Autor Thema: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!  (Gelesen 3658 mal)

Offline Schizophreno

  • statisch geladener Knuddelbär :-D
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • |_0|_ , |(|-| |<4|\||\| 1337 !i!
    • Profil anzeigen
HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« am: Montag März 14, 2005, 15:41:50 »
Ich wiederhole mich: HILFE!

Meine CPU ( 2000+) l?uft auf 1.87 Volt!!!  Im Bios kann ich nicht weiter runtergehen als 1.8 Volt (hab ich) aber trotzdem bekommt meine CPU laut everest 1.87 Volt...  und l?uft mit 52?C idle und 65?C last... (hab den thermaltake Silent Boost)
'hab ihn zur Zeit auf 1800 Mhz übertaktet, denke, das ist wenigstens ein bisschen ges?nder, weil er dann halt mehr braucht...

aber so kann das schlie?lich net weiter gehen, zumal er auf volllast schonmal auf 69? gekommen ist, und dann abgest?rzt ist... kann mir einer helfen? mein Mobo ist laut Everest ein Asus A7V266 (auf der Verpackung steht Asus A7V600 X )
vielleicht ein neues Bios?...

thx, $ch!z0

Offline j_p_h2002

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1905
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #1 am: Montag März 14, 2005, 16:04:13 »
Neues Bios könnte eventuell helfen.Ich werfe jetzt einfach mal die Behauptung in die Runde das 1.8 Standart V-Core bei AthlonXp's ist. Ausserdem ist der Thermaltake auch nicht der beste Kühler. Wenn du dir den vielleicht einen neuen kaufst nimm einen Zalman oder Thermalright(SLK 947 oder SLK900 m?sstest dann mal wegen denen bei Ebay schauen weil die Auslaufmodelle) und dann noch nen fetten PapstKühler auf den Thermalright und dann passt das mit dem Temps auch wieder.


mfg j_p_h2002

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #2 am: Montag März 14, 2005, 16:13:49 »
1,75 is standard.... bios update machen und schaun, kann normal ned sein das er so viel gibt. setz vcore mal auf auto. wenn das geht

cheers Gerald

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #3 am: Montag März 14, 2005, 16:18:16 »
wenn er abst?rzt, liegt das vermutlich an der übertaktung. übertakten ist nie ges?nder, auch weil er dann noch mehr verlustleistung entwickelt. wie gesagt, bios update versuchen, aber es kann auch sein, dass es ein spezielles stepping ist, das 1.8V braucht. und selbst wenn er nur 1.75V br?uchte, dann ist 1.8 nicht viel daneben.

Offline The Godfather

  • Mente et Malleo
  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2548
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #4 am: Montag März 14, 2005, 16:28:13 »
Was hat der Proz den für einen Kern und welches Stepping ist das? Kannst du mit CPU-Z auslesen. Vielleicht findet man ja was in den weiten des I-nets?


Greeeeeeeeeeeeez

Offline BadSanta

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1747
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #5 am: Montag März 14, 2005, 17:26:37 »
Sorry für ne doofe Frage, aber was soll ein Duron 2000+ sein? Meines Wissens haben Durons doch gar kein P-Rating, oder?
Und die 65?C sind erstens nicht bedrohlich für einen Duron und zweitens fast normal. Der Duron 1400 von meinem Vater hat @boxed-Kühler ohne große Last (Inet surfen) auch 55?C...

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #6 am: Montag März 14, 2005, 18:22:30 »
wo steht was von duron?

Offline BadSanta

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1747
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #7 am: Montag März 14, 2005, 18:29:52 »
In der Sig...

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #8 am: Montag März 14, 2005, 18:32:02 »
stimmt puh keine ahnung... wart ma mal bis er wieder da is und was dazu sagt :)

Offline rEaL

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 805
  • Attention, Water inside!
    • Profil anzeigen
    • s-developments
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #9 am: Montag März 14, 2005, 19:31:03 »
Na also ich glaub net das er hier wegen dem Duron fragt dann hat er ja 750 MHZ mehr übertaktet als er eh schon in der Sig stehen hat obwohl dann weiß ich auch wieso er solche Temps hat! :)

Offline Delta9

  • Irrationalist
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1389
  • Psychedelic
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #10 am: Montag März 14, 2005, 19:40:10 »
1,75 is standard.... bios update machen und schaun, kann normal ned sein das er so viel gibt. setz vcore mal auf auto. wenn das geht

cheers Gerald

?hm, wie bitte 1,75 Volt ist STANDART bei den Athlon XP?s?  Oo Hab ich das richtig verstanden?

