Autor Thema: Nforce 4 Board, doch welches ?  (Gelesen 3687 mal)

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Nforce 4 Board, doch welches ?
« am: Dienstag Februar 08, 2005, 17:02:55 »
Welches ist das beste Nforce 4 board ???

Offline Megagamer

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1763
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #1 am: Dienstag Februar 08, 2005, 19:44:04 »
Ultra, SLI mehr infos bitte  ::)
Budget egal=?

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #2 am: Dienstag Februar 08, 2005, 20:13:16 »
ohh sry
budget = egal
chipsatz = bestes was geht
sli = egal
hauptsache oc un stabil ohne ende

Offline Ocean-Driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #3 am: Dienstag Februar 08, 2005, 20:28:26 »
Gibts das Fatal1ty schon für nforce4?Meinte ja..Das wäre dann genau das richtige ^^
Das hat kein SLI und soll SEHR GUT zum übertakten sein!

Offline Synopsis

  • Old Chatterhand
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1269
  • Pfosten: s.o.
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #4 am: Dienstag Februar 08, 2005, 20:32:13 »
Würde da spontan das DFI empfehlen.
O?cen kannste mit dem bestimmt bis zum CPU-Crash und stabil ist es auch.
Habe zumindest bis jetzt nur gutes gehört, kann sich vielleicht noch ?ndern, wenn es mehr Leute haben.
Beim DFI kannste dir den Ultra holen und zum SLI flashen, weiß aber nicht ob das so das gelbe vom Ei ist.
Ich würde lieber drauflegen und mir das SLI holen, da kannst du dann auch noch zwischen D und DR w?hlen.
Die sind leistungsm??ig absolut gleich nur, dass das DR mehr Ausstattung hat und RAID 5 unterstützt.
Ich hoffe ich konnte helfen.
Gru

Offline Megagamer

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1763
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #5 am: Dienstag Februar 08, 2005, 20:41:18 »
Wenn SLI, dann DFI, wenn nicht, dann warten auf das Fatal1ty :ja:

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #6 am: Dienstag Februar 08, 2005, 20:43:01 »
Ganz klar das DFI - top BIOS und sehr stabil, kein anders Board geht so gut(v.a. was den HTT betrifft). ;) über das Abit Board kann noch KEINER irgendwas genaueres sagen, lasst euch bitte nicht von dem Plastikkram und den dollen Lichtern blenden. ::) Das letzte gute AMD Board von Abit war das NF7, also bitte...

Offline Ocean-Driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #7 am: Mittwoch Februar 09, 2005, 07:10:52 »
Hi,

Ich denke es wird nicht viel schlechter sein, als das von Nuerne.Seins hat zwar nen Intel-Chipsatzt, aber mitm NVIDIA-Chip l?uft das sicher auch sehr gut  ;)

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #8 am: Mittwoch Februar 09, 2005, 13:13:49 »
hmm danke schon mal
sry ich hatte noch ne kleinigkeit vergessen
ich bin nen silent freak *G*

Offline Ocean-Driver

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 345
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #9 am: Mittwoch Februar 09, 2005, 14:23:56 »
Dann kannst das Fatitl1y f?llt dann weg. :D (Bwz. Ramkühler dann weg, aber kA wie lauf die anderen sind.
Dann wärd ich dir das DFI zum OCen empfehlen und für Luxus (  :P ) das MSI K8N Diamond.
Ich hab das selber, aber getaktet hab ich noch (!) nicht

Offline Overload

  • Ein Mod sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Wissende zu treiben und ewig zu binden.
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3289
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #10 am: Mittwoch Februar 09, 2005, 14:25:44 »
ich denke die ramkühler, wie auch alle anderen, kann man auch abnehmen oder so weit runterdrosseln

das man die nicht mehr hört ...

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #11 am: Mittwoch Februar 09, 2005, 19:20:11 »
wär net wenn du das mit den ocen bei diamond ausprobieren könntest
danke
aber wie ises mit der lautst?rke vom dfi
zudem hab ich gehört das das probs mit dem kühler der nb bei ati kartn hat
« Letzte Änderung: Freitag Februar 11, 2005, 18:29:08 von Antraxx »

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #12 am: Samstag Februar 12, 2005, 16:28:32 »
welches dfi board sollte man sich holn ??
(sry für doppelpost)

Offline fakerhall

  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 4566
  • aka 'Der Metronom'
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #13 am: Samstag Februar 12, 2005, 16:32:13 »
Hall?chen

DFi Nforc4 SLi-D  ;)

Beste Performance am Markt!  ;)

Und auch stabil  ;)

und das passende dazu:

http://moddix.de/Forum/index.php?topic=3121.0

Tsch?  ;)

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #14 am: Samstag Februar 12, 2005, 16:33:16 »
ahh geil danke
nur ncoh eine frage wie isses mit dem at karten
passen die da trotzdem gut
ist nocht genugplatz für ne wak? auf der nb ??
gibts das auch ohne sli
wie isses mit dem hier LANPARTY UT nF4 Ultra-D
« Letzte Änderung: Samstag Februar 12, 2005, 16:35:37 von Antraxx »

Offline fakerhall

  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 4566
  • aka 'Der Metronom'
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #15 am: Samstag Februar 12, 2005, 17:14:24 »
Hall?chen

Die drei DFis basierend auf dem NF4 sind alle eigentlicg gleich...die selbe Leistung  ;)

Das Ultra auch ein klasse Board  ;)

Na ja, wird schwer nen SDLi Board zu finden wo ein WaK? Kühler auf die NB/ Chipsatz passt  ;)

Tsch?

Offline Antraxx

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 832
    • Profil anzeigen
Re: Nforce 4 Board, doch welches ?
« Antwort #16 am: Samstag Februar 12, 2005, 17:24:27 »
na irgendwie passts immer *G*