Autor Thema: mobo sockel 939 gesucht  (Gelesen 2096 mal)

Offline sick nick

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
mobo sockel 939 gesucht
« am: Donnerstag November 25, 2004, 20:22:17 »
moin.
ich suche ein board fuer einen winchester 3000+, corsair 3200 xml ram, ne agp graka und nen bequiet 400w nt mit 20pol stecker.
die grundfrage: lohnt es sich noch zu warten bis der kt 890 rauskommt?
und wenn nein: kt800 oder nforce 3?
ausserdem bin ich von den ganzen sachen wie 3rd eye, diverse revisionen, ultra/pro etc. etwas ueberfordert.
weil angeblich einige boards nicht mit dem winchester kompatibel sind, und andere wieder nicht oc zulassen. (ich wollte maximal bis fsb250, wenn der ram das mitmacht)

achso: was mache ich mit dem rechner? im wesentlichen zocken.
was ich vom mobo will? nix ueberirdisches. wlan oder so kann ich net gebrauchen. auch ueber viele usb stecker oder so  brauch ich net. der onboard sound sollte gut sein, da ich keine soundkarte hab. meine 2 sata platten muessen reinpassen (samsung1614c). eine fw-schnitstelle koennte auch net schaden. gigabit lan, am besten im chipsatz integriert, ne 2.netzwerkkarte waer parktisch, aber nicht unabdingbar. pci-slots beleg ich derzeit genau keinen, und denke auch dass ich langfristig nicht mehr als 3 brauchen wuerde.
ein guter support von seiten des herrstellers waere wuenschenswert.
ganz prima waere wenn die cpukuehlerverankerungen so waeren, dass mein ht 101 in parallel zu den pci slots blasen wuerde, und damit richtung gehaueseluefter und nicht ins nt.

EDIT:ganz wichtig: das mobo sollte cool n quiet unetrstuetzen

wenn mir jmd helfen kann, waere ich sehr dankbar.
mfg, sick nick
« Letzte Änderung: Donnerstag November 25, 2004, 20:30:03 von sick nick »

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: mobo sockel 939 gesucht
« Antwort #1 am: Donnerstag November 25, 2004, 20:24:46 »
Die Suchmaschine h?tte Dir folgendes gezeigt: http://moddix.de/Forum/index.php?topic=1256.0 ;)

Größe

Offline sick nick

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: mobo sockel 939 gesucht
« Antwort #2 am: Donnerstag November 25, 2004, 20:39:21 »
ich hab den thread geelsen.
die grundfrage: lohnt das warten auf 89o wurde da net beantwortet.
ausserdem habe ich ja auch noch andere parameter und einschraenkungen - und da dachte ich eine  konkretet nachfrage waere hilfreicher.
mfg, sick nick

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: mobo sockel 939 gesucht
« Antwort #3 am: Donnerstag November 25, 2004, 20:45:09 »
Nein, da diese Boards für PCIe sind und Du folglich keine AGP-Karte verwenden kannst.

Ein gutes Board für den S939 wäre z.B. das Abit A8V --> Test oder das in dem anderen Thread angesprochene MSI. Ob das Abit CnQ unterstützt, weiß ich leider nicht.

Größe


Offline sick nick

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: mobo sockel 939 gesucht
« Antwort #4 am: Donnerstag November 25, 2004, 21:58:29 »
ich dachte immer der 890er haette agp und pci-e ....krass.
na gut.

das abit hatte ich auch im visir...bis ich gehoert habe das haette probs mit dem winchester kern.

das msi ist in der tat interessant, weil es die ht 101 forderung erfuellt.
aber ich weiss nocht was der unterschied zwischen dem MSI K8N NEO 2-54G Platinum S939 NFORCE3 ULTRA und dem MSI K8N NEO2 Platinum S939 NF3.
beide scheinen den nf3 ultra chipsatz zuhaben. ist das wlan der einzige unterschied?
und wie ist der erfahrung nach der support von msi?

von dem preis her waere auch das asus av8 interessant.
da scheint es aber entscheidene unterschiede zwischen den revisionen zu geben.
kann mir jmd sagen welche revision/features ich beachten muss um meine obigen wuensche zu erfuellen.
hat das board cnq und funzt dat mit dem winchester zusammen?

und kommen alle 3 boards mit den corsair steinchen zurecht?

mfg, sick nick
« Letzte Änderung: Donnerstag November 25, 2004, 22:01:49 von sick nick »

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: mobo sockel 939 gesucht
« Antwort #5 am: Freitag November 26, 2004, 08:25:28 »
Das "54G" bedeutet, dass das Board ein WLAN-Modul drauf hat.

Hier im Forum werden Dir alle das MSI empfehlen. Mit Corsair sollte es keine Probleme
geben. Im Zweifel solltest Du Dich mal mit MSI und Abit per Mail auseinandersetzen.

Größe

Offline LoKi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 800
    • Profil anzeigen
Re: mobo sockel 939 gesucht
« Antwort #6 am: Freitag November 26, 2004, 09:07:24 »
also ich meine gelsen zu haben, dass es ziemliche komplikationen mit overclocking und c&q gibt.

du musst die das folgender massen vorstellen:

du hast dein system auf 250httx9multi übertaktet. vcore hast du 1,6 volt.

jetzt kommt cool&quite. was macht das? richtig: es schraubt den multi nach unten, meistens vorgegeben. gleichzeitig wird die vcore runtergesetzt. auf einmal hat du folgende werte:

250httx8multi und 1,2vcore. so schnell kannst du garnet schauen und dein bildschirm wird schwarz....

meine o.g. angaben m?ssen nat?rlich nicht stimmen. aber das ist genau das, was c&q macht. daher deaktivieren es auch alle.