Meiner l?uft Standartm??ig auf 1,65 Volt  Oo

Kannst mir das mal erkl?ren?

Danke

Delta9

timoserke

  • Gast
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #11 am: Montag März 14, 2005, 19:43:13 »
es geht hier aber um einen duron ;D

Offline Firefoxx

  • oVerkill.OC Mitglied
  • Full Member
  • ******
  • Beiträge: 146
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #12 am: Montag März 14, 2005, 19:44:03 »
Das ist recht einfach:

TBreds: 1,75V
Bartons: 1,65V
Mobiles: 1,45V
Palominos: 1,75V - 1,8V

Offline Delta9

  • Irrationalist
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1389
  • Psychedelic
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #13 am: Montag März 14, 2005, 19:46:51 »
Oh, alles klar!!

Trotzdem Danke für die Infos!!

Gru?

Delta9

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #14 am: Montag März 14, 2005, 23:21:09 »
Firefoxx liegt nicht ganz richtig ;)

T-Bird 1.75V <- hatte ich als AXIA 1200C mit blauem CPU Kern also aus Dresden (das waren noch Zeiten ;))
Duron (T-Bird Basis) 1.75V...wurde soweit ich weiß nur mit gr?nem Kern geliefert, also aus Austin
Palomino 1.75V <- hatte ich 2x als AGKGA (bescheidenes Stepping)
T-Bred, je nachdem ob T-Bred A oder B und Stepping, zwischen 1.5V und 1.65V <- hatte ich als 2100+ AIUHB T-Bred B (mit Standard VCore von 1.6V...ging mit dieser Spannung bis 2.333GHz mit Luk?...machte aber noch mehr mit bei 1.65V) ;)
Duron (T-Bred A Basis) ?! Keine Ahnung wie AMD den befeuert hat, denke aber dass es ?hnlich sein sollte wie beim größeren Bruder
Barton 1.6V-1.65V <- hat ein Bekannter von mir (Stepping weiß ich allerdings nicht...ist ein 3000+)

Bei den Mobilen Athlon XP CPU's gibt es ne variable Kernspannung von 1V-1.4V (+0.05V) <- hat mein DAD in seinem kleinen Notebook


Btw. ich würde mal sagen dein Everest kannste in die Tonne kloppen ;) Habe das A7V266 2x und das Board overvoltet nur minimal. Also Probiers mal mit CPU-Z oder nem anderen Tool...wenn Everest schon dein A7V600 Board nicht richtig erkennt... Eventuell mal Aida ausprobieren...sollte es da auch so sein, kann eventuell dein Board einfach nicht richtig erkannt werden. Würde dann auch mal ein Bios Update machen...

Everest ist ja der Nachfolger von Aida...fand Aida aber besser...vielleicht findest du es noch irgendwo. Gegebenenfalls kannst du mich ja mal anschreiben...hab da glaub ich noch ne Version von rumfliegen irgendwo ;)
« Letzte Änderung: Donnerstag März 17, 2005, 17:07:40 von Spektrum »

Offline N0tHIN9

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 620
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #15 am: Mittwoch März 16, 2005, 20:24:42 »
Neues Bios könnte eventuell helfen.Ich werfe jetzt einfach mal die Behauptung in die Runde das 1.8 Standart V-Core bei AthlonXp's ist. Ausserdem ist der Thermaltake auch nicht der beste Kühler. Wenn du dir den vielleicht einen neuen kaufst nimm einen Zalman oder Thermalright(SLK 947 oder SLK900 m?sstest dann mal wegen denen bei Ebay schauen weil die Auslaufmodelle) und dann noch nen fetten PapstKühler auf den Thermalright und dann passt das mit dem Temps auch wieder.


mfg j_p_h2002

L?g net, IMHO ist der Silentboost genau so gut wie der SLK 900 oder so... Der ist der reinste hammer der kühler!

