Fünf DDR4 Speicher-Kits im Roundup

Crucial, Corsair, G.Skill oder KLEVV: Wer hat das beste Gesamtpaket?

Seite 1: Corsair Vengeance LPX DDR4 3200

Heute haben wir insgesamt fünf Speicherkits nach dem aktuellen DDR4 Standard im Test. Nach dem Launch der Skylake Plattform debütierte DDR4 im Mainstream, passend nahm auch die Auswahl an verfügbaren Modulen deutlich zu. Bei uns auf dem Prüfstand stehen heute Kits von Corsair, Crucial, G.Skill und KLEVV. Kommen die Vengeance LPX von Corsair mit aufsetzbarem Lüfter, setzt Crucial visuelle Reizpunkte mit komplett weißem Design, ist G.Skill gleich mit zwei Kits vertreten und KLEVV möchte mit den vor allem bei Moddern beliebten CRAS Modulen auftrumpfen.

Lesezeichen:


Die Corsair Vengeance LPX DDR4 3200 Module kommen in einer fast würfelförmigen Verpackung. Das große Volumen ist an dieser Stelle in erster Linie den zwei Lüftermodulen geschuldet.


Die Lüftermodule lassen sich farblich in silber, blau oder rot in Szene setzen und werden mittels Klammern auf die Speicherslots aufgesteckt. Damit das Kit auch bei Quad-Channel System zum Einsatz kommen kann, sind zwei Module im Lieferumfang enthalten.


Das Vengeance LPX Kit mit der genauen Bezeichnung "CMK16GX4M4B3200C16" besitzt insgesamt vier Module nach dem DDR4 Standard mit je 4 GiB Speichervolumen. Spezifiziert hat Corsair die Module auf eine Geschwindigkeit von 3200 MHz bei Timings von CL 16-18-18-36. Nötig sind dabei 1,35 Volt Betriebsspannung seitens des Speichercontrollers. Die Settings sind als XMP 2.0 Profil hinterlegt.

Mit einer Höhe von 35mm fallen die Module erfreulich klein aus, dies ist jedoch kein Wunder, müssen die Lüfter noch auf die Module passen. Diese sind nicht zwangsläufig für den Betrieb notwendig, besitzt man ein gut durchlüftetes Gehäuse und verzichtet auf eine Übertaktung der Module.

Auf das Kit vergibt Corsair eine lebenslange Garantie, in Deutschland ist diese auf 10 Jahre beschränkt.


Corsair Vengeance LPX DDR4 3200
Part.No.CMK16GX4M4B3200C16
Kapazität16384 MiB (4096 MiB x 4)
Speed3200 MHz DDR4 (PC4-25600)
CAS LatencyCL 16-18-18-36
Test Voltage1,35 Volt
HeatspreaderCorsair Vengeance schwarz
Modulhöhe35 mm
Type288-Pin DIMM
Garantielimited Lifetime (10 Jahre)


Folgende SPD-Profile sind laut CPU-Z in den Speichermodulen des Corsair Vengeance LPX DDR4 3200 Speicherkit hinterlegt:

Nächste Seite: Crucial Ballistix Sport LT DDR4 2400
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0