Autor Thema: Absturz beim Booten  (Gelesen 1781 mal)

Offline matroxheini

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Absturz beim Booten
« am: Samstag November 20, 2004, 00:58:07 »
Hallo,

ich habe ein kleines oder auch grosses Problem, mein leicht erweiterter Hard- u. Softwarehorizont reicht mittlerweile nicht mehr aus.
Also: Mein Rechner bootet bis zum Zeitpunkt wo der in meinen Falle XP Prof.-Bildschirm kommt tadellos. Exakt zum Zeitpunkt andem der blaue Balken beginnt zu Laufen, tritt der Fehler tempor?r auf. Es macht kurz klick, in meinen Augen ein lupenreines Reset und der Rechner ist (a)- entweder komplett aus, ohne das die Kontroll-Lampe noch brennt oder (b)- er ist aus und die Lampe ist noch an oder (c)- er bootet von alleine neu. Jedesmal kommt dann anschlie?end bei Booten die Abfrage nach dem Startmodus, also normal, abgesichert etc. . Dieser Fehler tritt nur auf, wenn der Rechner mehrere Stunden oder Tage komplett aus war. Wenn ich ihn jetzt x-mal hintereinander neustarte passiert das definitiv nicht. Ebenfalls nicht, wenn ich im BIOS Lan deaktiviere. Auch wenn er über eine lange Zeit aus war, kann ich es nicht 100%ig reproduzieren. Manchmal passiert es, ein anderes Mal wiederum nicht. Ich habe alles mögliche ausprobiert, Treiber, Patche, Programme, Neuinstallation und so weiter, nichts hat geklappt. Ich denke es ist ein Kommunikationsproblem zwischen meinen Router (Teledat 830) und meinen OnBoard-Lan (Asus P4C 800-E Deluxe). Auff?llig ist ausserdem noch, dass die automatische IP-Zuweisung ab einen gewissen Zeitpunkt nicht mehr funktioniert hat. Es l?ppt nur, wenn ich sie per Hand vorgebe, sonst bekomme ich keine Verbindung. Ich habe auch schon fast komplett meine Autostartprogramme (KAV5, OutPost 2.5, ClipMate,MB5) deaktiviert beim Booten, hat aber auch nichts gebracht. Ansonsten l?uft die Kiste tadellos, ohne jegliche Macken, daher kann ich an ein permanentes Hardware-Problem nicht so richtig glauben. Alle Hardware-Komponenten waren in genau dieser Konstellation schon lange vorher ohne jegliche Probleme im Einsatz und an der Installation des Servicepacks2 liegt es auch nicht. Für meinen Geschmack ist es eine Einstellungssache am Router, da es bei deaktivierten LAN nicht auftritt. Zudem finde ich in der Ereignisanzeige zum jetzigen Zeitpunkt keinen brauchbaren hinweis mehr.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Cu

Offline matroxheini

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Absturz beim Booten
« Antwort #1 am: Montag November 22, 2004, 22:38:26 »
Niemand nen Tip?

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: Absturz beim Booten
« Antwort #2 am: Montag November 22, 2004, 22:42:36 »
Ich würde sagen, Du hast den Fehler doch schon gefunden.
Das einzige was ich Dir evtl raten kann, ist eine billige PCI-Netzwerkkarte und es mal damit probieren.
Ansonsten muss ich ehrlich passen - zumindest wenn Du keine Lösungen a la "kauf Dir nen neuen Router" hören willst.

Sollte es mit der Karte nicht klappen, würde ich das Board mal einsenden.

Größe

Offline matroxheini

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Absturz beim Booten
« Antwort #3 am: Dienstag November 23, 2004, 00:35:40 »
Jepp, morgen passierts, da kommt ne Realtek-Netzwerkkarte rein. Sollte es das nicht sein, wirds schwierig, vorallen beim Board. Ich habe schon mal mit K&M telefoniert. Aber einen nicht reproduzierbaren Fehler, der nur ab und zu im Kaltzustand auftritt, hmm, da wirds schwierig.

Meine Vermutung war eigentlich, dass weder das Board, noch der Router defekt sind. Nur das sie sich eben in bestimmten Situationen nicht mögen. Wie das rein technisch passieren kann, m?sste mir schon jemand anderes erkl?ren :).