünscht ist. Die Musikwiedergabe ist im Stereo-Modus relativ flach und nicht mit anderen hochwertigen Stereo-Headsets zu vergleichen, einzig der 5.1 Musik-Modus schafft hier dann Abhilfe und spielt der Zielgruppe damit sehr in die Karten. Insgesamt klingt Musik dann deutlich lebendiger, allerdings aber auch nicht mehr wirklich originalgetreu. Auf dem virtuellen Schlachtfeld oder beim Actionfilm fühlt sich das Sirus dann richtig zu hause und kann durch eine klare, Pegelfeste und sehr wuchtige Wiedergabe glänzen. Bei unserem Testgerät mussten wir mittels Equalizer aber erst einmal die passende Konfiguration vornehmen um das Beste aus dem Headset zu holen, denn ohne klingt das Sirus ein wenig flach.

Mit einem Zusatzkabel kann das Sirus auch mit Klinke-Anschlüssen direkt am Computer angeschlossen werden, was dank des durchaus ansprechenden Tischcontrollers wohl nur eine Minderheit tun wird, denn dieser ist wirklich gelungen. Lautstärke und der Level der einzelnen Kanäle lassen sich damit "On-the-Fly" sehr einfach anpassen.

Insgesamt ist das Sirus Headset ein wirklich gelungenes Headset für Gamer die Wert auf Raumklang legen. Die gute Verarbeitung, Tragekomfort und der beiliegende Tischcontroller machen das Sirus zu einem heißen Kandidaten wenn es um das nächste 5.1 Headset geht. Wer aber weniger Wert auf Raumklang legt, viel Musik hört und dabei auf originalgetreuen Klang Wert legt, ist mit einem hochwertigen Stereo-Headset sicherlich besser bedient.

In unserem Preisvergleich ist das CM Storm Sirus gelistet und gehört damit auch nicht zu den günstigsten Vertretern.


positiv:
negativ:
Design und ErgonomieMikrofon ohne Verstärkung sehr schwach
TischcontrollerSoftware unübersichtlich
USB und Klinkeanschluss möglich
Stoff- oder Kunstleder-Ohrpolster im Lieferumfang



Design / Optik
100%
10/10 Punkte
Installation
90%
4/5 Punkte
Bedienbarkeit
100%
5/5 Punkte
Lautstärke
90%
9/10 Punkte
Tiefton (Bass)
90%
9/10 Punkte
Mittelton
70%
7/10 Punkte
Hochton
70%
7/10 Punkte
Mikrofon
60%
3/5 Punkte
Zubehör
80%
4/5 Punkte
Qualität
100%
10/10 Punkte
30%
6/20 Punkte
Zusatzpunkte
Tischcontroller (+1)
1 Punkt
Gesamtwertung
74%
74/100 Punkte



award top blacks


Bezugsquelle: CM Storm / Cooler Master

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sound
Kommentare: 0
Kommentieren
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.