Autor Thema: Problem mit 6800 GT  (Gelesen 4807 mal)

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Problem mit 6800 GT
« am: Mittwoch November 03, 2004, 13:00:24 »
Hi zusammen.

Ich bekomme in letzter Zeit immer diese Fehlermeldung und mein PC st?rzt dann ab:



Hab schon ein wenig rumgefragt und man hat mir gesgat das eventuell die Graka hin ist.

Hat einer von euch ne Idee?

thx cell

Edit:

Ach ja, ich hab eine 6800 GT von Galaxy Zeus die auf 370/500 von Haus aus l?uft. Hab sie noch nie übertaktet und ich hab zur Zeit den 61.77 drauf. Original Bios ist auch drauf.
« Letzte Änderung: Mittwoch November 03, 2004, 13:04:34 von cell »

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #1 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:08:44 »
Sieht b?se aus, hast du die GraKa schonmal in nem anderen Rechner probiert? Oo Könnte aber auch ein Fehler sein, der vom RAM verursacht wird.

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #2 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:13:40 »
HI

nein, hab sie noch nicht in einen andren Rechner eingebaut, ich h?tte auch keine Möglichkeit dazu :-[.

Inwiefern meinst du ist das ein fehler vom Ram?

thx cell

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #3 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:16:51 »
Würde mal die RAM-Timings zurücknehmen und sonst alles auf default setzten, um mal zu pr?fen, obs an zu aggressiven BIOS-Einstellungen liegen kann. Würde auch mal nen anderen Speicher probieren, wenn du die Möglichkeit hast. Es wird dir wohl nicht viel mehr ?brig bleiben, als die einzelnen Komponenten auf ihre Funktion zu überpr?fen. :-[

Offline Matrix2600

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 915
  • RMNA !! ;P
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #4 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:20:01 »
Hast du 2 RAM Riegel ?
Wenn ja dann nimm mal einen Raus und probier dann mal ein bisschen rum.
Wenns nicht hilft einfach mal den RAM der dann drin ist rausnehmen und den anderen reinpacken.
Wenns auch nichts n?tzt dann liegt es möglicherweise an deiner GraKa aber probier sie erstmal in einem anderem System(freund oder so)
bevor du sie zurück gibst!

Hoffe konnt helfen !

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #5 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:24:20 »
Hi

das kann ja dauern  :-[

Also der Rechenr l?uft inzwischen auf Standart, alles. Also Ram werde ich mal austauschen.

Aber zu erst fahr ich jetzt mal dahin wo ich die Graka gekauft hab und frag nach, da muss ich jetzt dann eh hin.

Mal schaeun was die dazu sagen.

cu cell

@ matrix

danke für deinen Tipp, werde ich beherzigen. Hab n?mlich 2 Riegel drin ;)

Wegen der Graka beim Freund mal ausprobieren. Wärd ich ja gern. Aber die haben alle zu schwache Netzteile. Das wird wohl nix. Aber mal schauen was die vom Gesch?ft sagen.
« Letzte Änderung: Mittwoch November 03, 2004, 13:28:00 von cell »

Offline Bommel

  • Der der nix kann!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 790
  • Vamos a la Playa ?
    • Profil anzeigen
    • FallenSoulz.de
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #6 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:27:16 »
Da es bei einzelnen 6800 er Karten probleme mit dem Bios gab würde ich mal beim Händler nachfragen ob das evtl. ein Problem vorliegen könnte.
Also hf und gl für die weiter Geschichte so ...  :ja:
Gru? muha

Offline HäääN

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1626
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #7 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:31:08 »
hmmm....bei mir kam das problem auch immer wenn ich zu hoch geoced hatte und mein board oder ram oder was auch immer das nicht mitgemacht hatte......aber du sagst ja dass der rechner nu standart l?uft.
alos gehe ich mal davon aus dass du nix geoced hast oder was auch immer.
ich denke auch es könnte am ram liegen, oder hast du das prob nur mit dieser graka?
m?sstest halt mal bei freund oder so ausprobieren!  ;)

Offline silentchris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
    • Home
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #8 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:37:26 »
Ich hatte das prob auch vor so  einer woche dan stelte sich heraus das es die festplatte war wo jetzt schon beim hentler sein d?rfte.

