Autor Thema: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?  (Gelesen 3792 mal)

Offline Bladerunner87

  • Nvidia rules!
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« am: Montag November 01, 2004, 16:34:29 »
DA ich meinen jetztiegen cpu ebend verkauf habe,muss ein neuer her!
ich will eine haben mit gutem oc potzial,da dachte ich an einen mobile.
aber l?uft der auch auf mein board?

Offline Blatte

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #1 am: Montag November 01, 2004, 17:56:54 »
Quelle: www.overclockers.de

Diese CPU wird nicht von allen Mainboards unterstützt. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit dem Asus K8V Deluxe und dem Soltek 3801 gemacht. Im Einzelfall m?ssten Sie bei Ihrem Boardhersteller anfragen ob diese CPU unterstützt wird. Nicht lauffähig ist diese CPU auf Shuttle und MSI K8N Neo Platinum.

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #2 am: Montag November 01, 2004, 17:58:12 »
für welchen Sockel giebt es den 64 bit Mobiles?

Firefoxx

  • Gast
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #3 am: Montag November 01, 2004, 17:59:05 »
für welchen Sockel giebt es den 64 bit Mobiles?

Sockel754

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #4 am: Montag November 01, 2004, 18:03:06 »
sche**** kommen auch bald welche wär 939?

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #5 am: Montag November 01, 2004, 18:05:53 »
Die Mobile CPUs gehen meist aber nicht(viel) höher als ein guter Clawhammer/Newcastle und sind wegen dem fehlenden Heat-Spreader sehr vorsichtig bei der Kühlermontage zu behandeln. :) Momentan rockt der Winchester alles bis jetzt dagewesene weg. 8)

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #6 am: Montag November 01, 2004, 18:14:05 »
wenn ,mann einen Winchester hat dann braucht mann fast keine Mobile mehr

Offline Bladerunner87

  • Nvidia rules!
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #7 am: Montag November 01, 2004, 18:15:49 »
ok,dann l?uft er nicht auf mein k8n neo platinum!
welche cpus für den 754 lassen sich den gut clocken?

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #8 am: Montag November 01, 2004, 18:18:23 »
kann mann beim Winchester eigentkich den Multi umstellen? weil da ja einige von 10 auf 9 gestellt haben oder so

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #9 am: Montag November 01, 2004, 18:27:47 »
@ patti87: Für den Sockel 754 ist der 1 MB Clawhammer ganz klar die beste Wahl(3200+/3400+/3700+).

@ Izy: Jup, der Multi lässt sich auch beim Winchester wieder nach unten setzten.

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #10 am: Montag November 01, 2004, 18:30:13 »
weiß du auch wieweit?

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #11 am: Montag November 01, 2004, 19:28:48 »
Kommt aufs Board an. Beim MSI K8N Neo2 geht er auf 4x runter. Beim Winchester 3000+ hat man also die Option 4x - 9x, beim 3200+ 4x - 10x usw.

Offline Bladerunner87

  • Nvidia rules!
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: athlon 64 mobile auf desktop mainboard?
« Antwort #12 am: Montag November 01, 2004, 19:30:44 »
ok,da ich ja schon den 3200+ clawhammer hatte werde ich mal den 3400+ clawhammer ausprobieren!