- Review

G.Skill RIPJAWS-X 8GB DDR3 1600 CL9 Speicherkit im Test

Seite 1: G.Skill RIPJAWS-X 8GB DDR3 1600 CL9 Speicherkit im Test

vorschau G.Skill Ripjaws X1600 2
G.Skill sollte den meisten Anwendern mittlerweile ein fester Begriff sein wenn es um günstigen und qualitativ hochwertigen Speicher geht. Dabei bedient das Unternehmen alle Bereiche, vom Value-Markt bis zu High-End Speicherkits ist alles im Portfolio dabei. Mit dem RIPJAWS-X hat uns G.Skill ein günstiges 8 GByte DDR3-Speicherkit geschickt das speziell für Intels Sandy Bridge Plattform geeignet sein soll. Im folgenden Test werden wir uns das günstige Speicherkit einmal genauer ansehen.

DDR3 Speicherkits mit einer Kapazität von 8 Gigabyte dürften mittlerweile zum guten Standard gehören und werden auch so in den meisten Neuanschaffungen mit eingeplant. Durch die bereite Verfügbarkeit sind in diesem Bereich auch immer wieder sehr günstige Speicherkits zu finden, so auch das G.Skill RIPJAWS-X F3-12800CL9D-8GBXL Speicherkit. Innerhalb der RIPJAWS-X Serie sind auch Speicherkits mit 4 bis hin zu 32 GByte erhältlich.



Das Speicherkit besteht aus zwei 4 Gigabyte DDR3-Speichermodulen. Diese arbeiten mit den Timings 24-9-9-9 2T bei einer maximalen Taktfrequenz von 1600 MHz und einer VDimm von 1,5 Volt. Damit liegen die Speichermodule innerhalb der Intel Spezifikation für die aktuelle LGA-1155 Sandy Bridge Plattform, sind aber auch für andere Intel und AMD Plattformen gleichermaßen geeignet. Für eine einfache Konfiguration auf Intel Systemen sind die Speichermodule mit dem Intel Xtreme Memory Profile 1 ausgestattet. Damit wird auch weniger versierten Anwendern ermöglicht die Speicher durch Auswahl des XMP1 Profils in ihren Timings genau nach Spezifikation für eine maximale Stabilität und Leistung zu konfigurieren.

Beide Module sind mit G.Skill typischen roten RIPJAWS Kühlkörper ausgestattet eine schnellere Wärmeabgabe der Module gewährleisten soll. Durch die Kühlkörper beträgt die Höhe der Module 4cm und könnte, je nach CPU Kühler, zu Inkompatibilitäten führen. Geliefert werden diese ohne weiteres Zubehör in einer für Speichermodule typischen Kunststoffverpackung. Innerhalb der RIPJAWS-X Serie werden auch Speicherkits mit zusätzlichem Luftkühler, wie beispielsweise das bereits getestete RIPJAWS-X 4 GByte DDR3 2133 Kit.


G.Skill RIPJAWS-X 8GB DDR3 1600 CL9
Kapazität8192MB(4096MB x 2)
Speed1600 MHz DDR3 (PC3-12800)
CAS LatencyCL 9-9-9-24
Test Voltage1,5 Volts
HeatspreaderRIPJAWS-X rot
Type240-pin DIMM
PCB8-Layer
ECC-
Garantiegesamte Lebenszeit



cpuz2


Folgende SPD-Profile sind laut CPU-Z in den Speichermodulen des G.Skill RIPJAWS-X 8GB DDR3 1600 CL9 Speicherkit hinterlegt.
Nächste Seite: Testsystem