Offline j_p_h2002

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1905
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #16 am: Mittwoch März 16, 2005, 20:29:51 »
Der SLK 900 kühlt aber um die 5?C besser und SLK 800 um die 7?C besser.



mfg j_p_h2002

Offline Schizophreno

  • statisch geladener Knuddelbär :-D
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • |_0|_ , |(|-| |<4|\||\| 1337 !i!
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #17 am: Donnerstag März 17, 2005, 13:51:13 »
Soooo ^^ da bin ich mal wieder sry wegen der verwirrenden Sig, hab sie mal auf mein aktuelles Sys umge?ndert...

also, der prozzi um den's geht ist ein Athlon XP, KEIN Duron (ich hab die schnauze voll von denen*grr*)

cpu-Z hab ich mir jetzt auch mal geholt, bin aber gerade in der schule, heut nachmittag also vielleicht mehr...

also: im Bios gibt's bei CPU voltage kein "Auto", nur 1.8, 1,825 und 1,85 ... also nix wirklich zu gebrauchen... was mir auch gel?ufig ist, dass mein prozzi eigentlich 1.75 volt braucht... naja, thx schon mal für die Tipps und infos! werd noch mal daten über MB und CPU posten, wenn ich mal zeit hab...und seh mich mal nach 'nem neuen Bios um. Frage am rand: kann mir einer 'ne kurzeinfährung posten? Bios hab ich noch nie neu gemacht...

greez, $ch!z0

Offline Schizophreno

  • statisch geladener Knuddelbär :-D
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • |_0|_ , |(|-| |<4|\||\| 1337 !i!
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #18 am: Donnerstag März 17, 2005, 16:42:13 »
Soo:



und noch eine anmerkung am rand: ok, der Silent boost ist echt nicht das non-plus-ultra, aber 64? ?...

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #19 am: Donnerstag März 17, 2005, 17:03:42 »
Naja ich will ja nix sagen, aber deine CPU ist ja auch ein Palomino ;) Die sind eben ein bissel wärmer...vor allem dann wenn sie übertaktet werden ;)

Du solltest mal ne andere Bios Version draufflashen ;) Ich hab auf meinen Boards die allerletzte Version 1011 oder so :) Da kannst du dann auch andere Kernspannungen einstellen ab ~ 1.7V :) Ausserdem ist bei dieser Version das Board erheblich stabiler ;)
« Letzte Änderung: Donnerstag März 17, 2005, 17:06:45 von Spektrum »

Offline Schizophreno

  • statisch geladener Knuddelbär :-D
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
  • |_0|_ , |(|-| |<4|\||\| 1337 !i!
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #20 am: Freitag März 18, 2005, 15:39:29 »
das klingt verdammt gut^^  hat denn wer erfahrung mit dem prozzi, also wie warm der bei euch wurde?

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #21 am: Freitag März 18, 2005, 18:27:57 »
Nicht wärmer als 40?C ;) ~ 50?C im übertakteten Zustand...ist aber schon 4 Jahre her :)

Offline BadSanta

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1747
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #22 am: Freitag März 18, 2005, 18:50:31 »
50?C bei einem Palomino?

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: HILFE!!! 1.87 Volt Spannung!!!
« Antwort #23 am: Freitag März 18, 2005, 19:01:12 »
Ja Multi-Unlocked @ 1.85V und 1666MHz und wie gesagt vor knapp 4 Jahren... und aircooled mit nem modifizierten GlobalWin CAK?-38 @ 3000rpm mit nem ICEHOLE FAN Adapter und 80mm Tt Smart Fan ;) Seitdem hat sich einiges getan was CPU Kühlung angeht...und auch hinsichtlich dem Fertigungsprozess der CPU's :)

Soll ja Leutz wie mich geben die damals schon Corsair XMS PC2700 Speicher hatten ;) Damals noch Importgut aus USA...
« Letzte Änderung: Freitag März 18, 2005, 19:04:38 von Spektrum »