Autor Thema: Bei 2000 bleiben oder xp?  (Gelesen 1987 mal)

Offline Jacksan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
    • www.js-zone.de
Bei 2000 bleiben oder xp?
« am: Freitag Dezember 03, 2004, 17:36:17 »
moin leutz...

Da ich demn?chst meine neue festplatte bekomme... muss ich ja windoof wieder neuinstallen...

Hab bis jetzt immer 2000 gehabt und komm damit echt gut zurecht...

Lohnt es sich auf xp umzusteigen....Würde nix kosten oder so... ???


Offline Overload

  • Ein Mod sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Wissende zu treiben und ewig zu binden.
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3289
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: Bei 2000 bleiben oder xp?
« Antwort #1 am: Freitag Dezember 03, 2004, 17:43:38 »
wenn du eine amd cpu hast würde ich bei 2000 bleiben, aber wenn du nen intel hast dann xp. xp ist mit intelcpus schneller und 2000 mit amd

Offline Perfect Pascha

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Re: Bei 2000 bleiben oder xp?
« Antwort #2 am: Freitag Dezember 03, 2004, 17:45:22 »
aber auch nur wenn er hyperthreading nutzt, was ich pers?nlich nicht tue, da es eher ne bremse ist als n?tzlich! daher nutze ich weiterhin win2k...das braucht auch weniger RAM

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Bei 2000 bleiben oder xp?
« Antwort #3 am: Freitag Dezember 03, 2004, 21:44:10 »
es ist mit jeder windows version das gleiche. viele fragen sich, lohnt es sich umzusteigen?

wär ich noch nie auf ne neue version umgestiegen, h?tte ich jetzt noch mein erstes windows95. ohne unterstützung für usb (geschweige denn usb 2.0), ntfs, ht, ram über xxxMB, ohne sicherheitsfeatures, weniger netzwerkfeatures, etc etc.

als 2001 winxp herauskam, haben es erstmal nur die freaks (ich nauch), die immer das neuste haben m?ssen gekauft (und nat?rlich die naiven noobs, die tats?chlich glaubten, es sei das erste und einzige betriebssysten, das garantiert nicht mehr abst?rzen kann).
es gab damals zumindest bei der home-edition keine handfesten vorteile gegen?ber windows 2000 und 98 (mit 98 ist auch me gemeint).

aber mittlerweile sind wieder einmal ein paar jahre vergangen, für winxp gibt es bereits sp2, demn?chst wird winxp 64bit offiziell erscheinen und auch der release von longhorn ist vage absehbar. treiber und anwednungssoftware werden heute in erster linie mal für winxp geschrieben. aufgrund der geringen unterschiede zu win2k (beide ja nt-basieren) laufen sie jedoch meistens ganz oder fast ohne anpassung auf win2k. hingegen für win 9x user ist die luft seit geraumer zeit betr?chtlich d?nn geworden.
viele hardware braucht heute zwingend zumindest 98SE.

kurzum, computer/elektronik befindet sich st?ndig im wandel der zeit. freilich wird man auch in 20 jahren noch solit?r auf win 3.11 spielen können, aber man muss sich einfach entscheiden: will man mitschwimmen oder stehenbleiben?
« Letzte Änderung: Freitag Dezember 03, 2004, 21:48:11 von E.T. »

Offline Bommel

  • Der der nix kann!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Vamos a la Playa ?
    • Profil anzeigen
    • FallenSoulz.de
Re: Bei 2000 bleiben oder xp?
« Antwort #4 am: Freitag Dezember 03, 2004, 21:52:03 »
1. sau starker Text @ E.T.
2. ist jedem selbst überlassen was er für ein OS auf sein Rechner macht. Meiner Meinung nach ist XP ein wenig stabiler wie 2000, allerdings ist 2000 ein wenig schneller wie XP. Also ist es bei mir ein st?ndiger wandeln zwischen den Betriebssystemen. Wenn ich wiedermal bock auf 2000 hab dann knall ich mir das drauf und wenn ich wiedermal XP haben m?chte dann knall ich mir das drauf.
3. Weiß einer von euch den unterschied zwischen Windows XP Home und Profesisional, au?er das man die Home registrieren muss ?
Gru? muha

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Bei 2000 bleiben oder xp?
« Antwort #5 am: Freitag Dezember 03, 2004, 22:32:01 »
1. Danke  ;D

es gibt nur sehr wenig unterschiede zwischen xp home und prof, diese paar können aber in professionellen netzwerken wesentlich sein.

da ich mich damit auch nicht so wirklich gut auskenn hab ich mal selber gesucht und auf die schnelle diese erkl?rung gefunden:
http://www.techniker-forum.de/archive/index.php/t-1474.html

weder home noch prof muss man registrieren, aber aktivieren muss man beide  ;)