Die war blos 3 Monate alt. >:(

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #9 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:38:39 »
HI

der l?uft ja auch über dem Normalen Standarttakt. Er l?uft schon von Haus aus auf 370/500. Hatte schon die Idee den auf den normalen Takt laufen zu lassen. Aber bei Powerstrip kann cih nix umstellen. Er meint ich habe einen Chiptakt von 2 und beim Speichertakt hat er keine Angaben ???

Woran kann das liegen?

thx cell

Edit:

@ silentchris

Ja, in der Fehlermeldung steht ja was von zu wenig Speicherplatz, aber ich hab genug. Hab zwar zurzeit nur ne 40 GB PLatte, aber da ist noch über die H?lfte frei. ???
« Letzte Änderung: Mittwoch November 03, 2004, 13:40:57 von cell »

Offline silentchris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
    • Home
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #10 am: Mittwoch November 03, 2004, 13:45:04 »
Ich hate eine 160G(90-100G Drauf) und da kamm auch das  mit windows wird herunter gefahren weiter habe ich nicht gelesen weil ich dachte es wär einmalig da war die Platte aber dan schon kaputt.
Paar tage dafor kammen schon immer Fehlermeltungen.

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #11 am: Mittwoch November 03, 2004, 14:27:02 »
Hi zusammen!

Also ich war grad beim Händler. Er hat auch keine Idee, bis auf die ?blichen halt. Neuen Treiber drauf, andere Komponenten einbauen :-[. Aber er hat mir angeboten das ich mal entweder den kompletten Rechner oder eben nur die Graka zu ihm bringe und dann schaut mal der Techniker rein.

Na ja, erstmal werden die Speicher unter die Lupe genommen.

cu cell

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #12 am: Mittwoch November 03, 2004, 18:12:56 »
Ich tippe eher auf Festplatte oder Arbeitsspeicher ......

Defekter Graka Speicher macht bunte Rechtecke .... das machte ?brigens nur 1 Karte bisher bei mir ...

ironischerweise eine 6800GT Hersteller Namens Galaxy , und ich war nicht alleine !   >:(

Greetz Koyote008

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #13 am: Donnerstag November 04, 2004, 12:00:26 »
Hi

mal so ne Frage, kennt einer noch ein Bench Programm für Speicher und die HDD au?er SiSoft Sandra?

thx cell

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #14 am: Donnerstag November 04, 2004, 12:12:09 »
Den RAM würde ich mit Memtest86(www.memtest86.com) überpr?fen, dieses Tool lastet den Arbeitsspeicher maximal aus.

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #15 am: Freitag November 05, 2004, 23:06:33 »
Hi zusammen

Die Speciher denk ich sinds nicht. Hab Mem Test laufen lassen. Mal den einen Speicher, mal den anderen, mal beide. Ach ja, wie lange sollte ich den Test laufen lassen? Hab ihn immer bis Test 3 laufen lassen. Reicht das?

Und kann mir einer nen Test für die HDD geben?

thx cell

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #16 am: Donnerstag November 11, 2004, 20:53:50 »
Hi

so, hatte seit Ewigkeiten nicht mehr dieses Problem.

Ich habe alles getestet, bis auf die HDD, aber die macht auch keine Mucken.

Ich hab da so ne Befürchtung.

Mein Steam machte immer Probs, ich konnte machen was ich wollte, es lief nicht einwandfrei. Das beschriebene Problem hatte cih auch sehr oft beim CS spielen, aber eben nicht nur beim CS spielen, deswegen hatte ich auch net Steam als ?belt?ter verd?chtigt. Ich hatte immer Sound Probleme, und ich vermute  das es die Soundkarte ist. überall anders wo gehts sie, aber net bei Steam. Ich glaube das da irgendwo der Hund drin ist. Irgendwas passt Steam und der Soundkarte net. Ich hab jetzt n?mlich Steam gelöscht, und ich habe jetzt acuh keine Probleme mehr. Denke echt das hat mit dene was zu tun. Habe ?brigens eine Terra Tec 128 i PCI. Kaufe mir aber demn?chst eh mal ne Audigy.

Aber trotzdem danke für eure Hilfe :) :ja:

thx cell

Offline devilsystems

  • Ein System ist nur so stark wie sein schw?chstes Glied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1091
    • Profil anzeigen
    • devilsystems.org
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #17 am: Freitag November 12, 2004, 11:38:12 »
Hier mal ne kleine Hilfe wenn nochmal n Problem kommt:


STOP 0x0000007E


Ursache:


?   Wenn dieses Problem nach dem ersten Neustart w?hrend Windows Setup oder nach dem Abschluss von Setup auftritt, verf?gt der Computer möglicherweise nicht über gen?gend Festplattenspeicher, um Windows auszufähren.

