Autor Thema: bei 3d anwendungen neustart - treiberfehler?  (Gelesen 1716 mal)

Offline Airma

  • Hortator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 560
  • ridin' 300 TXT Pro '07
    • Profil anzeigen
    • The Strosa Territory
bei 3d anwendungen neustart - treiberfehler?
« am: Dienstag November 16, 2004, 00:50:39 »
Hallo!

Hab mal wieder ein Problem. hatte den 4.7er cat drauf - war mit benchergebnissen nicht zufrieden - hab 3.6er draufgemacht, weil ich glaub dass der recht gut auf die 9700pro abgestimmt is. nun drauf getan und chipsetupdate (zuvor biosupdate) und kaum klick ich auf ne exe wo dann der bildschirm normalerweise auflösung ?ndert klickt sich der schwei* aus und startet neu.
was los? jemand idee?

EDIT:
an admins:
hab erst grad gecheckt, dasses eigenen thread für atitreiber gibt, sonst halt verschieben. danke
« Letzte Änderung: Dienstag November 16, 2004, 14:42:03 von Airma »

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: bei 3d anwendungen neustart - treiberfehler?
« Antwort #1 am: Dienstag November 16, 2004, 17:34:59 »
Es gibt doch dieses Tool, mit dem man Trieber entfernen kann - wie hei?t das doch gleich ??? *gr?bel*

Egal: auf jeden Fall damit alle Grafiktreiber runter und dann erstmal den neuesten drauf machen --> evtl liegt es an
den neuen Chipsatz-Treibern. Die vertragen vielleicht keine ?lteren ATI-Treiber.

Größe

Offline Airma

  • Hortator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 560
  • ridin' 300 TXT Pro '07
    • Profil anzeigen
    • The Strosa Territory
Re: bei 3d anwendungen neustart - treiberfehler?
« Antwort #2 am: Mittwoch November 17, 2004, 00:37:37 »
n?, keine ahnung, wases da hat. hab alle möglichen kombis versucht. alter chipsatztreiber + alter cat, neuer chipsatztr. + neuer cat, alter cst + neuer cat und neuer cst + alter cat.
auch mit omega usw. l?uft nix. zuerst hats noch einmal funktiioniert. dass die graka hin?ber is denk ich nich. hatte nie fehler. und wieso auch auf einmal - nicht einleuchtend. recht wäre ja neu aufsetzen. aber dann hab ich zum schluss wieder den gleichen schmarrn. hmm? kann es mitm bios zu tun haben, seit ich upgedated hab, gibts probs.

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: bei 3d anwendungen neustart - treiberfehler?
« Antwort #3 am: Mittwoch November 17, 2004, 00:47:21 »
sieht ganz nach treiberfehler aus @Faust es hei?t Drive Cleaner, mach damiot den Treiber richtig wen und mach den TReiber nochmal neu drauf, oder am besten gleich beide

Offline Airma

  • Hortator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 560
  • ridin' 300 TXT Pro '07
    • Profil anzeigen
    • The Strosa Territory
Re: bei 3d anwendungen neustart - treiberfehler?
« Antwort #4 am: Mittwoch November 17, 2004, 01:08:05 »
sowas wie ein irq konflikt is net möglich. dass der chipsatztreiber des net recht steuert. weil graka und usb auf selben irq laufen 16. und wenn i chipsetupdate mach, dann findet er die usbehci.sys net.

EDIT:

n?, komische angelegenheit. hab den alten chipsatztreiber wieder druff gemacht. den von vor 1em jahr. und den 4.7er cat - und siehe da, geht wieder.
nehm ich aber nen neueren, geht nix mehr.
« Letzte Änderung: Mittwoch November 17, 2004, 01:52:10 von Airma »

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: bei 3d anwendungen neustart - treiberfehler?
« Antwort #5 am: Mittwoch November 17, 2004, 17:20:37 »
tja...da hat der Chipsatz-Treiber wohl einen bug. Würde das Deinem Boardhersteller mittelen, damit sie das als bald
beheben können.

Größe