Autor Thema: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??  (Gelesen 5968 mal)

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
(Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« am: Samstag November 20, 2004, 19:46:18 »
Da mein Northwood die 4Ghz komischerweis nicht mehr macht Oo :sauer: bin ich am überlegen ob ich mir einen 3,2Ghz D0 kaufen soll der garantiert FSB250(mit wak? macht) oder soll ich doch auf denn E0  der angeblich im Dezember für denn sockel 478 zu haben ist warten ???
habe ja gehört das der E0 denn 64bit befehlsatz können soll und das er auch bei leerlauf fast so sparsam wie der Northwood sein soll ???
Auserdem soll diese E0 CPU angeblich auch sau gut zum takten sein $) aber ob das auch beim sockel 478 der fall sein wird weiß ich nicht darum bitte ich euch um hilfe ??? ??? ???





P.s. wenn jemand einen P4C 3,0 SL6WK @FSB255 bei1,625-1,65V (FSB260 sind auch drin aber nur @1,7V) haben m?chte dann bitte melden!!

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #1 am: Samstag November 20, 2004, 20:24:20 »
Da Du ja definitiv die 4 Ghz haben musst (was ich sehrwohl verstehe) ... würde ich Tests des E0 abwarten.

Sockel 478 und 4 Ghz iss eben ne knappe Geschichte für den Dauerbetrieb.


Bei den 775-er scheints anders zu sein ....

meiner l?uft 3,6 @ 4,0 Ghz @ 1,41 VCore
                 3,6 @ 4,1 Ghz @ 1,46 VCore
                 3,6 @ 4,2 Ghz @ 1,51 VCore
                 3,6 @ 4,25 Ghz @ 1,53 VCore

genau bei 4,3 Ghz iss Titten , kann das Board sein ... aber egal.


3,6 @ 4,2 Ghz mit schnellen PC3700 wäre sicher nen feines System  ;)

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #2 am: Samstag November 20, 2004, 20:47:44 »
Danke für deine schnelle antwort ;D
habe mir auch schon überlegt das ich auf denn E0 warte!!
P.s. koyote: hast eine richtig geile CPU :D und hast du eigentlich einen E0?? Kannst du denn nicht denn multi verstellen und dann denn FSB raufschrauben um noch mehr leistung zu bekommen???

Offline ReaKwoN

  • hart aber ehrlich!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 812
  • chefclocker vom dienst
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #3 am: Samstag November 20, 2004, 22:48:52 »
E0 oder D0, meineserachtens fast wurscht, meiner geht auch recht gut :) (siehe sig)

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #4 am: Samstag November 20, 2004, 22:58:54 »
oh man die geht sogar richtig FETT gegen :D  :ja: 4,16Ghz sind echt hammer Oo wo hast du die CPU denn her???

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #5 am: Samstag November 20, 2004, 22:59:21 »
Das neue Bios fürs AS8 vom 12.10.2004 m?sste dieses Feature unterstützen ....

(Added adjustable MAX & MIN multiplier item for retail Intel CPUs.)

Zwar ist der Multiplikator vom jetzigen Bios frei einstellbar von 14 bis 18 , aber funzt ned.

Allerdings würde dann ja Multi 14 und 18 gehen , nur mit Multi 14 komme ich Speicherseitig nur bis ca. 3,7 Ghz

Und das Board macht bei Wakü , ohne Kühlung der Spannungswandler & Mosfets eh nur FSB 240 - 270 mit, also
unter Umst?nden noch weniger.

Daher klemme ich mir das Bios Update , Online funzt es ned das Udate ... und manuell ist mir wegen den Erfolgschancen des Ocens zu hoch  ;)


Um mein System zu optimieren br?uchte ich schnellen PC3700 und den 875 Intel Chipsatz , am besten wo noch bei FSB234 PAT aktiviert ist ,
das w?hre dann am idealsten für mich.

Oder halt DDR600 Speicher .... und ein Board was FSB 285 - 300 stabil mitmacht  ;)

DDR600 und Multi 14 ... @ 4,20 Ghz ... das w?hre nen Hammer System  ;D

PS.: Es ist ein sch?biger D0 Prozzi  :)

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #6 am: Samstag November 20, 2004, 23:01:53 »
@REAKWON



welche VCORE brauchst Du bei 4,16 Ghz ?

