Autor Thema: Wie HARDWARE versenden?  (Gelesen 2575 mal)

Offline Ocean-Driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
Wie HARDWARE versenden?
« am: Montag Januar 10, 2005, 16:02:02 »
Hi,

Wie versendet ihr eure Hardware sicher?
Ganz klar versichert.Aber wie sieht es in einem Garantiefall aus?
(Also bei der Post)

bye Ocean-Driver

Offline Nightmare_NRV

  • Oldie ^^
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 341
  • D][T Forever!
    • Profil anzeigen
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #1 am: Montag Januar 10, 2005, 16:07:37 »
zuerst in antistatikfolie danach in so "folie" mit diesen baltern die man so cool zerdrücken kann und es boom macht :)

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #2 am: Montag Januar 10, 2005, 16:11:49 »
zuerst in antistatikfolie danach in so "folie" mit diesen baltern die man so cool zerdrücken kann und es boom macht :)

[SPAM-MODE_ON]
Es macht nicht BOOM es macht PUFF  :D :D :D
[SPAM-MODE_OFF]

Jo, also in Karton rein, erst antistatische Folie rum, dann noch so *Puffmachfolie* und dann evtl. noch so Schaumstoffzeugs oder sowas in der Art  ;)

wie das bei der Post abl?uft, ka  ???

Offline Ocean-Driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #3 am: Montag Januar 10, 2005, 16:12:53 »
Hi,

Was ist antistatikfolie??
Mit diesen coolen baltern: Meinst du die ganz kleinen?
Ich hab so größere Teile, die sind umgefähr 20cm lang und 4cm breit und 1cm breit ^^
Geht das auch?Die sind mit luft gef?llt

bye Ocean

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #4 am: Montag Januar 10, 2005, 16:15:32 »
Die Antistatikfolie dient dazu, dass die Hardware keine Sch?den durch Statische Entladung davontr?gt, weil Hardware halt recht empfindlich dagegen

ist und so und naja <----- ja halt

Edit:

ich glaub du meinst diese art "luftkissenteile" oder  Oo

Ich meinte eigentlich so folie mit so kleinen runden, luftgef?llten dinger drauf halt <---- ja halt

aber deine d?rfte es auch bringen oder
« Letzte Änderung: Montag Januar 10, 2005, 16:17:06 von h?? »

Offline Flexus

  • oVerkill.OC Mitglied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1792
    • Profil anzeigen
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #5 am: Montag Januar 10, 2005, 16:44:54 »
Jop, die Großen gehen auch, Mindfactory verschickt ihr zeug damit... Zeitung, nicht zu hart oder zu weich zusammengekn?ult geht eigtl auch... (Papierb?lle halt, d?rfte man aus j?ngeren Jahren in der Schule kennen :) )

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #6 am: Montag Januar 10, 2005, 16:50:41 »
Also sp wie schon gesagt Verpacken, und wegen Versicher ung da kannst du Angeben bis wieviel ? das Packet Versicher werden sool, und wenn du Es Versicher abschickt kommt es auf Jede an, hatte noch nie Probleme.

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #7 am: Dienstag Januar 11, 2005, 19:45:07 »
ich weiss nicht wie es in D und A ist, in CH ist (schwerer irrtum vorbehalten) jedes paket automatisch bis 1'000.- versichert. allerdings kriegt man nur geld, wenn die schachtel sichtbare sch?den vom transport aufweist und der inhalt korrekt verpackt war (gut gepolstert, so dass sich nichts lose bewegen kann).

die pakete werden zwar beim versand durch die gegend geschleudert, aber einer karte oder cpu macht das ja nichts. nur bei fesplatten empfiehlt es sich allenfalls, das paket zus?tzlich zu versichern, bzw einen aufpreis zu zahlen, damit es den glas/zerbrechlich kleber kriegt und nicht rumgeworfen wird.

eine antistatische h?lle ist bei elektronik nat?rlich immer pflicht, hat man grad keine, tuts auch alufolie oder papier, einfach kein plastik!

Offline Waermeleitpaste

  • Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1143
    • Profil anzeigen
    • das Fett brennt
Re: Wie HARDWARE versenden?
« Antwort #8 am: Mittwoch Januar 12, 2005, 10:20:06 »
Sollte der Inhalt beim Transport besch?digt werden, so muss der Empf?nger das innerhalb von sieben Tagen der DHL melden. Sonst gibt es keine Kohle.