Autor Thema: Wärmeleitpaste  (Gelesen 6310 mal)

Offline DerTrop

  • Titellos
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Just Me
    • Profil anzeigen
    • Anti Suizid Sucht Initiative
Wärmeleitpaste
« am: Freitag November 26, 2004, 17:26:25 »
moin leutz... wollt mich ma erkundigen was denn so "die beste" Wärmeleitpaste ist. Lieber ne ceramic oder doch leiber Silber oder doch was ganz anderes ?
kann mich nicht entscheiden  8)

Imortal

  • Gast
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #1 am: Freitag November 26, 2004, 17:27:21 »
Arctic Silver !!!

Offline Bommel

  • Der der nix kann!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Vamos a la Playa ?
    • Profil anzeigen
    • FallenSoulz.de
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #2 am: Freitag November 26, 2004, 17:31:43 »
Also bei mir isses egal ich benutz als irgendwelche. Bei meinem Pressi kann man eh nichmehr viel retten wenn ihr versteht was ich meine ;)
Gru? muha

Offline Overload

  • Ein Mod sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Wissende zu treiben und ewig zu binden.
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3289
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #3 am: Freitag November 26, 2004, 17:34:57 »
Ich benutze die die bei dem VGA Silencer dabei war ..... ist ganz gut

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #4 am: Freitag November 26, 2004, 17:37:10 »
Schwer zu sagen, je nach beschaffenheit des Kühlk?rpers oder Einsatzzweck hat jede Wärmeleitpaste Vor- und Nachteile. Muss man testen, kann man so nicht direkt festlegen.

Offline RajHid

  • Autodidaktsachenzerleger
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
    • Boody Marry
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #5 am: Freitag November 26, 2004, 17:56:23 »
nach allem was ich gelesen habe lohnt sich der enorme mehrpreis von arktic silver nicht
es bringt keine verbesserte kühl leistung
es lässt sich wohl nur besser auftragen
aber ich habe meine cpu mit ner noname paste verbaut und die temps gehen mit nem boxed kühler nicht über 47?C   ( AMD 64  3500)

besser ist es du tr?gst die paste sorgf?ltig unde sod?nn wie möglich auf

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #6 am: Freitag November 26, 2004, 17:59:38 »
kommt draf an was man amcht! bei kühlern die nicht plan poliert sin is ne paste auf metalloxid vasis besser.(z.b. arctic silver) bei poliertne fl?chen is ne normale silikon paste besser un wenn du was  mit minus gradn amchen wilslt is silikon paste auch besser

Offline DerTrop

  • Titellos
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Just Me
    • Profil anzeigen
    • Anti Suizid Sucht Initiative
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #7 am: Freitag November 26, 2004, 18:52:17 »
also da ich mir heute das DF Lanparty 250GB (754) geholt habte, hab ich dar?ber nachgedacht mir den Kühler von NorthQ zuzuegen, sofern er auf das board passt versteht sich^^
und da muss auch ne neue paste rauf.
hat jemand tipps zum auftragen ? ich hab immer das gefühl zuviel zu verwenden  ;D

Offline The Godfather

  • Mente et Malleo
  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2548
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #8 am: Freitag November 26, 2004, 19:00:00 »
Du solltest sie ganz d?nn und gleichm?ssig verstreichen. So wie auf dem Bild:



edit: Hab leider kein Bild eines A64 mit Wärmelitpaste gefunden
« Letzte Änderung: Freitag November 26, 2004, 19:03:48 von The-Godfather »

Offline Hermy

  • Einfach nur Crazy
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Moin, bin da wer noch? ^^
    • Profil anzeigen
    • Power-Dreams: We do it 4 your Dreams
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #9 am: Freitag November 26, 2004, 19:18:57 »
ist fast ?hnlich halt nur größere die fl?che!

ich empfehel arcitc silver 5

Offline DerTrop

  • Titellos
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Just Me
    • Profil anzeigen
    • Anti Suizid Sucht Initiative
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #10 am: Freitag November 26, 2004, 19:19:40 »
Okay ich hab Definitiv zuviel genommen ^^
kreuzigt mich bitte  O)

Offline Nachtstute

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1078
  • [
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #11 am: Freitag November 26, 2004, 19:21:05 »
bei einem A64 muss man das ganze ding d?nn bestreichen, halbe tube weg :-)

Offline Hermy

  • Einfach nur Crazy
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Moin, bin da wer noch? ^^
    • Profil anzeigen
    • Power-Dreams: We do it 4 your Dreams
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #12 am: Freitag November 26, 2004, 19:24:53 »
jup iss so *gg* ich musste mir schon mal ne 2te tube bestellen, damit ich reserve auch noch hab *g* ich mach das immer so!

nimm die tube und drück mal 2 - 3 spuren in der die dum

dann nehem ich ne rasier klinge (ne klinge von nem Stenlymesser tuts auch) und verstreich die ganze paste schön fein über die ganze die! bis wirklich nur mehr hauchd?nn die schicht ist!

dann gleich kühler druff und das wars!

