Technic3D Review Zubehör

Func Surface 1030L – Edelmousepad im Kurztest

Func Surface 1030L – Edelmousepad im Kurztest

Mit dem Surface 1030 legt Func das beliebte Gamer-Edelmousepad neu auf. Eine verbesserte Oberflächenstruktur, neues Design sowie eine extrem flache Wendeunterlage sollen die perfekte Grundlage für Gamer bieten. Im folgenden Kurztest haben wir uns das Func 1030L genauer angeschaut.

Nach sieben Jahren Abwesenheit meldet sich der amerikanische Mousepad-Spezialist Func mit einem neuen Produkt zurück. Unter den Namen Surface 1030 L und 1030 XL hat das Unternehmen eine Neuauflage seines beliebten Gaming-Mousepads auf den Markt gebracht. Wie der Produktname bereits erahnen lässt, unterscheiden sich die beiden Mousepads einzig in ihrer Größe.



Den Anwender erreicht das Mousepad in einer dezenten flachen Verpackung. Darin enthalten sind der Rahmen, die doppelseitige Arbeitsfläche sowie ein Quickstart-Guide, in dem unter anderem kurz die Unternehmensgeschichte von Func aufgezeigt wird. Gefertigt wird das Surface 1030 L aus Polycarbonat. In der L-Version misst die Arbeitsfläche 33x26cm, die XL-Version 36x28cm. Eingesetzt in den Rahmen misst das Surface 1030 L lediglich eine Höhe von 4mm bei einem Gewicht von 422 Gramm. Das Design des Surface 1030 L hält Func erfreulich dezent. Neben dem matten Schwarz, fällt auch der Übergang zwischen Wenderahmen und Mousepad positiv auf und prägt das Erscheinungsbild. Als Erkennungsmerkmal trägt das Mousepad lediglich einen kleinen grauen Func-Schriftzug in der unteren rechten Ecke.



Wie bereits erwähnt, ist das Surface 1030 L mit zwei unterschiedlichen Gleitflächen ausgestattet, die verschiedene Reibungseigenschaften aufweisen. Die feinere Seite bezeichnet Func als F10.S, was hier für „smooth“ steht und einen niedrigen Ra-Wert (Mittelrauwert) bezeichnet. Diese Oberfläche soll vor allem ein leichtes gleiten der Maus bei hoher Präzision gewährleisten und prädestiniert sich dadurch zum Beispiel für FPS- und Action-Titel. Die raue Seite trägt die Bezeichnung F30.R und steht für „rough“. Diese Oberfläche gibt dem Anwender mehr „Rückmeldung“ und eignet sich vor allem für Spiele und Anwendungen die eine hohe Präzision fordern. Darüber hinaus ist das Mousepad wasserfest und lässt sich auf beiden Seiten mit einem feuchten Lappen mühelos abwischen.

Nicht weniger wichtig ist der praktische Rahmen des Surface 1030 L. Dieser sorgt mit seinen abgerundeten Kanten für einen angenehmen Übergang zum Mousepad. Damit das Mousepad schnell gewendet werden kann, hat Func zwei fingergroße Öffnungen integriert, mit denen das Pad einfach aus dem Rahmen gedrückt werden kann. Darüber hinaus sorgt der Rahmen für eine hohe Rutschfestigkeit des Surface 1030 L. Gleich neun breite Gummifüße sorgen hier für einen festen Stand, selbst bei heftigen Pixelschlachten.

Im Einsatz

Ausgiebig getestet haben wir das Func Surface 1030 L gleich mit zwei Gamermäusen. Hierfür haben wir uns für die SteelSeries Sensei und Razer DeathAdder entschieden, um sowohl eine Laser- als auch einen optischen Sensor zu testen.



Im Bereich der Kompatibilität macht das Surface 1030 L hier keine Abstriche. Beide Mäuse glänzen mit einer äußerst hohen Präzision sowie einem guten Gleitverhalten. Dank der beiden verschieden rauen Oberflächen kann der Anwender hier, je nach Anwendungsfall und/oder Vorliebe, selbst entschieden welche Seite er einsetzt. Für schnelle Titel empfiehlt sich hier die glatte Seite, welche durch eine niedrige Reibung bei schnellen Bewegungen weiter eine hohe Präzision ermöglicht. Die rauere Seite hingegen eignet sich bestens für Anwendungsfälle, bei denen durch die höhere Reibung genauere Bewegungen erreicht werden sollen. Die Wahl der beiden Ra-Werte hat Func hier unserer Meinung nach gut getroffen. Weiter sorgen die breiten Gummifüße am Rahmen für einen festen Stand, selbst bei schnellen oder hektischen Bewegungen – ungewolltes herumrutschen gehört hier der Vergangenheit an. Qualitativ präsentiert sich das Surface 1030L hier in allen Bereichen sehr hochwertig.

Fazit

In der Redaktion hinterlässt das Func Surface 1030 L einen guten Eindruck. Die gelungene Materialwahl in Verbindung mit der hohen Verarbeitungsqualität machen das Surface 1030 L zu einer Bereicherung auf dem Schreibtisch. Nicht nur Gamer können von der erhöhten Präzision durch die beiden verschieden rauen Oberflächen profitieren, denn auch im täglichen Einsatz ist das klar von Vorteil.

Mit dem Surface 1030 L legt Func auf jeden Fall nach sieben Jahren Abwesenheit einen soliden Einstand hin und hat ein gut durchdachtes Produkt im Programm. Mit einem Preis gehört das Surface 1030 L aber auch zur gehobeneren Preisklasse in diesem Segment.

award top blacks

Bezugsquelle: Func.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Zubehör
Kommentare: 0
Kommentieren
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu k├Ânnen.