Autor Thema: Aquagrafx 6800  (Gelesen 3045 mal)

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Aquagrafx 6800
« am: Freitag Dezember 03, 2004, 19:39:53 »
Schaffe mir demn?chst eine Asus V9999GETD256 an.

soll nat?rlich mit ner Aquagrafx gekühlt werden.

Fragen:

1. passt das ding doch hoffentlich schon drauf? Ist ja eigentlich eine 6800 (non gt) ist, aber mit dem kartendesign einer gt/ultra, oder? h?tte da gerne 100 prozentige sicherheit, bevor ich was aus deutschland ordere.

2. wie find ich raus, ob revision1 passt, oder ob ich revision2 brauche?

3. sind die schlauchanschlüsse bei der grafx gleich wie bei den cuplex? wenn ja, muss ich die n?mlich nicht bestellen, hab noch welche.

danke schon mal an die AC-speziealisten  ;) @ n?rne und co

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #1 am: Freitag Dezember 03, 2004, 19:44:22 »
 ;) Bin mir nicht sicher ob die Asus Referenzdesign hat. Meine aber, ja. Rufe doch einfach am Montag bei AC-Berlin an.

Revision 2 ist eigentlich, soweit mir bekannt ist, eine Weiterentwicklung. Kein eigenst?ndiger zus?tzlicher Kühler.

Ja, die Anschlüsse passen.  ;) Würde aber besser gewinkelte nehmen, nicht das Dein Seitenteil nicht mehr passt.

Offline Nightmare_NRV

  • Oldie ^^
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 341
  • D][T Forever!
    • Profil anzeigen
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #2 am: Freitag Dezember 03, 2004, 19:44:37 »
frage nebenbei: was machst dann mit deiner 6800LE??

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #3 am: Freitag Dezember 03, 2004, 19:46:43 »
1. ich würde sagne es passt da gleichens layout wie die ultra von asus
2. ich würde rev2 kaufen da es für die karte sicherer is
3 ja

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #4 am: Freitag Dezember 03, 2004, 19:51:03 »
danke schon mal allen.

werd evtl. doch noch ac eine mail schreiben, ob sies schon mal ausprobiert haben oder von einer gegl?ckten montage wissen.

@nightmare
die ist offenbar tot, habe im mom wieder die alte gf4 drin. weiss nicht ob sie kaputt ging, weil ich versucht habe die offensichtlich defekten pipes freizuschalten, oder ob sie sonst auch ne macke gehapt h?tte, jedenfalls hatte ich vor allem bei hl2 immer abst?rze.

Offline Nightmare_NRV

  • Oldie ^^
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 341
  • D][T Forever!
    • Profil anzeigen
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #5 am: Freitag Dezember 03, 2004, 20:05:23 »
probierst net mal zuerst garantie?  O)

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #6 am: Freitag Dezember 03, 2004, 20:08:38 »
probierst net mal zuerst garantie?  O)
er hat was an der karte gebastelt un somit garantier verleorn! wenn du es trotzdem verscuhst zurückzugeben is es betrug! man kann es zwar versuchn is aber net die feien art.

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #7 am: Freitag Dezember 03, 2004, 20:10:44 »
Na ja, AC-Berlin arbeitet an einer Lösung das die Garantie nicht futsch ist. Wenn was bekannt wird geb ich es Euch weiter  ;)

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #8 am: Freitag Dezember 03, 2004, 20:20:28 »
probierst net mal zuerst garantie?  O)
er hat was an der karte gebastelt un somit garantier verleorn! wenn du es trotzdem verscuhst zurückzugeben is es betrug! man kann es zwar versuchn is aber net die feien art.

