Autor Thema: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !  (Gelesen 13931 mal)

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« am: Samstag März 12, 2005, 19:20:10 »
Hallo Leute !

Auch wenn man nichts mehr von mir gehört hat die letzten Tage (fast Wochen) , mir gehts nicht so gut ... aber jammern zählt nicht
werden sehr harten Wochen / Monate.

Ihr könnt mir aber bei einem Problem helfen , wäre gut wenn meine Idee funzt.

Also in meiner bald neuen kleinen Wohnung iss die Fernsehdose leider dort wo Sie niemals seind?rfte ....

und da das verlegen des Kabels unendliche M?he verursachen würde und zudem beschissen aussieht , wollte ich fragen ob es eine
Möglichkeit gibt das Fernsehsignal irgendwie weiterzuleiten.

?hnlich wie WLAN oder übers Stromnetz (gibs bei Internet ja auch) .... oder irgendwie sonst.

Ich suche Leute mit Vorschl?gen , wäre super wenn es da was gebe , würde mir sehr helfen !  :ja:


Greetz Koyote008
 

Offline Dr.Dodo

  • Global Moderator
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
    • www.sfp-design.com
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #1 am: Samstag März 12, 2005, 20:04:11 »
Hallo Koyote008
Erstmal schön wieder was von dir zu lesen (hören)
W?nsche dir auch erst mal nur das allerbeste auf der Welt das de alles heil überstehst und alles glatt l?uft...

So zum Thema ne bekannte von mir hat das auch und die hat ein Modul dingens bumens das wie WLan funktioniert sie hat auch das problem das die dose in der total Falschen ecke des zimmers montiert ist. Jetzt hat sie so ein teil das das Signal über Funkt oder so ?hnlich bis zum empf?nger den man am Fehrnsehen anschliesen muss weiterleitet.
Das positive ist jetzt es gibt sowas und es funktioniert auch halbwegs. das Negative ist ich hab keine Ahnung wie das ding heist oder ?hnliches habe gerade auch schon versucht sie anzurufen scheint aber net daheim zu sein versuche es aber weiter in der Hoffnung das ich sie erreiche und dir weiterhelfen kann...

Das Problem bei der ganzen sache ist nur das es nur mit einem fehrnseher funkt. sie hat es auch mit zwei probiert für ihren Sohn im zimmer aber das geht leider nicht er muss dann immer das schauen was sie auch anschaut da der Sender an der Steckdose das Programm w?hlt...


Ich melde mich wieder..


Mfg

Offline BadSanta

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1747
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #2 am: Samstag März 12, 2005, 20:26:11 »
Hier gibt's sowas
Um pr?ziser zu sein: Hier
:P
« Letzte Änderung: Samstag März 12, 2005, 20:27:54 von BadSanta »

Offline j_p_h2002

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1905
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #3 am: Samstag März 12, 2005, 21:01:59 »
Nur mal so. Der Link funktioniert nicht.



mfg j_p_h2002

Offline BadSanta

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1747
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #4 am: Samstag März 12, 2005, 21:25:07 »
Shit...Conrad Elektronik-> Tv, Sat->TV und Projektion->Funk?bertragungssysteme
Und jetzt hab ich dir das Leben gerettet, denn es war ja lebenswichtig ;)

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #5 am: Samstag März 12, 2005, 22:14:03 »
Also Moin erstmal,
also mein Onkel die haben das mit W Lan zu ihrem 2 Fernseher der in der K?che steht (geht über 2 w?nde durch) also von Bidler her ist alles voll normal, und da die auch noch Russisch Fernsehen haben geht das auch, aber ich weiß nicht genau wie du das mach kannst, da die ja sozusagen von 1.Fernseher zum 2. Fernseher senden, also ich kann sagen das es geht aber leider nicht wie.  :(

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #6 am: Samstag März 12, 2005, 22:43:10 »
Das funzt, soweit ich weiß mit diesem Ger?t


Funklösung für Kabel-TV Set 1

http://www.funkuebertragung.de/index.html?lang=de&target=d11.html

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #7 am: Samstag März 12, 2005, 23:10:32 »
hhhmm mit D-Boxen hab ich mich eher selten besch?ftigt, aber es ist sicher möglich das Signal 1:1 durchzuschleifen und auf den jeweiligen Anschlu? an D_Box wieder abzugeben. Ich schau mal nach Datenbl?ttern für die jeweiligen Ger?te

Edit: Das Datenblatt des Marmitek CableLink 75

http://www.mein-einkaufsladen.de/marmitek/gebrauchsanleitung-cablelink-75.pdf

« Letzte Änderung: Samstag März 12, 2005, 23:18:18 von Energyrulz »

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #8 am: Samstag März 12, 2005, 23:20:53 »
Schau mal 2 Posts vorher da ist das Datenblatt, lies dir das mal durch

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #9 am: Samstag März 12, 2005, 23:41:36 »
Da gabs aber AFAIK irgendwo noch andere Ger?te die das Signal  in Funksignal umwandeln und 1:1 weiterleiten

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #10 am: Samstag März 12, 2005, 23:48:56 »
Yup hab gerade keine Zeit nach was passendem zu suchen viell. sp?ter

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #11 am: Sonntag März 13, 2005, 00:04:09 »
hhmm nur das mu? bestimmt nen Decoder beinhalten um digitale/analoge Signale umzuwandeln ;D

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #12 am: Sonntag März 13, 2005, 10:16:49 »
Morgen zusammen.