?   Wenn dieses Problem nach dem ersten Neustart w?hrend Windows Setup oder nach dem Abschluss von Setup auftritt, ist das BIOS des Computers möglicherweise nicht mit Windows kompatibel.

?   Inkompatible Grafikkartentreiber.

?   Besch?digter Arbeitsspeicher.

?   Besch?digter Ger?tetreiber oder Systemdienst.

?   Wenn das Problem mit der Datei "Win32k.sys" zusammenhängt, kann ein Fremdanbieter-Remotesteuerungsprogramm die Ursache sein.




Desweitern wärd ich mal in der Verwaltung unter Ereignisanzeige/System nachschauen was hier für eine Fehler gespeichert wurde. Dann kommst recht schnell auf die Ursache

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #18 am: Freitag November 12, 2004, 15:43:39 »
Desweitern wärd ich mal in der Verwaltung unter Ereignisanzeige/System nachschauen was hier für eine Fehler gespeichert wurde. Dann kommst recht schnell auf die Ursache

Hey cool, danke. Wusste gar net das es sowas gibt. Hör ich zum ersten Mal. Na mal schauen was er sagt.

DAnke für deine Hilfe :ja:

cu cell

Edit:

So, das hab cih gefunden. Kannst du mir sagen wie ich das interpretieren soll?



thx cell
« Letzte Änderung: Freitag November 12, 2004, 16:00:13 von cell »

Offline devilsystems

  • Ein System ist nur so stark wie sein schw?chstes Glied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1091
    • Profil anzeigen
    • devilsystems.org
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #19 am: Sonntag November 14, 2004, 19:50:09 »
Puhh schwer zu sagen. Fehlercode 000000a steht in vielen F?llen auch im Zusammenhang mit Feherhaftem DiskBlock der HDD. Tritt aber auch in Verbindung mit Arbeitsspeicher ?fters auf.


Recht viel mehr weiß ich jetzt auf Anhieb auch nicht. Aber kleiner Tipp: Lösche mal die Protokolle alle in der Ereignisanzeige und halte mal ein Auge für weitere Fehler offen. Ich würde auch mal deine HDD mit chkdsk (checkdisc) überpr?fen. Da gehst wieder in die Verwaltung rein und dann auf Datentr?gerverwaltung. Dorten dann die Partition ausw?hlen , rechte Maustaste, Eigenschaften, dann auf Register "Extras". Hier die Option auf Fehler pr?fen. Glaub, bin mir aber nicht ganz sicher, das er dann beim n?chsten Hochfahren die Partition auf Fehler überpr?ft. M?sste auch ein Hacken dorten sein wo man angibt das fehlerhafte Sektoren repariert/ersetzt werden. Würde vor einem Neustart jedoch alle Partitionen mit dieser Funktion anw?hlen. Dann erst Starten. Somit überpr?ft er dann alle Partitionen auf einmal.


Behalte den Bildschirm dann im Auge dann schreibt er auch hin wenn fehlerhafte Sektoren gefunden/repariert werden.




Ich hoffe alles soweit richtig Erkl?rt zu haben. Bei genaueren Details m?sste ich selber genauer nachschauen  Oo


Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #20 am: Sonntag November 14, 2004, 20:49:47 »
Hi

Hab die Ereignisse nicht löschen können. War aber egal, hab dann einfach mal nach anderen Fehlern gesucht.
Bin dabei auf folgendes gesto?en:

"Die Dateisystemstruktur auf dem Datentr?ger ist besch?digt und unbrauchbar. Fähren Sie chkdsk auf Volume "D:" aus."

Bingo, treffer. Genau das was du vermutet hast :)

Jetzt hab ich dieses chkdsk gemacht. Bin daraus aber net schlau geworden. Er sagt am Schluss nur noch irgendwas von "nicht genug Speciherplatz". Ich hab zwar zur Zeit nur ne 40 Gb Platte, aber da ist noch über die H?lfte frei.

Und was hei?t das jetzt eigentlcih genau? Ist die Platte hin oder vertr?gt der sich nur nicht mit einem bestimmtem programm?