keine ahnung wie das eigentlich streng genommen gehandhapt werden m?sste. eigentlich habe ich ja an der karte nichts ver?ndert, weder hardwarem?ssig, noch habe ich ein anderes bios aufgespielt, die freischaltung erfolgt ja durch versteckte treiberfunktionen, die mit dem rivatuner ver?ndert werden können, genauso die übertaktung.
ich denke, das ist vergleichbar, wie wenn jemand eine etwaige blombierung an seinem roller entfernt. er übertritt dann vermutlich schon irgendein gesetzt, aber die garantie d?rfte ja deswegen nicht weg sein. dumm halt, wenns ein 'unfall' gibt.

naja, ich denke, wenn ich die karte zurückgeben kann, wird sich der verlust für nvidia, msi und meinen händler in grenzen halten, kauf ja dann gleich ne teurere karte, allerdings von asus gg

Na ja, AC-Berlin arbeitet an einer Lösung das die Garantie nicht futsch ist. Wenn was bekannt wird geb ich es Euch weiter  ;)

da habe ich weniger bedenken. wenn man einigermassen vorsichtig arbeitet und nicht zwei linke hände hat, kann man einen kühler wechseln ohne was zu besch?digen. und wenn man nichts mutmasslich besch?digt, braucht man auch kein schlechtes gewissen haben, wenn man eigentlich den garantieansruch verloren h?tte und ihn trotzdem wahrnimmt.
dass problem ist eher, dass einige tats?chlich beim montieren ein st?ck des chips abbrechen oder sonst was falsch machen, wie man ja auch schon etwa gelesen hat  Oo.
Aber das ist ja bei cpu-kühlern gleich. da passieren auch ab und zu malheure. wär ja noch schöner, wenns da pl?tzlich heissen würde, man d?rfe den kühler nicht selber wechseln ohne dass die garantie weg ist.
« Letzte Änderung: Freitag Dezember 03, 2004, 20:29:10 von E.T. »

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #9 am: Mittwoch Februar 02, 2005, 20:23:29 »
so, wollte mal anmerken, dass ich nun die aquagrafx6800 auf meiner gigabyte karte hab und sehr zufrieden mit der lösung bin. in sachen kühlleistung kann die aquagrafx nur empfehlen.

hatte mit dem originalkühler schon unter win horrende temperaturen und auch samt zus?tzlichem 80mm lüfter über 90? unter last.

jetzt mit der wak? <40? unter win und <50? unter last  :) (mit dualradi und zwei gedrosselten papst).
erstaunlich, wie gut der kühler überall aufliegt, wenn alle schrauben erst mal drin sind, aber die karte hats dabei leicht verbogen Oo.

btw. mit der firma aquacomputer selbst bin ich nicht mehr so gl?cklich, werde in zukunft über über einen händler bestellen. habe zwei wochen auf den kühler gewartet (bei meiner ersten bestellung letztes jahr noch l?nger). Ausserdem habe ich einen lüfter habe ich zum garantieaustausch eingeschickt und der kam unrepariert retour, da er angeblich nicht defekt sei, aber bei mir geht er nicht  >:(.

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #10 am: Mittwoch Februar 02, 2005, 22:42:47 »
Tipp: Mach es über AC-Berlin  ;) und das mit der Karte "leicht" verbiegen ist normal wenn man die Schrauben ordentlich anzieht  ;)

Offline Chris

  • Hardware s?chtig...
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 721
  • Autofahren liebe ich *GG*
    • Profil anzeigen
    • DSJFans
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #11 am: Donnerstag Februar 03, 2005, 12:43:39 »
Na ja, AC-Berlin arbeitet an einer Lösung das die Garantie nicht futsch ist. Wenn was bekannt wird geb ich es Euch weiter ;)

Ohne Garantieverlust wird es praktisch unmöglich sein.Denn da m?ssten sie zaubern.Und soviel kann man da auch nicht falsch machen so n Ding zu installieren.Sogar ich habs geschafft.

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Aquagrafx 6800
« Antwort #12 am: Donnerstag Februar 03, 2005, 13:00:06 »
Ja, das Thema hat sich erstmal erledigt. Aber zaubern mu? man nicht können  ;)