Autor Thema: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?  (Gelesen 4324 mal)

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« am: Sonntag März 20, 2005, 22:14:57 »
Hi Leute!


Habe mir bei einem Online Händler einen OCed Komplettrechner gekauft und den dieses Wochenende erhalten!

Jedenfalls ist das ein pretested AMD 3200+@4100+ (2600MHz) auf einem Asus A8N SLI Deluxe Board!

Jedenfalls das krasse finde ich pers?nlich folgende Werte erreicht zu haben:

2800MHz@1,525VCore S&M stable und Memtest stable! Werde noch versuchen 1,5125VCore zu schaffen.

Ist das Sinnvoll den HT Link auf 3 zu lassen und somit "nur" 840 zu schaffen statt 1000?

Und wie schaut das bei euch aus habt ihr auch so geringe Spannung eurem AMD 64 gegeben?
Mich wundert das voll, weil ich vorher eine CPU gehabt hatte die bei 2600MHz (1:1) ca 1,625VCore gebraucht hatte!

Danke für eure Antworten.

Offline Overload

  • Ein Mod sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Wissende zu treiben und ewig zu binden.
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3289
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #1 am: Sonntag März 20, 2005, 22:16:34 »
also die 100 solltest du nicht überschreiten .... alles dar?ber ist instabil

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #2 am: Montag März 21, 2005, 17:10:53 »
Leider hast du damit nicht meine Frage beantwortet und ich denke mal du meinst 1000 und das stimmt auch so nicht hatte schon stabil einen HT von 1040 gehabt (260*4).

Also mom habe ich 275*10@1,5VCore. Und nun mein HT-Link ist 3 also effektiv 810!

Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen!

THX!

Offline evillogz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #3 am: Montag März 21, 2005, 17:16:16 »
das ist in ordnung! ja, es ist sinnvoll den ht-link zu gunsten eines so hohen htts runterzuschrauben! denn wnen du disesn htt synchron zum ram laufen hast d?rfte das shcon ganz gut abgehen.

mfg

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #4 am: Montag März 21, 2005, 18:43:00 »
Alles klar danke!

Habe im mom 1,475 VCore bei 2750 MHz! Mal sehen wie viel ich noch so schaffe!
Bin voll zufrieden mit der CPU! *freu*

Offline evillogz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 748
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #5 am: Montag März 21, 2005, 18:49:04 »
also das alles bei dem core...respekt, haste ne gute cpu bekommen, sicher dass das 1,4...sind? wenn ja, echt genial auf 2,7 ghz *neidisch gugg* :D. da d?rfte noch einiges drinne sein.

mfg

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #6 am: Montag März 21, 2005, 19:03:48 »
Jo CPU-Z zeigt mir das, dann Asus Probe (neustes Version) und auch im Bios selber stimmt das alles so!

Ich probier mal noch etwas weiter runter zu gehen, vielleicht habe ich ja richtig Schwein!

P.S.: Die A-Data 500 sind auch der Hammer machen bei Default-Timings 275MHz (DDR550) bei mom erstmal nur 2,85VDimm mit!

Und meine Grafikkarte (6800GT) ist auch geil macht 420/1200 mit (NVVIDIA Silencer druff)!

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #7 am: Montag März 21, 2005, 20:31:52 »
Also erstmal Gl?ckwunsch zu deiner Hammer-CPU  :)

Guck dir mal meine CPU an... ich könnt dich glatt beneiden^^

naja, aber das "herunterdrosseln" des HT-Link auf 3x macht sich von der Leistung her eh nicht bemerkbar,

also nicht der Rede wert  ;)

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #8 am: Montag März 21, 2005, 20:37:09 »
der ht link is bei der performance so ziemlich egal. des wichtigste is einer seits ein hoher multi un andere seits ein hoher fsb... beim athlon64 steigt ja die speicherperformance mit der erhöhung des multis. un mit dem ht frequentz darfse auch schon etwas über 1ghz kommen. 1080mhz ghen oft auch noch!

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #9 am: Montag März 21, 2005, 20:49:08 »
Kommt immer aufs Board an, was das für ne HT-Frequency schafft. Solange die Kiste stabil l?uft, kannste den LTD auf 3x lassen. Den 4x LTD bei nem HTT von über über ~ 260 MHz(~ 1040 MHz HT-Freuency) schaffen die Asus Boards in der Regel nicht. Das MSI und DFI nF4 machen hingegen meist ~ 1200 MHz. Wie gesagt, ist der Performanceunterschied zwischen dem 3x und 4x TLD nicht sonderlich groß.

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #10 am: Montag März 21, 2005, 21:07:53 »
Alles klar, danke euch!

