- Review

Patriot Viper 3 Black Mamba 2400 8 GB DDR3 Kit im Test

Seite 1: Patriot Viper 3 Black Mamba 2400 8 GB Kit

vorschau patriot viper3 black mamba 2400 2
Mit dem Viper 3 Black Mamba 8GB Kit präsentiert sich ein weiteres Overclocking DDR3 Speicher Kit aus dem Hause Patriot auf unserer Testplattform. Inwiefern das Kit der Konkurrenz Paroli bieten kann, zeigt der nachfolgende Test.

Das Speicherkit kommt in einem schwarzen Karton zum Kunden, welcher ein Plastik-Inlay mit den beiden Speichermodulen enthält. Hat man den Speicher ausgepackt, präsentieren sich die Riegel komplett in schwarz. Das PCB wurde von Patriot in grün gelassen, detailverliebte Modder werden sich hieran eventuell stören, eingebaut sollte dies aber nicht mehr auffallen.

Die Module werden von einem recht hohen Heatspreader auf niederen Temperaturen gehalten, die komplette Modulhöhe summiert sich somit auf 43 Millimeter. Auf den Heatspreadern prangt mittig das Patriot, sowie Viper Logo.


Die Viper 3 Black Mamba Module erreichten uns als 8 Gigabyte Kit mit zwei Speicherriegeln à 4 GiB. Die Module sind für eine Geschwindigkeit von 2400 MHz bei Timings von 10-12-12-30-2T spezifiziert. Für den bereits ab Werk recht hohen Takt werden 1,65 Volt benötigt. Ein XMP 1.3 Profil ist selbstverständlich hinterlegt.

Patriot Viper 3 Black Mamba 8GB DDR3 2400
Part.No.PV38G240C0K
Kapazität8192 MiB (4096 MiB x 2)
Speed2400 MHz DDR3 (PC3-19200U)
CAS LatencyCL 10-12-12-30-3T
Test Voltage1,65 Volts
HeatspreaderPatriot Viper 3 Black Mamba
Modulhöhe43 mm
Type240-pin DIMM
Garantielimited Lifetime


Folgende SPD-Profile sind laut CPU-Z in den Speichermodulen des Patriot Viper 3 Black Mamba Speicherkit hinterlegt.

Nächste Seite: Testsystem