Danke für deine Hilfe. :)

cu cell

Edit:

@ Admins:

Irgendwie bezieht sich mein Prob ja gar nicht auf die Graka. Ist das jetzt egal oder wollt ihr den Thread verschieben?


« Letzte Änderung: Sonntag November 14, 2004, 20:54:01 von cell »

Offline devilsystems

  • Ein System ist nur so stark wie sein schw?chstes Glied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1091
    • Profil anzeigen
    • devilsystems.org
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #21 am: Sonntag November 14, 2004, 21:01:18 »
Hmm ich denke mal die Platte ist st?rker besch?digt. Vielleicht ist ein so großer Teil defekt das er den restlichen Teil der HDD nicht komplett lesen kann. Du kannst aber mal versuchen den Virtuellen Arbeitsspeicher für zB C: zu erhöhen was aber warscheinlich nicht viel bringt.  Prozessorzeitplanung und Speichernutzung sollte auch für Programme verwendet werden (nur so mal am Rande).



Am besten Sicherst du dir deine wichtigsten Daten mal. Denn kommt der Schreibkopf in den besch?digten Bereicht kackt die Kiste bestimmt ab und wird dadurch der Lesekopf besch?digt ist Schicht im Schacht.



Fals du SATA hast, ich hab noch ne Hitachi Deskstar 750 mit 8MB cache und 80GB hier liegen. Ist ca 1Jahr alt  ;)


Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #22 am: Sonntag November 14, 2004, 21:28:11 »
HI

also ist di HDD hin Oo

Hab das mit dem "wichtigsten Daten sichern" net verstanden. Warum soll er da in den besch?digten Bereich kommen? Oder meinste falls er mal in den besch?digten Bereich kommen sollte das er dann eventuell kaputt gehen könnte?

Ach ja, wie finde ihc herraus ob die jetzt wirklich zu 100% hin ist? Und wie weiß ich welcher Bereich hin ist?

Hab ja Garantie drauf. Kann ich die einfach zurück geben mit der Vermutung da ist was kaputt?

thx cell

Offline devilsystems

  • Ein System ist nur so stark wie sein schw?chstes Glied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1091
    • Profil anzeigen
    • devilsystems.org
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #23 am: Montag November 15, 2004, 20:24:36 »
Das mit den Daten sichern war so gemeint das du dir von deinen wichtigsten Daten eine Kopie ziehen tust oder ein Image erstellst. Denn die Platte kackt meistens dann ab wenn sie beim Lesen in einen Sektor kommt welcher besch?digt ist. Und nicht das dann pl?tzlich ga nix mehr geht. War also n kleiner Tip  ;)

Ob sie wirklich irreparable Sch?den hat kannst du herausfinden mit div Tools der Hersteller. Diese haben meistens, wie zB Seagate oder auch IBM, ein Tool welches die Platte reparieren kann. Ab und dann hilft aber auch schon ein Formatieren.


Ich an deiner Stelle würde jetzt mal so vorgehen. Defragmentiere erst einmal dein komplettes System, sprich alle Partitionen. Vorher vielleicht noch Datentr?gerbereinigung  :ja: Danach den PC neu starten. Jetzt nochmal chdsk ausfähren und dann mal kucken welche Partition den Fehler enth?lt. Und dann kucken nach einem Tool deines Festplattenherstellers. Ist es eine Partition welche nicht so wichtig ist kannst du auch mal ein Formatieren dieser versuchen.




PS: Schau mal ob deine Festplatte mit 40GB angezeigt wird oder ob es zB nur noch 30 oder noch weniger sind. Dann würde ich nicht mehr lange rum tun und gleich das gute St?ck umtauschen

Offline cell

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
Re: Problem mit 6800 GT
« Antwort #24 am: Samstag Dezember 04, 2004, 22:06:38 »
Hi

erstmal Danke für deine Hilfe! Hab jetzt alles so gemacht wie dus gesagt hast. Hab mir ein Tool von Seagate gehohlt und mit dem gebootet. Er sagt dann das er eine Datei nicht lesen kann und dann steht dran System halted. Hast du noch ne Idee?

Ich glaube ich kann jetzt einen "Schuldigen" benennen. Steam, oder CS. Oft wenn ich das Starte kommt diese Fehlermeldung >:(. Ich verstehs net. Hat wer noch ne Idee?

thx cell