- Review

Revoltec Backlight Flexible

Indirekte Beleuchtung für Ecken und Kanten?

Seite 1: Revoltec Backlight Flexible

vorschau Revoltec Backlight Flexible 2
Mit dem Backlight Flexible erweitert Revoltec seine Lighting Serie um ein neues Produkt. Wie der Name schon erahnen lässt, kommt hier ein flexibles Leuchtmittel zum Einsatz, dass mehr Freiheit beim Einsatz verspricht. Schon der Vorgänger konnte in unserem Test mit stimmungsvollem Licht überzeugen. Im folgenden Review schauen wir uns das Backlight Flexible einmal genauer an.

Das Backlight Flexible erweitert Revoltecs Lighting Serie um ein neues Produkt. Anders als das erste Backlight, setzt man nun auf flexible LED-Leuchtstreifen, die sich in der Länge auf bis zu 3 Meter (1,5 Meter pro Kanal) erweitern lassen. Wie auch der Vorgänger soll das Backlight Flexible für stimmige Beleuchtung im Wohn-, Arbeits-, Spielzimmer oder auch im PC sorgen, sprich überall dort wo stimmungsvolles Licht erwünscht ist.



Als Grundkonfiguration bietet Revoltec das Backlight Flexible Starter Set an. Im Lieferumfang enthalten sind zwei 30 Zentimeter LED-Streifen, die Controller-Box mit Infrarot-Empfänger, ein externes Schaltnetzteil sowie ein 12 Volt Molex-Adapter zum Anschluss im Computer. Für den Einsatz der LED-Streifen liegen zudem weitere Befestigungsclips, drei Verbindungsstecker sowie ein L-Winkel bei. Passend dazu hat Revoltec auch ein Erweiterungs-Set im Programm, in dem zwei 30 Zentimeter LED-Streifen, ein L-Winkel sowie drei Verbindungsstecker beiliegen.

Der Bezeichnung „Flexible“ macht den äußerst biegsamen LED-Streifen alle Ehre. Neben kleinen Biegeradien, lassen sich die 30 Zentimeter langen Streifen auch mit der Schere verkleinern. Für diesen Zweck hat Revoltec eine deutlich sichtbare Beschriftung sowie weitere Anschlussmöglichkeiten in die LED-Streifen eingearbeitet. Theoretisch lassen sich damit aus einem 30 Zentimeter langen Streifen drei 10 oder ein 20 und 10 Zentimeter langes Stück machen. Praktischerweise sind die LED-Streifen selbstklebend, womit diese einfach hinter ein TV-Gerät, Bildschirm oder in das Computergehäuse geklebt werden können.



Pro LED-Streifen verbaut Revoltec neun RGB-SMD-LEDs. Diese können neben Rot, Grün und Blau auch nativ Weiß darstellen. Mittels adaptiver Farbmischung und vordefinierten Presets hat Revoltec die Farbpalette des Backlight Flexible auf fünfzehn vordefinierte Farbtöne erweitert. Darunter verschiedene Abstufungen von Rot in Orange bis Gelb, Grün von Hell bis Türkis oder Blau bis in Lila. Anders als beim ersten Backlight System können vom Anwender keine eigenen Farbabstufungen erstellt werden. Die Helligkeit pro LED-Streifen gibt Revoltec mit 1.300 Milli Candela und den Stromverbrauch mit 1,8 Watt an.



Im Vergleich zum bereits länger erhältlichen Backlight konnte Revoltec die Controller-Box des Backlight Flexible deutlich verkleinern. Diese misst nun 5 x 3,5 x 2,7 Zentimeter (LxBxH / Backlight: ) und ist mit einem fest verdrahteten Infrarot-Empfänger, sowie zwei Kanälen für LED-Streifen ausgestattet. Pro Kanal kann die Controller-Box bis zu fünf LED-Streifen (1,5 Meter) mit Strom versorgen, damit sind insgesamt 3 Meter lange Konfigurationen mit einem Starter Set möglich.



Die Stromversorgung kann wahlweise über das externe Netzteil oder den beiliegenden 12 Volt Molex Adapter im Computer, über das Netzteil, gewährleistet werden. Damit qualifiziert sich das Backlight Flexible unter anderem auch für anspruchsvolle Modder, die platzsparende und flexible Lichttechnik einsetzen wollen.

Über die beiliegende Fernbedienung lässt sich das Backlight Flexible einfach steuern. Dem Anwender stehen hier fünfzehn vorkonfigurierte Farben zur Auswahl, die wahlweise mit vier unterschiedlichen Effekten (Flash, Fade, All-Fade, RGB-Flash) leuchten. Zudem kann die Helligkeit der LED-Streifen in acht Stufen geregelt werden.

Technische Daten im Überblick

Controller-Box:
  • LED-Kanäle: 2x
  • Kabellänge: LED-Kanäle 30cm / Infrarot-Empfänger 52cm
  • Abmessungen: 5 x 3,5 x 2,7cm (LxBxH)
  • Sonstiges: Fest verdrahteter Infrarot-Empfänger, Stromversorgung wahlweise per Schaltnetzteil oder 12V Molex-Adapter

LED-Streifen:
  • LEDs: 9x RGB-SMD-LEDs
  • Helligkeit: 1.300 Milli Candela
  • Stromverbrauch: 1,8 Watt
  • Sonstiges: Selbstklebend, Flexibel
Nächste Seite: Installation und Praxis