UMFRAGEN:

Wasserkühlung ist ein Thema für mich

40.5%
Nein, lieber Luftkühlung (148)
30.7%
Ja, selbst zusammengestellt (112)
15.1%
Ja, aber fertige Kompakt WaKü (55)
13.7%
Ja, Komplett-Set (50)
Gesamtstimmen: 365
gestartet: 03.12.2011
beendet: 30.03.2012
Man muss registriert und eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.
03.12.2011   14:03 Uhr
Ich denke aufgrund der guten Kühlleistungen und dabei sehr leisen Eigenschaften, ist es an der Zeit es wieder zu einem Thema werden zu lassen. Zumal, inzwischen die Upgrade-Möglichkeiten super geworden sind und sich viel in der Entwicklung getan hat in den letzten Jahren.  8)
03.12.2011   15:11 Uhr
#2 n1
Ich finde, dass das Thema Vergangenheit ist. Die Komponenten werden immer effizienter und dadurch auch leichter durch Luft zu kühlen.
03.12.2011   15:28 Uhr
Hmmm..Im High-End Bereich sehe ich doch deutliche Probleme..Gerade was Grafikkarten angeht  ???
03.12.2011   16:15 Uhr
Hi,

ich finde, das Thema ist eben so alt, wie neu, denn es wird immer Liebhaber für Wasserkühlungen geben.

Vom Aufwand-/Nutzen Aspekt her würde ich Luftkühlung vorziehen, aber hauptsächlich deshalb, weil ein

für meine Bedürfnisse vernünftiges System mit einer schnellen Single-GPU aufhört. Für die CPU lohnt

in den meisten Gebrauchsfällen die Anschaffung einer Wakü nicht, denn sie ist weder günstiger, noch leiser.

Kurzfristige Benchmark-Vorteile beim OC rechtfertigen den Aufwand einer Wakü nicht und für Hardcore-OC

reicht auch die Wasserkühlung nicht mehr aus. Denke auch, dass hauptsächlich im Einsatz mehrerer GPUs

die Vorteile der Wasserkühlung liegen - und wenn man eh schon unter Wasser geht, wird die CPU eben

gleich mit eingebunden. Bedenkt man darüber hinaus, dass man die übrigen Komponenten auch noch kühlen

muss, finde ich Luftkühlung das insgesamt schlüssigere System. Sieht aber halt nicht so geil aus.  ;D

Gruß,

03.12.2011   16:30 Uhr

Denke auch, dass hauptsächlich im Einsatz mehrerer GPUs
die Vorteile der Wasserkühlung liegen - und wenn man eh schon unter Wasser geht, wird die CPU eben
gleich mit eingebunden.

Sieht aber halt nicht so geil aus.  ;D


Genauso sieht es aus am Ende  ;D
05.12.2011   02:12 Uhr
Sehe ich ähnlich. Die CPU mit Wasser zu kühlen halte ich für weniger wichtig. Die GPUs sind immer noch das eigentliche Problem. Die meisten sind einfach viel zu laut und arbeiten unter Wasser zudem deutlich kühler.

Doch ich denke einer der Hauptgründe wird für viele auch das Hobby sowie die schicke Optik sein. WaKü ist daher wohl kaum vom aussterben bedroht - im Gegenteil. Die Entwicklung geht hier stetig voran und der Markt für Zubehör wächst und wächst. Wasserkühlung gehört also nicht zum alten Eisen und ist aktueller als je zuvor, was ja die Hybrid-Kühler auch deutlich aufzeigen.

Für "Otto-Normal-User" ist eine WaKü aber meist nichts (bis auf die Hybriden ala H60 und Co.). Wasserkühlung ist aber im Enthusiasten-Bereich nicht mehr wegzudenken und verbreitet sich dort zunehmend. Oder besser - wer setzt dort denn schon nur auf Luftkühlung? LN2, Dice etc. sind bei vielen aber auch Thema.
05.12.2011   13:01 Uhr
#7 mapim
Fertige Kühlungen wie von Corsair z.B sind auch noch interessant. aber etwas selbst zusammengestelltes ist einfach flexibler . Ne WaKü ist aber eher schon Luxus ,und ncht wirklich nötig aber gut asnzuschaun.
07.12.2011   04:29 Uhr
#8 honk
Ich hatte noch nie eine WaKü, bin aber sehr interessiert bei meiner kommenden Neuanschaffung nächstes Jahr, eine auszuprobieren. Wer weiss, vielleicht hab ich hier ja Glück und ich muss nicht mehr allzuviel googlen ;-)
So long, m.
09.12.2011   14:32 Uhr
#9 Manitu03
Bin was Wakü da eher ein Enthusiast und mache gerne das was möglich ist, selbst wenn es eigentlich unnötig ist.^^
10.12.2011   10:05 Uhr
#10 nils fricke
ich hole mir mit wakü auch nun :=
11.12.2011   16:52 Uhr
Die recht guten komplett Sets sind einerseits für die Einsteiger geeignet, andererseits noch dazu! In laufe der Zeit ziemlich Wartungsfreundlicher geworden. Das schreckte mich anfänglich ab, zumal die CPUs vor einiger Zeit wunderbar mit Luft gekühlt werden konnten, was natürlich günstiger war als WaKüs.
16.12.2011   13:07 Uhr
#12 Jewels
Ich habe und hatte selber auch noch keine WaKü, wäre aber ein potentieller Kunde eines Komplett-Sets. Zur Zeit bin noch sehr zufrieden mit meinem Mugen 2. Ein Freund hat jedoch eine WaKü und ist sehr zufrieden. Wenn ihr in Zukunft mehr Tests/Reviews liefert, dann werde ich einen besseren Überblick bekommen und warscheinlich auch noch auf die Methode der Wasserkühlung umsteigen.

MfG Jewels
14.01.2012   11:28 Uhr
#13 Falk
Wasserkühlung ist sowas wie Formel 1.
Wenn die höchstmögliche Leistung aus den Komponenten herausgekitzelt wird, dann muss eben eine sehr gute Kühlung an den Start. Dieses Szenario spricht aber nur Enthusiasten an, das Gro und damit der Standard sollte ökonomischer sein und am Besten so wenig Strom wie möglich verbrauchen. Automatisch kann auf eine aufwändige Kühllösung verzichtet werden. Somit ist diese Umfrage wenig sinnvoll. (außer für Firmen, die in dieses Geschäft noch einsteigen wollen...)