Hatte mich aber vertippt und vertan es sind 1,5VCore bei der CPU aber das ist ja auch noch Top, wenn man bedenkt, dass ich Garantie bei der CPU habe, dass sie 1,5VCore mit mindestens 260FSB macht und doch sogar 275FSB bei 1,5VCore schafft!
« Letzte Änderung: Montag März 21, 2005, 21:43:34 von Maldwyn »

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #11 am: Dienstag März 22, 2005, 11:32:08 »
Tipp:

verschörf mal bissl deine Timings  :)  die timings kannst schon bissl niedriger stellen, meine A-Data machen

bei 264mhz@2,7V 2.5-3-3-0 :) (weiß aba ned ob des sonderlich gut ist  Oo )

Leider macht meine CPU genau bei 264mhz schlapp  Oo  :(


Offline Bommel

  • Der der nix kann!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Vamos a la Playa ?
    • Profil anzeigen
    • FallenSoulz.de
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #12 am: Dienstag März 22, 2005, 11:36:23 »
Also h?n deine 2,5-3-3-0 @ 264 Mhz sind schon n1. Aber was sagt ihr zu 2,5-4-3-7 @ 300 Mhz ? ^^
Gru? Bommel
edit: h?n haste eigentlich kein ICQ mehr ?  ???
« Letzte Änderung: Dienstag März 22, 2005, 11:44:05 von Bommel »

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #13 am: Dienstag März 22, 2005, 13:52:30 »
edit: h?n haste eigentlich kein ICQ mehr ?  ???

@Bommel:
n?, ich hab kein ICQ, hab Trillian ^^

ne also meine Platte is ja am Arsch (hoffe dass es die Platte ist  ;) ) und deshalb bin ich zurzeit am PC meiner

Eltern  ;)

P.s. Trillian war im Test 1er und ICQ 4.1. hats schlusslicht gemacht  :)  :P

nur so nebenbei  O) :)


Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #14 am: Dienstag März 22, 2005, 18:29:40 »
Ok 3x 300MHz sind auch 900MHz...ist also nicht wirklich ein allzugroßer Unterschied was den HT-Link angeht ;) Allerdings ben?tigt man dazu auch passenden Speicher...also ich bin für Vorschl?ge offen, denn mein Mushkin PC3500 Level One macht bei 270MHz FSB schlapp :)
« Letzte Änderung: Dienstag März 22, 2005, 18:34:25 von Spektrum »

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #15 am: Dienstag März 22, 2005, 18:42:40 »
ich würde zu g.skill oder ocz greifen(die adata haben mittlerweile net mehr alle tccd drauf). am ehsten würde ich wohl die ddr550 le von g.skill oder die ddr600 von ocz kaufen

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #16 am: Dienstag März 22, 2005, 20:20:42 »
Timings verschörfen bringt leider nichts, da ich meine A-Data 500 bei 275MHz betreibe und ich die dort auch so laufen lassen will :-)

Samma ich will mal den HT-Link auf 4 hochschrauben und testen habe ja dann 1100, wie teste ich ob das stabil l?uft reicht dafür auch einfach S&M Test?

Offline Overload

  • Ein Mod sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Wissende zu treiben und ewig zu binden.
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3289
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #17 am: Dienstag März 22, 2005, 20:22:08 »
Dafür solltest du alle Tests auf Long stellen ...

Offline Bommel

  • Der der nix kann!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Vamos a la Playa ?
    • Profil anzeigen
    • FallenSoulz.de
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #18 am: Dienstag März 22, 2005, 20:28:54 »
Also ich empfehl PQI Speicher! Ich hab selber welchen und die machen 300 HTT @ 2,5-4-3-7!
http://img92.exs.cx/my.php?loc=img92&image=n1timings3qb.jpg
Gru? Bommel

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #19 am: Dienstag März 22, 2005, 20:53:18 »
Wie alle Test auf Long stellen, das sollte doch wohl reichen nur den CPU test laufen zu lassen oder?

Ich meine der HT-Link hat ja nichts groß mit dem Speicher zu tun, sondern mit der CPU habe aber mal nen normal Test (CPU only)  gemacht und der lief ohne Probleme durch!

Momentaner Stand 1100 stabil!
« Letzte Änderung: Dienstag März 22, 2005, 21:07:03 von Maldwyn »

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #20 am: Dienstag März 22, 2005, 20:57:02 »
meistens bootet des sys mit nem zuhohem htt erst garnicht. sonst halt mal 1h s&m uaf cpu(fpu) laufen lassen.

Offline Maldwyn

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Muh
« Antwort #21 am: Mittwoch März 23, 2005, 20:11:44 »
Mein A-DATA500 macht 275MHz mit, richtig geil!
Aber die G.Skills sollen der Hammer sein die 566 und ansonsten lass den Speicher Asynchron laufen, das kannste noch machen!

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #22 am: Mittwoch März 23, 2005, 22:25:11 »
Wieviel soll der G.Skill Speicher denn kosten?! Und vor allem, hat den schonmal jemand auf nem Neo2 Platinum getestet?! :)

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #23 am: Mittwoch März 23, 2005, 22:36:25 »
pc4400@2,5-3-3-7
pc4800?3-4-4-8
edit: git einige bei xs die damit am anfag nen paar sehr schöne sacehn emcht ham :ja:

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: Hoher FSB und MHz zu gunsten eines kleineren HT-Links, sinnvoll?
« Antwort #24 am: Mittwoch März 23, 2005, 22:42:22 »
Wenn dann kommt für mich sowieso nur PC4800 Speicher in Frage ;) Ist schlie?lich für unser AMD basiertes Testsystem...oder einfach meinen PC ;)