- Review

Crucial Ballistix Tactical Low Profile 16 GB DDR3 1600 Dual-Kit

Seite 5: Fazit

Die neuen Module von Crucial konnten in der Technic3D-Redaktion vollends überzeugen. Mit der niedrigen Bauhöhe setzt Crucial gegen den Trend von immer höheren und optisch ausgefallenen Heatspreadern, deren Nutzen gerade bei niedrigen Frequenzen durchaus auch kritisch gesehen wird.

Mit der niedrigen Bauhöhe umgeht man Inkompatibilitäten im Gehäuse geschickt, Casemodder mit dem Anspruch nach auffälligem Design werden die kleinen Module dagegen etwas zu kurz auf dem Mainboard vorkommen.

Auch bei den technischen Aspekten können die Module brillieren, sehr schnelle Timings und niedrige Betriebsspannung sprechen für sich. Gerade letzteres entpuppte sich beim Übertakten als äußerst hilfreich, so konnte eine Steigerung von 640 MHz bei noch immer moderaten Spannung von 1,5 Volt erreicht werden, wohlgemerkt bei für solch hohe Frequenzen extrem schnellen Timings.

Als einziger Kritikpunkt des Kits bleibt letztendlich nur noch der Preis. Liegt die unverbindliche Preisempfehlung doch bei knapp 145 Euro (aktuell im Preisvergleich), kommt man schon deutlich günstiger an ähnlichen Arbeitsspeicher, sofern man auf die niedrige Betriebsspannung und die niedrige Bauhöhe verzichtet. So gibt es entsprechende Module mit ansonsten gleichen Eigenschaften von Crucial bereits .

positiv:
negativ:
OverclockingreservenPreis
Bauhöhe
niedrige Betriebsspannung


award gold blacks

Bezugsquelle: Crucial, getgoods.de.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.
VERWANDTE NEWS
03.04. 16:17 ADATA sitzt an der DDR4 Planung ADATA gibt die Markteinführung der DDR4-Speicher bekannt.
21.03. 07:53 G.SKILL startet OC-Weltmeisterschaft 2014 Der Speicherhersteller G.SKILL startet zusammen mit HWBOT die OC-Weltmeisterschaft 2014.
24.02. 12:14 Ripjaws SO-DIMM Speicher von G.Skill auf dem ASRock M8 Barebone-System G.Skill erreichte mit ihrem Ripjaws SO-DIMM DDR3 Speicher satte 2.600 MHz auf einem ASRock M8 Bar...
VERWANDTE ARTIKEL
Patriot Viper 3 Black Mamba 2400 8 GB DDR3 Kit im Test Mit dem Viper 3 Black Mamba 8GB Kit präsentiert sich ein weiteres Overc...
ADATA XPG Gaming Series v2 DDR3 2400 8GB Kit im Test Mit dem XPG G-Series v2 Speicherkit feiert ADATA, einer der größten Sp...
GeIL EVO Veloce 16GB DDR3 2133 CL10 und DDR3 1866 CL9 Dual Channel Kit Von GeIL müssen sich heute zwei weitere Dual Channel Kits der EVO Veloc...