Autor Thema: Athlon 2800+  (Gelesen 3354 mal)

Offline CoN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Athlon 2800+
« am: Samstag Januar 29, 2005, 09:34:17 »
Ich hoffe das Thema gab es nicht schon zuuuu oft  O)

Würde gerne mal wissen was ihr dazu meint, was da noch geht oder ob das so OK ist...


System:
Abit AN7
Barton 2800+
400 Watt Be Quiet Netzteil
Thermalright SLK947U

Ich hab den Proz jetzt auf 182 FSB getaktet mit ner Spannung von 1,719. Unter Prime l?uft er damit stabil. Alles dar?ber st?rzt mit der Spannung bei Prime ab. Ich habe jetzt unter Volllast ne Temp von 50? auf der CPU.

Was meint ihr, kann ich da dauerhaft die Spannung noch erhöhren ohne das mir der Proz durchbrennt oder ist das jetzt genug oder zuviel?

Offline N0tHIN9

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 620
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #1 am: Samstag Januar 29, 2005, 09:48:25 »
Ich gehe mal davon ausd du bist sch?ler dun du kannst dir nicht jeden zewiten monat ne neue cpu holen .

Wennn ich recht habe dann bleib auf jeden fall bei 1,7Vcore, denn bei 1,8 hauste deine cpu in einer wen du keine wak? oder kompk? hast!
50? sind schon leicht warm, aber bei 60? solletst du mal nach dem recheten schauen!
Also, wenn bei dir im mom nichts mehr ggeht dann würde ich auf jeden erst einmal dein kühler abnehmen und neu aufsetzen!
Was haste denn für einen speicher? Das mit dem FSB würde sich bei dir evtl. mit dem speicher erkl?ren, weil sonst ist alles in ordnung!

Offline CoN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #2 am: Samstag Januar 29, 2005, 10:57:40 »
Ich hab 2 * 256 MB Geil PC 400 Speicher drin.

Der Kühler kann denke ich kaum falsch drauf sitzen, da der ja fest mit dem Mobo verschraubt ist?!?

Allerdings l?uft der Lüfter auf dem Kühler auch nicht auf vollen Touren. Ich teste mal wie kühl der Proz dann bleibt.

PS: Als Shoutdown Temp hab ich 75? eingestellt. Ist das OK?

Offline Ocean-Driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #3 am: Samstag Januar 29, 2005, 11:09:04 »
Hi,

Ich wärds auf 63 runterstellen

Offline CoN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #4 am: Samstag Januar 29, 2005, 11:21:41 »
^^^
Ich hab gerade nachgeschaut und gesehen, dass es keine tiefere Shutdown Temp als 75? bei dem Mobo gibt ???.

Wenn ich den Lüfter voll laufen lassen dann pendelt der Proz zwischen 42 & 43?

Hab den Lüfter jetzt nochmal gedreht, dann macht der unter Last 46? bei Prime.
« Letzte Änderung: Samstag Januar 29, 2005, 11:31:52 von CoN »

Offline N0tHIN9

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 620
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #5 am: Samstag Januar 29, 2005, 11:40:52 »
was soll eiegntllich ^^^ hei?en???

Naja egal, 75? sollte wenn es nciht anders geht in ordnung sein. Nimm doch MBM5 und stell dort ein dass der bei 65? runterfahren soll, was eigentlich nciht passieren sollte, wenn du unter prime 46? hast. Jetzt aber mal zurück zum OC.
Lässt du den speicher syncron zu deiner cpu laufen? Auf welche timings sind die?
Sind die sapnnungen voin deinem NT gut oder pendeln die zu sehr?

Offline CoN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #6 am: Samstag Januar 29, 2005, 12:08:09 »
^^^ hie? das ich damit den Post über mir meinte  ;)

Ja Speicher l?uft Synchron.
2.5 4 4 7

Die Spannung pendelt kaum z.b +5V pendelt zwischen 4,99 und 5,01.


dusius

  • Gast
Re: Athlon 2800+
« Antwort #7 am: Montag Januar 31, 2005, 21:26:30 »
also ich denke du kannst die spannung auf maximal 1,8V im dauerbetrieb haben das allerdings auch nur wenn du dir einen neuen CPU kühler kaufst (zalman, xp90..)
und halt schaust das er schön kalt bleibt ich hab mit 1,8V maximal 44?C
hab auchschon gehört das manche ihn mit 1.9V über 2 jahre am laufen hatten ;)
richtig gefährlich also sch?dlich wird es erst ab 1,85V bei Barton CPUs

mfG

Offline CoN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #8 am: Montag Januar 31, 2005, 22:28:56 »
Nen neuen Lüfter werd ich mir nicht holen. Der Thermalright ist ja auch Vollkupferkühler und seinerzeit von Dark Tweaker empfohlen wurde. Also am Kühler wird es sicher nicht liegen... Werd die V Core aber auch nicht weiter erhöhen da mein Proz wohl eh dem Sterben sehr nahe ist. Naja was solls kommt halt ein Mobile rein  8)

dusius

  • Gast
Re: Athlon 2800+
« Antwort #9 am: Montag Januar 31, 2005, 22:31:03 »
du hast bei vollast 50?C das könnte schon besser sein ! also soooo toll is dein kühler sicher nicht ;)

Offline CoN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #10 am: Dienstag Februar 01, 2005, 07:50:26 »
Der l?uft auch nicht auf vollen Touren  ;)

Offline eXinCe

  • ?`.eXinCe 42 ~ Amstaff.??
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 191
  • Aquacomputer Wak?
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #11 am: Freitag Februar 04, 2005, 15:41:06 »
Trotz deiner Widerspr?che

Eventuel solltest du da schon zu besseren / anderen Mitteln greifen .
Wie siehts aus mit einer günstigen Wasserkühlung oder einem neuen Leistungstarken Kühler .

Dann wirst du beim OCen deutlich mehr freude an der Cpu haben .
Glaubs mir ...

Gru?
eXinCe  ;)

Offline CoN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #12 am: Freitag Februar 04, 2005, 23:09:18 »
Ich hab jetzt nochmal mit S&M gestestet und zwar den CPU (FPU) test.

Da ist der Proz nicht über 44? hei? geworden. Ich hatte da dann mal den CPU Lüfter voll aufgedreht.
Die anderen System Lüfter liefen aber immer noch nicht auf vollen Touren.

Sind 44? bei S&M denn wirklich ein soooo schlechter Wert?!?  Oo

Wenn ihr das meint dann schau ich mich eventuell wirklich nochmal um.

Ne Wakü ist mir ?brigens zu teuer  ;)
« Letzte Änderung: Samstag Februar 05, 2005, 08:58:42 von CoN »

Offline Ghostfac3

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1427
  • pure pwnage....
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #13 am: Samstag Februar 05, 2005, 14:31:11 »
ne is doch ok.....wenn du es so lassen willst  :ja:

Ansonsten gibt es schon noch Kühler wie nen Zalman oder die Thermalright dinger die halt schon noch das ein oder andere Grad rausholen könnten was dir wiederrum bissl mehr Spielraum für Oc geben würde.....

aber kommt na klar auch bissl auf dein Budged an ;)

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: Athlon 2800+
« Antwort #14 am: Samstag Februar 05, 2005, 14:33:46 »
@ ghostfac3 er hat einen termalright ....

aba hast schau recht, wenns mit termalrigt oda zalman mal zu warm wird ist wak? besser  :ja:

cheers Gerald