Autor Thema: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?  (Gelesen 2925 mal)

Offline S!lverStar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« am: Sonntag November 28, 2004, 14:39:32 »
Hallo,ich habe zur Zeit einen Silencer auf meiner ATi aber das komische klackern von dem Teil nervt mich langsam und will einen Wasserkühler drauf machen.
Nun stellt sich mir die Frage, welchen Kühler sollte ich am besten drauf machen und muss man einen nehmen, der auch den Ram kühlt?
?ber Anregungen bin ich dankbar

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #1 am: Sonntag November 28, 2004, 14:41:39 »
also wenn du mit ram kühlugn willst dann nen aquagratix800. der amcht aber nur einseitig! ich hab nen normalen twinplex ati un auf dem ram solcghe bga kühler.(die akrte lässt sicxh so@550/550 betreiben bei derzeit 25?C)

Offline S!lverStar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #2 am: Sonntag November 28, 2004, 14:59:55 »
das hört sich doch schon gut an und preiswert  :D

wie sieht es denn mit dem Alpha Cool NexXxoS GP-A aus? unterschiede bez?glich der temp sollte doch nicht vorhanden sein, oder?

ok, ich habe mir nun den kühler mit zubehör bestellt und wehe der kühler kann nichts *scherz* dann gibt es schl?ge  :ja:
« Letzte Änderung: Sonntag November 28, 2004, 15:26:43 von S!lverStar »

Offline CPU Killer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #3 am: Dienstag November 30, 2004, 14:03:10 »
Ich habe den auch noch, "Alphacool NexXxoS GP-A" der ist so um die 2 - 4 Grad Kühler, unter last. Im Idle ist er fast gleich auf mit dem Twinplex.

Offline devilsystems

  • Ein System ist nur so stark wie sein schw?chstes Glied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1091
    • Profil anzeigen
    • devilsystems.org
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #4 am: Dienstag November 30, 2004, 17:17:06 »
Hab den InnoCool X800 für die meine weil der nen Kupferkern hat und die Rams mitkühlt. Oben sind BGA Freezer druff. Idle @ 28 Grad ( xt-pe )



Gru? ds

Offline Hermy

  • Einfach nur Crazy
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Moin, bin da wer noch? ^^
    • Profil anzeigen
    • Power-Dreams: We do it 4 your Dreams
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #5 am: Dienstag November 30, 2004, 20:08:12 »
aquagratix für die karte, wasn sonst!

Entsafter

  • Gast
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #6 am: Dienstag November 30, 2004, 20:13:22 »
also wenn du mit ram kühlugn willst dann nen aquagratix800. der amcht aber nur einseitig! ich hab nen normalen twinplex ati un auf dem ram solcghe bga kühler.(die akrte lässt sicxh so@550/550 betreiben bei derzeit 25?C)

ehm 25? was? gpu temp?

mfg Entsafter

Offline devilsystems

  • Ein System ist nur so stark wie sein schw?chstes Glied
  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1091
    • Profil anzeigen
    • devilsystems.org
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #7 am: Dienstag November 30, 2004, 20:58:48 »
aquagratix für die karte, wasn sonst!



 Nur kann mir mal jemand sagen warum die nur Alu verwenden. Schon bissl madig. Das hat mich dann am Ende auch zum Inno Kühler getrieben obwohl der von Aqua defenitiv schöner ist. Auch wenn es ne Wasserkühlung ist sollte man Kupfer verwenden wenn der org. das schon hat. Finde ich zumindestens.

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #8 am: Dienstag November 30, 2004, 21:02:23 »
also wenn du mit ram kühlugn willst dann nen aquagratix800. der amcht aber nur einseitig! ich hab nen normalen twinplex ati un auf dem ram solcghe bga kühler.(die akrte lässt sicxh so@550/550 betreiben bei derzeit 25?C)

ehm 25? was? gpu temp?

mfg Entsafter
laut dem overdrive teil waqren es 25?C  derzeit sin es leider 27?C :D!

edit:
aquagratix für die karte, wasn sonst!



 Nur kann mir mal jemand sagen warum die nur Alu verwenden. Schon bissl madig. Das hat mich dann am Ende auch zum Inno Kühler getrieben obwohl der von Aqua defenitiv schöner ist. Auch wenn es ne Wasserkühlung ist sollte man Kupfer verwenden wenn der org. das schon hat. Finde ich zumindestens.
gnaz einfach: kupfer un alu in einem kühler erhöhen die korrosions gefhar erheblich! ich erinnere nur an die inno kühler aus kupfer un alu die auseinander gefallne sin!

Offline N0tHIN9

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 620
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #9 am: Dienstag November 30, 2004, 21:05:37 »
Wie schauts aus mit selber bauen? Da kann ich nciht nur zwei seitig kühlne, dann kann ich auch die kanten und ecken und schrauvbenb runterkühlen....  Oo

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #10 am: Dienstag November 30, 2004, 21:08:19 »
was soll es bringen die kanten zu kühlen Oo. des einzige was was bringt is doch gpu un rma un des kann man mit entsprechendem werkzug nat?rlcih selber buan.

Offline S!lverStar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #11 am: Dienstag November 30, 2004, 21:38:20 »
Ich habe mir nun den twinplex ati drauf gemacht und passivkühler. das reicht vollkommen aus und seh es nicht ein ca 160dm nur für einen kühler auszugeben und oc will ich die grafikkarte ja nicht

Offline Nuerne

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 7125
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #12 am: Dienstag November 30, 2004, 21:40:12 »
 ;) reicht locker. Ich hab noch nichtmal die passiv Kühler drauf.

Entsafter

  • Gast
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #13 am: Dienstag November 30, 2004, 22:03:21 »
also wenn du mit ram kühlugn willst dann nen aquagratix800. der amcht aber nur einseitig! ich hab nen normalen twinplex ati un auf dem ram solcghe bga kühler.(die akrte lässt sicxh so@550/550 betreiben bei derzeit 25?C)

ehm 25? was? gpu temp?

mfg Entsafter
laut dem overdrive teil waqren es 25?C  derzeit sin es leider 27?C :D!

guter tipp: glaub nicht alles, was dir sensoren anzeigen :D
wenn du sagen wir mal 20? raumtemp hast, dann hast mit nem "normalen" Radi so 2-5? höhere Wassertemps als die Lufttemp im Pc, die wird wohl über 20? sein >>> also ist die Wassertemp sicherlich schon höher als 25? und dann kann die Graka niemals 25 bzw 27? kalt sein >>> rechne mal 10-15? drauf, dann stimmts in etwa :P

mfg Entsafter

Offline DrachNyen

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1899
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #14 am: Dienstag November 30, 2004, 22:20:37 »
ich glaube eigntlcih des die ati sensorne relativ genau sin!(wegne dem overdrive un so. da können se sich keine fehler erlauben.) naja ich verlasse mich ja auch net so auf die sensoren aber sie sin sicher genauer asl die von asus :D.

Entsafter

  • Gast
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #15 am: Dienstag November 30, 2004, 22:28:30 »
jo kann sein, dass die genauer sind, aber kein sensor ist fehlerlos  :ja:
ich denke deine graka hat so um die 40?, da ich nicht glaube, dass du 5? wassertemp hast :D

mfg Entsafter

Offline S!lverStar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Re: Welchen Wasserkühler für Radeon x800?
« Antwort #16 am: Donnerstag Dezember 02, 2004, 13:24:04 »
Also ich komme mit dem Kühler nicht auf 25? sondern eher auf 37? was für meiner meinung nach real ist  :ja: bei einer radeon x800xt pe