Das geht leider nicht.

Kommst ums kabel verlegen nicht herum.

gruss e.t.

Offline BadSanta

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1747
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #13 am: Sonntag März 13, 2005, 10:18:17 »
Frag doch einfach mal im Fachgesch?ft in deiner N?he, ob es da noch Möglichkeiten gibt...

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #14 am: Sonntag März 13, 2005, 10:21:34 »
man kann das kabel sicher irgendwie verstecken, dass man es nicht sieht. man muss auch nicht unbedingt von der anderen dose her kommen, sondern kann auch die leitung vom h?b (haus?bergabepunkt) herziehen, wenn das n?her ist oder besser geht. wenn eine telefondose in der n?he ist, kann man das rohr für die zuleitung verwenden, hat meistens noch ein koaxialkabel platz drin.

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #15 am: Sonntag März 13, 2005, 14:34:43 »
nein, das ist unabhängig davon, ob du digitales oder analoges fernsehen hast.

die kabelkan?le gehen nun mal von 47MHz bis ca. 800MHz. das ist ein sehr grosser bereich, dass kann man unmöglich irgendwie über wlan oder gar power-lan übertragen.

wenn man das über funk übertragen wollte, m?sste man auch die gleiche banbreite benutzen, aber das kann/darf man nicht, weil die frequenzen über luft schon belegt sind.

anderer (noch nicht sehr ausgereifter) vorschlag: weiss nicht, ob es ausser der dreambox noch andere settop-boxen gibt, die nen netzwerkanschluss haben ...

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #16 am: Sonntag März 13, 2005, 22:56:52 »
nein, das ist unabhängig davon, ob du digitales oder analoges fernsehen hast.

die kabelkan?le gehen nun mal von 47MHz bis ca. 800MHz. das ist ein sehr grosser bereich, dass kann man unmöglich irgendwie über wlan oder gar power-lan übertragen.

wenn man das über funk übertragen wollte, m?sste man auch die gleiche banbreite benutzen, aber das kann/darf man nicht, weil die frequenzen über luft schon belegt sind.

anderer (noch nicht sehr ausgereifter) vorschlag: weiss nicht, ob es ausser der dreambox noch andere settop-boxen gibt, die nen netzwerkanschluss haben ...
Aso also kann die ganze Bandbreite rein theoretisch gar nicht per Funk übertragen werden, oder wie kann ich das verstehen?

Aber welche Funktion hat dann so ein Ger?t das ich weiter vorne im Topic verlinkt hab??? Oder hängt das jetzt mit der D-Box zusammen

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #17 am: Sonntag März 13, 2005, 23:06:36 »
1. Richtig

2. es gibt nur solche funk-sets, die ein audio/videosignal übertragen können. Also Bild und Ton, zB von einem videorecorder, dvd-player, überwachungskamera, spielkonsole, egal was. etwas anderes hab ich bisher noch nicht gesehen. fernsehkanale gehen damit nicht, das ist ein v?llig anderes signal, höhere und breitere frequenz, niedrigerer pegel, moduliert ...

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #18 am: Sonntag März 13, 2005, 23:15:26 »
Yo dann wandelt dieses Ger?t also das ankommende Signal in ein Audio-Videosignal um und schickt es dann per Funk zum Empf?nger...

Offline E.T.

  • Egaliseur Transversal
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Davon sinnvolle: 54
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #19 am: Sonntag März 13, 2005, 23:30:42 »
jein, das signal muss schon ein entsprechendes A/V signal sein, video composite und eine (stereo-)tonleitung. das wird dann auf ein 2.4Ghz tr?ger moduliert, zum/zu den empf?nger(n) gefunkt und dort wieder demoduliert.

sowas kriegt man bei conrad und überall, gibts auch anstatt über funk über die steckdose, aber das ist ja nicht genau das, was koyote will. ausser er macht es eben so, wie ich vorgeschlagen habe, dass er eben die d-box in dem zimmer mit der tv-dose hat, und dann bild und ton plu die fernbedienungssignale übertr?gt. aber das f?nde ich pers?nlich aufwendiger, als ein kabel zu ziehen.

Offline Energyrulz

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #20 am: Sonntag März 13, 2005, 23:37:31 »
mmhhh na da wittere ich doch ne Marktl?cke, aber dafür wirds wohl erstmal keine Lösung geben. Die Technik bleibt nicht stehen, vielleicht kann der Koyote ja 10 Jahre mit TV schauen warten ;D ;D

Offline Dr.Dodo

  • Global Moderator
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1532
    • Profil anzeigen
    • www.sfp-design.com
Re: Fernsehsignal Weiterleitung / LEBENSWICHTIG !
« Antwort #21 am: Montag März 14, 2005, 10:00:27 »
Habe meine Tante erreicht:

Das Teil von dem ich sprach gibt es nicht mehr ist v?lliger bl?dsinn gewesen hat nicht finktioniert sagte sie zumindest nicht richtig.. sie hat sich jetzt auch dazu entschlaossen ein Kabel zu verlegen.. sieht zwar net so schön aus ist aber weniger nervenaufreibend und leichter...

Nachdem was E.T hier geschrieben hat ist mir jetzt klar wieso das bei ihr net wirklich funktioniert hat. Frequenzbandbreite Wäre ja lustig Antenne1 und RTL dann gleichzeitig zu hören bzw. schauen...

Mfg