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #7 am: Samstag November 20, 2004, 23:05:29 »
Mein nachbar hat ein ABIT MAX3 welches ohne probleme auf FSB286 lief Oo (war ein Prescott 2,8Ghz drin)
DDR 600 und ne CPU + Mainboard welche FSB300 machen wären wohl der kracher überhaupt :D

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #8 am: Samstag November 20, 2004, 23:08:32 »
@Powerplay

naja ... mit meinem einfachen Board l?uft die CPU ja schon Primestable @ 1,53VCore @ 4,25 Ghz

ich weiss ned , wenn ich die auf Multi 14 habe , ob Sie sich viel schlechter Ocen würde , wegen dem hohen FSB ?

Meinste da wäre nen Unterschied gegeben ?

Irgendwie juckt jetzt der Gedanke im Hirn heftig , Multi 14 runterstellen @FSB 286 @ 4,00 Ghz  ... würde ja schon reichen  :D

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #9 am: Samstag November 20, 2004, 23:10:38 »
LOL sch?biger D0 du bist ja durch ;D :D mit 4,2Ghz ist der alles andere alls sch?big ;
Mein 3,2Ghz Northwood der grade mal 3,6Ghz mit headspreader gepackt hatte war sch?big (ohne Headspreader waren es auch nur 3,7Ghz totz 10C? geringerer tempi)

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #10 am: Samstag November 20, 2004, 23:15:21 »
@ Powerplay

das "sch?big" war ja ironisch gemeint , ich habe REAL nen Lachkrampf gek?riegt als ich mit Orginal VCore schon @ 3,9 Ghz war , da wusste ich es klappt  :D

Als ich mit Wakü den Rechner schon rockstable hatte @ 4,0 Ghz @ 1,41 VCore ... wusste ich was die Stunde geschlagen hat  Oo


Ja klar ... 3,6 @ 4,25 Ghz könnte ich Ihn auch im Dauerbetrieb fahren @ 1,53 VCore ... brauche hierzu aber nen anderes Board


PS.: mit NB Spannungserhöhung hatte ich Ihn schon ne lange Zeit Primestable @ 4,30 Ghz @ 1,56 VCore .... nur da iss das Board wegen Tempprobleme abgeschmiert  ;)

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #11 am: Samstag November 20, 2004, 23:15:54 »
@Powerplay

naja ... mit meinem einfachen Board l?uft die CPU ja schon Primestable @ 1,53VCore @ 4,25 Ghz

ich weiss ned , wenn ich die auf Multi 14 habe , ob Sie sich viel schlechter Ocen würde , wegen dem hohen FSB ?

Meinste da wäre nen Unterschied gegeben ?

Irgendwie juckt jetzt der Gedanke im Hirn heftig , Multi 14 runterstellen @FSB 286 @ 4,00 Ghz  ... würde ja schon reichen  :D
LOOOOOOOOOOOL juckt jetzt der gedanke im Hirn LOOOOOOOOOOOL
hoher FSB ist doch immer besser darum hat Intel doch denn P4EE mit FSB1066 rausgebracht um gegen AMD zu bestehen und man hat ja auch gesehen das die CPU im vergleich zu 3,4Ghz EE etwas besser ist!

Offline ReaKwoN

  • hart aber ehrlich!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 812
  • chefclocker vom dienst
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #12 am: Samstag November 20, 2004, 23:18:55 »
cpu hab ich von row-hardware........


4.16 mach ich auf 1.56 stable, cpu temp liegt dann max bei 49grad, is schon ziemlich fein das ding :) :ja:

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #13 am: Samstag November 20, 2004, 23:20:01 »
@ Powerplay

NAT?RLICH hast Du Recht das der FSB was bringt , nur ich weiss ned wieviel weniger GHZ Endleistung rauskommen wenn ich auf Multi 14 runtergehen würde.

Mit Multi 18 schafft er Momentan FSB 236 @ 4,25 Ghz  Primestable

Mit Multi 14 ... höheren FSB d?rfte sich die Endleistung verschlechtern ?

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #14 am: Samstag November 20, 2004, 23:23:18 »
@Reakwon

für 4,16 Ghz brauche ich Primestable 1,51VCore  ... allerdings hast Du nen höheren FSB ... demzufolge finde ich Dein System besser ... allerdings finde ich 1,56 VCore fürn Dauerbetrieb schon etwas hoch .....

PS.: was braucht Deine CPU bei FSB250 3,2 @ 4,0 Ghz fürn VCore ?

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #15 am: Samstag November 20, 2004, 23:23:57 »
Ich denke das sich der hohe FSB bei spielen bemerkbar machen würde dann m??test du aber auch min 4Ghz haben um schneller zu sein als jetzt mit 4,25Ghz

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #16 am: Samstag November 20, 2004, 23:29:00 »
cpu hab ich von row-hardware........


