Autor Thema: Intel Mobile CPus????????  (Gelesen 2355 mal)

Offline Schmitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 159
    • Profil anzeigen
Intel Mobile CPus????????
« am: Freitag Dezember 10, 2004, 14:02:01 »
Hallo h?tte da mal ne frage zu den intel mobile CPUs:

1. Auf welchen sockel kommen die???????

2. WIe leistungsstark sind sie mit ihren 2MB Cache???Mit welchem prozzessor könnte man denn den intel mobile 1,8 GHz vergleichen?

3. Wieviel verlustleistung haben sie??

vielen dank
Schmitti

Offline Izy

  • Forum-Urgestein
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2536
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #1 am: Freitag Dezember 10, 2004, 14:05:41 »
also sockel 479m
schau dir da mal an

Offline Schmitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 159
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #2 am: Freitag Dezember 10, 2004, 14:09:14 »
danke da haben sich ja alle fragen von mir gekl?rt au?er eine:

mit welchen cpu ist der mobile 1,8 GHz Dothan vergleichbar??

und wie hoch bekommt man die dinger im durchschnitt?

Offline Underclocked

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #3 am: Freitag Dezember 10, 2004, 14:28:31 »
Also durch den mega Cache und die unglaubliche Rechenleistung die in kaum noch im verh?ltnis mit der Taktung ist
würde ich sagen du kannst nen intel M mit nem Doppelt so hoch getakteten P4 vergleichen (also 1,5 M = 3 P4, 1,7 M = 3,4 P4)

Mein bruder hat in seinem Samsung Laptop nen 1,6ghz Pentium M
512 Mb RAM und Raedon 9700 Mobility
und
Einen Rechner mit Athlon XP 3000+
1024 Mb RAM und ner Gf 4200 ti

Der Laptop Hängt den Rechner um L?ngen ab
der hat auf vollen Details bei Doom 3 AA und AF voll auf 1024er grafik (mehr will der bildschirm net) mehr als 4mal so viele Frames wie der Rechner auf 640er Grafik und alles runtergedreht

Auch wenn die Grafikkarten das ergebnis etwas verf?lschen denke ich das das das ergebnis schon recht eindeutig ist
Intel Pentium M Rockt!!!

Offline Schmitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 159
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #4 am: Freitag Dezember 10, 2004, 14:58:21 »
weiß jemand wo ich boards für den sockel des pentium m herbekomme?

Offline Powerplay

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1527
  • Fast is not fast enough for me ;o)
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #5 am: Freitag Dezember 10, 2004, 15:22:12 »
Warte noch ein bi?chen denn Shuttle bringt bald ein barebone mit sockel479 dann kannst du auch gut oc'en denn beim Aopen board(S479) kann man angeblich die vcore nicht erhöhen!!

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #6 am: Freitag Dezember 10, 2004, 15:25:02 »
Momentan gibt es nur 2 mATX Desktop Boards. Das Aopen und DFI : www.geizhals.at/deutschland/a124007.html www.geizhals.at/deutschland/a126664.html

Sind leider sehr teuer. Wenn Intel doch nur den Dothan im Desktop Markt verst?rken würde... die reinste Goldgrube, da sich die Dinger oft extrem gut clocken lassen, nen P4 EE wegstecken können und ne pervers niedrige Verlustleistung haben. ::)

@ Powerplay: Doch, kann man. ;) Für den Ernstfall gibts immer noch V-mods.

Aber allgemein lässt sich sagen, dass der Dothan auf Desktop Basis eher was für Probierfreudige ist - es gibts noch einige Kinderkrankheiten bei den Boards und passende Kühler sind noch nicht im Handel.
« Letzte Änderung: Freitag Dezember 10, 2004, 15:29:37 von -BLInKy87- »

Offline Schmitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 159
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #7 am: Freitag Dezember 10, 2004, 15:50:19 »
würdet ihr mir ehr zu einem 3500+/3200+ WInchester raten oder doch zu nem P4 presscot auf 478 mit eo stepping???

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #8 am: Freitag Dezember 10, 2004, 16:08:45 »
Rein von der Abwärme her, würde ich schonmal ganz klar zum A64 greifen - wobei es den P4 E0 auf Sockel 478 Basis noch nicht gibt/es wird ihn evtl. auch in Zukunft nicht geben(S. 775 E0 Revision ist aber verf?gbar). Wenn du also an nem AMD interessiert wärst, h?tt ich evtl. was für dich... :)

Offline Schmitti

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 159
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #9 am: Freitag Dezember 10, 2004, 16:38:46 »
ja wahrscheinlich greife ich zum amd64 3200+ oder 3500+

wo bekomtm man denn pretested ware her????
ich m?chte n?mlich einen wo man sehr gut ocen kann

Offline j_p_h2002

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1905
    • Profil anzeigen
Re: Intel Mobile CPus????????
« Antwort #10 am: Freitag Dezember 10, 2004, 16:46:28 »