Autor Thema: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??  (Gelesen 2471 mal)

Offline lion33319

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« am: Montag Dezember 20, 2004, 22:57:55 »
Hi, 
 
da ich ein totaller noob bin in sachen AMD und dem athlon 64 (war bis vor kurzem noch mit ner p4 zusammen welche mich verlassen hat  :-[ ), hab ich da ne frage und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.
 
Was genau ist HT (hypertransport) bei einem athlon 64??
Und vor allem, was bringt es mir wenn ich beim BIOS den hypertransport ausw?hlen kann (auto, oder 5x, oder 2x gibts glaub ich auch)...was bewirken die einstellungen und welche einstellung ist ratsam???
 
Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
gru?, 

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #1 am: Montag Dezember 20, 2004, 23:23:48 »

1. also der HT sollte am besten auf *auto* gelassen werden, es seidem du gehst über nen FSB/HTT von 260mhz. Dann sollte man den HT auf 3x stellen. Naja, hab zwar schon viel über den HT gehört, weiß aber leider nicht mehr genau was es ist  ::) :P
hat auf jedenfall was mit dem Systemtakt zu tun, d.h. wenn man den HT auf 3x drosselt dann verlangsamt sich der Systemtakt, aber nur sehr gering.
Fast nicht der Rede wert. 5x HT dagegen macht dein Sys so weit ich weiß sehr instabil  ;)

2. Für genaueres musst mal auf Antworten von den anderen FrEaKz hier im Forum warten  :)  :P

Offline lion33319

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #2 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 00:00:17 »
dank dir..

aber ein htt von 5x ist doch bei einem athlon 64 normal und macht ihn doch nicht instabil. der refernztakt von nem athlon ist doch 200mhz und da der athlon 64 einen takt von 1000mhz hat, kommt das mit den 5x doch hin.
5x200mhz=1000mhz.

korrigier mich falls ich falsch liege..so hab ich mir das jetzt nur mal im netz zurecht gelesen. oder irre ich mich da?

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #3 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 15:01:26 »
mmmh jo hast  recht, bei meinem glaub ich is aber 4x standart  Oo Oo
stimmt aber soweit, denn solange es nicht die 1000mhz übersteigt d?rfte es keine instabilitäten genben  ;)
Glaub ich  ::)

Edit: Ich glaub aber nur Sockel 939 A64er haben 1000mhz, meiner hat nur 800mhz (sockel 754). Also wird das wohl der grund sein warum bei mir 4x standart ist oder  Oo
« Letzte Änderung: Dienstag Dezember 21, 2004, 15:03:10 von h?? »

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #4 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 17:20:42 »
ja sockel 939 hat 1000 mhz also 5 du musst immer schau das du effektiv auf 1000 kommst über 1000 bootet der pc ned... also 220 mal 5 geht ned...

cheers Gerald

Offline Overload

  • Ein Mod sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Wissende zu treiben und ewig zu binden.
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3289
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #5 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 17:23:42 »
Sagen wir es so alles über 1ghz ist nicht sehr stabil. es kann immer sein das der pc dann noch bootet

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #6 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 17:54:16 »
also bei 210 *5 bootet meiner ned


Offline Nachtstute

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1078
  • [
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #7 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 18:40:56 »
was ist denn nun der Hypertransport Link. Ist das der FSB von Athlon 64? Weil dann d?rften ja alle RAM Bausteine auch auf 250 MHz laufen, oder? Weil mein Avter hat nen 3200 64er Sockel 939, habe ihm 400er RAm geben, geht das dnen nciht mehr?

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #8 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 18:43:13 »
Schau hyper transport ergibt sich aus dem fsb und dem ht link...

HTT = fsb beim a 64... oja geht schon wennst du zb 300 * 8 fahrst also 300 htt und 8 er multi hast 2400 mhz dabei hast den ht link auf 3 weil du ja nur 1000 stable hast... und die 300 htt kannst synchron den ram rennen lassen

verstehst?

cheers GERald

Offline Nachtstute

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1078
  • [
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #9 am: Dienstag Dezember 21, 2004, 18:49:45 »
also, wie jetzt?

Bei den Athlon 654 hast du eine Verbindungen zwischen CPU udn RAM von 200 mhz und eine Verbindung zwischen Prozessor und Southbridge von 5*200? So richtig?

Offline Gerd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #10 am: Samstag Dezember 25, 2004, 23:28:39 »
Also der Ht-Link ist die Verbindung des Mainboardchipsatz und der Cpu.

Die Verbindung zu Southbridge ist ein V8-link von der Northbrige.

Die Cpu ist nicht direkt mit der Southbridge verbunden.

@Nightmare
Die Verbindung von Ram und Cpu ist 200 und 5*200 für die Northbridge
« Letzte Änderung: Sonntag Dezember 26, 2004, 13:18:33 von Gerd911 »

Offline N0tHIN9

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 620
    • Profil anzeigen
Re: Ahtlon 64...was ist Hypertransport??
« Antwort #11 am: Sonntag Dezember 26, 2004, 00:23:19 »
Hmmm, also ich kapier das alles nicht... kann das mal einer so richtig ausfürhlich erkl?ren???