4.16 mach ich auf 1.56 stable, cpu temp liegt dann max bei 49grad, is schon ziemlich fein das ding :) :ja:

Hmmm wie macht ihr das denn immer mit diesen niedriegen tempis Oo
Ich habe mit meinem Northwood auch bis zu 50Grad,laut mainboard monitor 5,  unter last (3h Prime95) bei 20C? raum tempi
Hast du eventuell silberne leitpaste drauf ???

Offline Coyo

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1446
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #17 am: Samstag November 20, 2004, 23:29:36 »
@ Powerplay

tja jetzt r?tseln wir beide wieder ....

aber FSB286 für die aktuellen Boards mit AGP iss ne zu enge Geschichte , was ich bisher gehört und gelesen habe bei LGA775 Mainboards ... iss da bei FSB 270 ENDE !


Das Fatal1ty Mainboard 925XE ... hat den schnellsten Chipsatz ... und wird diesen FSB wohl auch schaffen .... nur dann br?uchte ich TEUREN Speicher und ne PCI-E Graka  ???

OH Mann ... dieser Bl?de Gedanke  :D

Offline ReaKwoN

  • hart aber ehrlich!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 812
  • chefclocker vom dienst
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #18 am: Samstag November 20, 2004, 23:33:05 »
naja, also bis 1.8 sollte es gehen, at?rlich net fürn alltag..scho klar :)


für 4.00ghz nehm ich 1.48, dann isser auch schön kühl hat ne sehr sehr gute perormance


*edit*

hab arctic silver 5 drauf

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #19 am: Samstag November 20, 2004, 23:34:00 »
@Koyote008
jetzt weiß ich echt nicht was ich machen soll ???
euer D0 geht voll gegen und mir reichen die 3,9Ghz nicht :)
und diese stimme die ich höre sagt immer
ICH BRAUCH 4GHZ :D

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #20 am: Samstag November 20, 2004, 23:38:12 »
@ Powerplay

tja jetzt r?tseln wir beide wieder ....

aber FSB286 für die aktuellen Boards mit AGP iss ne zu enge Geschichte , was ich bisher gehört und gelesen habe bei LGA775 Mainboards ... iss da bei FSB 270 ENDE !


Das Fatal1ty Mainboard 925XE ... hat den schnellsten Chipsatz ... und wird diesen FSB wohl auch schaffen .... nur dann br?uchte ich TEUREN Speicher und ne PCI-E Graka  ???

OH Mann ... dieser Bl?de Gedanke  :D

es hei?t ja immer es ist der gedanke der zählt :D
ich würde das so machen wie du es auch vor hattest!! erst warten bis die X900XT da ist, dann Fatal1ty + fetten speicher

Offline ReaKwoN

  • hart aber ehrlich!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 812
  • chefclocker vom dienst
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #21 am: Samstag November 20, 2004, 23:38:44 »
@powerplay

das gefühl kenn ich doch irgendwo her..... :)

mein alter 3.2C ging auf nur bis FSB240, aber ich wollte unbedingt 4 gig haben ;D

dusius

  • Gast
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #22 am: Samstag November 20, 2004, 23:43:17 »
jetzt hab ich grad was gelesen und muss mal ne frage stellen die eigentlich nicht hirher gehört sry

aber was hat den die graka mit dem FSB zutun ??

Edit: lol sorry ich hab in nem anderen thema was gelesen und dann hire die frage reingepostet mein fehler *g
« Letzte Änderung: Samstag November 20, 2004, 23:52:25 von dusius »

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #23 am: Samstag November 20, 2004, 23:46:53 »
@ ReaKwoN
dein D0 haut ja auch richt rein mit denn 4,16Ghz ich würde meinen northwood auch auf 1,75Volt laufen lassen wenn er über 4Ghz machen würde nur leider ist bei FSB 260 schlu? mit der stabielit?t :-[
werde mir auch mal Artic Sillver besorgen und testen!!

Offline ReaKwoN

  • hart aber ehrlich!
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 812
  • chefclocker vom dienst
    • Profil anzeigen
Re: (Sockel 478) D0@4Ghz oder doch auf E0 warten??
« Antwort #24 am: Samstag November 20, 2004, 23:47:12 »
@dusius
im endeffekt nix, aber warum die frage

@powerplay

ja mein rechner hat jetzt ne richtig schöne performance, nur die graka....... :-[
ja besorg sie dir mal und sag dann bescheid