Autor Thema: ist das ein gutes stepping?  (Gelesen 2100 mal)

Offline nErE

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
    • Profil anzeigen
    • ?MA/?MA?
ist das ein gutes stepping?
« am: Samstag Februar 19, 2005, 16:27:04 »
AXDA3000DKV4D Y909323L30041
AQYFA0350SPMW

yoo kenn mich "0" aus mit stepping, ist das gut oder schlecht? oder durchschnitt?

mfg

N3r3us

Offline Ghostfac3

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1427
  • pure pwnage....
    • Profil anzeigen
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #1 am: Samstag Februar 19, 2005, 16:31:49 »
was isn das fürne Cpu ??

Offline nErE

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
    • Profil anzeigen
    • ?MA/?MA?
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #2 am: Samstag Februar 19, 2005, 16:35:01 »
sig... Barton 3.000+

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #3 am: Samstag Februar 19, 2005, 17:10:00 »
hmm
bei den 2500er barton war des aqzfx immer ganz gut
aber ich selber hab diese cpu und se macht net des was ich will :-)
also wenn das mit der cpu gut geht und du hoch kommst
dann isses doch egal welches stepping  ;)

Offline nErE

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
    • Profil anzeigen
    • ?MA/?MA?
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #4 am: Samstag Februar 19, 2005, 17:14:16 »
zurzeit kann ich nicht höher ocen wegn meinem ram! hab k a wie weit der geht, deshalb wollte cih wissen ob meine cpu eine der besseren oder der schlechteren ist...

weil wenn ich mir neuen ram kaufe hängt das auch davon ab..

c u

N3r3us

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #5 am: Sonntag Februar 20, 2005, 16:21:23 »
Naja letztendlich kommt man eigentlich mit jedem Stepping auf die gleiche Taktrate...der Unterschied findet sich dann nur im ben?tigten VCore...zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht...naja ok ich hatte was Steppings angeht bisher immer ein gl?ckliches Händchen ;) Und 600MHz waren mit Luftkühlung bei den Athlon XP CPU's eigentlich immer drin. Der A64 ist allerdings vollkommen anders...beim P4 hatte ich wenige Probleme...800-1000MHz ohne Probleme beim Northwood. Prescott ist wiederum ein anderes Thema... ;)

Offline Delta9

  • Irrationalist
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1389
  • Psychedelic
    • Profil anzeigen
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #6 am: Sonntag März 06, 2005, 17:38:11 »
Naja letztendlich kommt man eigentlich mit jedem Stepping auf die gleiche Taktrate...der Unterschied findet sich dann nur im ben?tigten VCore...zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht...naja ok ich hatte was Steppings angeht bisher immer ein gl?ckliches Händchen ;) Und 600MHz waren mit Luftkühlung bei den Athlon XP CPU's eigentlich immer drin. Der A64 ist allerdings vollkommen anders...beim P4 hatte ich wenige Probleme...800-1000MHz ohne Probleme beim Northwood. Prescott ist wiederum ein anderes Thema... ;)


Und wie wars bei den Athlon XP?s mit der Vcore erhöhung?

Habe gerade meine CPU von Standart 2,08 auf 2,38 Ghz und das mit minimaler VCore erhöhung + stabil.

Temps sind gerade mal um 1 - 2 Grad gestiegen.

Wundert mich doch irgendwie ein wenig.

Denkst du kann mann das so lassen, für Dauerbetrieb ohne das Sie in n paar Monate das Handtuch wirft?

Temp unter last 42 Grad.

Delta9

Offline Ghostfac3

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1427
  • pure pwnage....
    • Profil anzeigen
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #7 am: Montag März 07, 2005, 14:24:45 »
Naja letztendlich kommt man eigentlich mit jedem Stepping auf die gleiche Taktrate...der Unterschied findet sich dann nur im ben?tigten VCore...zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht...

gibt genug user die da andere Erfahrungen gemacht haben ;)

 die oc?ability variiert selbst bei gleichen Steppings und das net unbedingt nur Vcore bedingt.....kannst genausogut einen erwischen der halt fr?h zumacht....egal wiviel core man draufhaut  :ja:
« Letzte Änderung: Montag März 07, 2005, 14:26:39 von Ghostfac3 »

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #8 am: Freitag März 11, 2005, 19:07:25 »
Naja 600MHz von 1.733 auf 2.333GHz ohne VCore Erhöhung ;) VCore war bei der CPU 1.6V Standard :) Temperaturanstieg war wie bei dir ~2?C...nicht wirklich dramatisch...2.45GHz bei 1.65V und wieder nem Grad mehr...also alles machbar :)

Wegen deiner 2. Frage...ich hab dass System über gut ein halbes Jahr damit laufen gehabt...danach war mir der Athlon XP zu lahm und ich hab das System verkauft und mir nen P4 geholt :)

Btw. was Ghostface sagt kann ich auch nur unterstreichen...hängt viel auch davon ab, wo der CPU-Kern auf dem Silizium-Wafer gelegen hat. Die CPU's am Rand sind nicht so gut zu übertakten wie die die weiter in der Mitte liegen.
« Letzte Änderung: Freitag März 11, 2005, 19:13:43 von Spektrum »

Offline AMG

  • Österreicher
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2523
  • Ich darf wieder AMG heißen :) aka 2lAmE4mE
    • Profil anzeigen
Re: ist das ein gutes stepping?
« Antwort #9 am: Freitag März 11, 2005, 19:21:46 »
genau die lage im wafer gibt ausschlag über die übertaktbarkeit... ned das stepping.

Beim xp konnte man mit einem tool daten auslesen, und da stand glaub ich produktion batch oda so und die ging von a-z

und a war das beste also mitte im waver, und z eben ganz am rand

cheers Gerald