Offline S!lverStar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #13 am: Freitag November 26, 2004, 22:49:58 »
Also ich mach das eigentlich genauso wie die anderen hier.
Was ich zus?tzlich mache ist, dass ich den Kühler drauf mache und direkt wieder runter.
Das mache ich, damit ich gucken kann, ob der kühler plan aufliegt und wo auf dem kühler keine paste ist, mache ich nachtr?glich noch paste auf der cpu.

Offline RajHid

  • Autodidaktsachenzerleger
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
    • Boody Marry
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #14 am: Samstag November 27, 2004, 00:20:19 »
warum ist die paste eigentlich sodikflüssig
wen die d?nner wäre würde si doch vielbesser leiten
oda nich

am besten wäre es doch wen man so zeug einfach wie harspray auftragen könnte

oder noch besser wen die oberfl?chen so genau gearbeitet wären das man den kühler direkt verbauen k?nte ohne st?rende wärme ( isolierpaste )

Offline The Godfather

  • Mente et Malleo
  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2548
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #15 am: Samstag November 27, 2004, 00:25:40 »
Man bekommt die CPU-Die aber niemals richtig glatt. Die Seite des Kühlers, die auf die CPU aufliegt hat auch ihre Unebenheiten. Dadurch entstehen Zwischenr?ume in denen Luft drinn ist und die Wärme kann dann nicht abgefährt werden.

Offline RajHid

  • Autodidaktsachenzerleger
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
    • Boody Marry
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #16 am: Samstag November 27, 2004, 01:20:07 »
hallo ???

also was ich soalles gehört habe über oberfl?chen bearbeitung zb spiegel für spiegelteleskope usw
da sollte es doch wohl kien problem mehr sein sowas hinzubekommen

Offline The Godfather

  • Mente et Malleo
  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2548
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #17 am: Samstag November 27, 2004, 07:23:50 »
Dann weißt du sicher nicht was so ein Reflexionsspiegel für ein Teleskop kostet ;).Ich kenn mich da ein wenig aus. Das steht in keinem Verh?ltniss mit einem CPU-Kühler

Offline S!lverStar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #18 am: Samstag November 27, 2004, 12:33:51 »
Ich für meinen Teil, finde es garnicht so schlimm ein wenig Paste drauf zu machen.
Lieber ein wenig selber Hand anlegen, bevor ich mehr zahlen muss  :ja:

Offline DerTrop

  • Titellos
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Just Me
    • Profil anzeigen
    • Anti Suizid Sucht Initiative
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #19 am: Samstag November 27, 2004, 18:24:50 »
was man allerdings tun könnte, wa?re quasi die CPu in den Kühler einzubauen  :D
is warscheinlich nur noch keinr drauf gekommen, den Kühlk?rper und die CPU als eine Komponente zusammenzubauen^^

Shanks

  • Gast
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #20 am: Samstag November 27, 2004, 19:55:06 »
doch ich habn alten p2 hier da ist das eine komponente

Offline DerTrop

  • Titellos
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Just Me
    • Profil anzeigen
    • Anti Suizid Sucht Initiative
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #21 am: Samstag November 27, 2004, 21:17:33 »
Und mal geschaut ? da d?rfte das dch eigentlich kein Problem sein, mit der Wärmeabfuhr ?
oder warum hat sich das dann net durchgesetzt ? mal die Temperatur ausgelesen?  :D

Offline The_Underclocker

  • HARDWARE BEWARE OF
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #22 am: Sonntag November 28, 2004, 04:00:03 »
Nja, bei den vielen Modellen an Kühlern heutzutage und nen Prozzi in nem boxed Kühler vom Werk brrrrrrr da frierts mir aber gewaltig. Is halt nicht jeder Bereit nen Fuffi für ne ordenlich Luftkühlung zu latzen.  Abgesehn von den ganzen Kompressor und Waküs. ICh muss sagen das ich mit der OCZ W?leipa beste Erfahrung gemacht habe. Ich hab nen XP 2200, ne andere funktioniert garnich bei dem weil die Fl?che zu uneben is. Das Zeug is ?usserst Z?hflüssig und sieht aus wie so Fugenzeugs.

Offline Moe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #23 am: Sonntag November 28, 2004, 17:05:36 »
die wird auch von arctic silver hergestellt ;) dann umgelabelt und teurer weiterverkauft

Offline Flexus

  • oVerkill.OC Mitglied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1792
    • Profil anzeigen
Re: Wärmeleitpaste
« Antwort #24 am: Dienstag November 30, 2004, 16:09:07 »
doch ich habn alten p2 hier da ist das eine komponente

Glaubst auch blos du :P

Mach mal den Kühler runter und schau dir des DICKE Wärmeleit PAD an..