Autor Thema: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi  (Gelesen 3669 mal)

Offline Ghostfac3

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 1427
  • pure pwnage....
    • Profil anzeigen
P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« am: Dienstag Oktober 12, 2004, 11:16:14 »
Dieser Tage kündigt Asus die Verf?gbarkeit von neuen BIOS-Versionen für die Sockel-775-Hauptplatinen P5AD2 und P5GD2 an. Diese bieten ein neues Feature namens CPU Lock Free, welches zwar nicht alle möglichen Multiplikatoren zug?nglich macht, sich jedoch ein Prescott-Feature zunutze macht: Das Performance Requirement Bit. Dank dieser Prozessorfunktion ist es nun möglich, den kleinsten Multiplikator der P4 Prescott-Familie zu aktivieren.

Dadurch wird es möglich die Sockel 775 Pressis 550 & 560 (3,4 & 3,6 Ghz) auf Fsb 1066 mit DDR2 Ram 710 auf 3,73 Mhz zu fahren....

hier der Link zu Tom?s Hardware ---->  http://www.de.tomshardware.com/motherboard/20040928/index.html

Ist imo net ganz uninteressant obwohl die derzeitige Prozzi genaration mit Luk? oder Wakü sich net wirklich viel entlocken lässt.....beim Pressi ist bei den besagten 3,73 Schluss !  Oo und der derzeitige Sockel 775 3,4er EE macht schon bei 5Mhz Fsb den Arsch zu was ich für extrem kl?gliche Ergebnisse halte....

Mal sehn wie es sich mit dem M0?er Pressis verh?lt....

Offline Overload

  • Ein Mod sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Wissende zu treiben und ewig zu binden.
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 3289
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #1 am: Dienstag Oktober 12, 2004, 11:32:07 »

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #2 am: Mittwoch Oktober 13, 2004, 12:07:10 »
Naja, THG eben... Was will man da erwarten? ::) Die neuen LGA 775 CPUs gehen sehr gut ab, allerdings nur wenn man ein gutes Board(Asus P5P oder Abit AA8) und schnellen Speicher hat(Centon, bzw. Micron). ;) Mit was für nem System hat macci denn den 6 GHz Rekord aufgstellt, na? :) M0's für den Sockel 775 wirds voraussichtlich nicht geben, aber eine E0 Revision soll demn?chst nachgeschoben werden, dies dann richtig in sich haben wird.

Für ein paar Sockel 478 Platinen(u.a. Asus P4P/C) gibts bereits auch schon Beta BIOS'se, die beim Prescott D0 3,2 und 3,4 GHz den 14er Multi zur Verf?gung stellen. 

Offline Spektrum

  • Platinum Member
  • ******
  • Beiträge: 2314
    • Profil anzeigen
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #3 am: Donnerstag Oktober 14, 2004, 11:23:39 »
Naja...also mit meinem Gigabyte 8IPE775-GT bekomm ich nur 430MHz mehr aus dem 2.8GHz P4 raus, das hängt aber mit dem Board zusammen, da es ab 235MHz FSB den CPU Takt auf 0MHz zurücksetzt ;) Mal sehen...vielleicht hol ich mir demn?chst mal ein besseres Board :)

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #4 am: Donnerstag Oktober 14, 2004, 14:34:16 »
Das Asus P5P oder das Abit AS8 wäre sicherlich die bessere Wahl. :)

Offline fakerhall

  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 4566
  • aka 'Der Metronom'
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #5 am: Donnerstag Oktober 14, 2004, 21:00:27 »
Hall?chen

Das E0 ist dann das selbe Steppingding wie beim 478 Pressi...da kam das D0 Stepping und nun sind die Prozzis doch ganz okay, wah?

Das D0 Stepping hat die Temp. gesenkt, die Verlustwärme...und die Energieaufnahme und da gabs dann auch einige CPUs die mit dem D0 Stepping doch ein sehr sehr gutes OC'ing hatten...war ja mal kurz davor mir n 3,4 Pressi D0 zu holen ;)

Tsch?

Würde wenn sich jemand den 775 zulegen will warten, solange bis die E0 CPUs rauskommen...denn die sind dann doch wirklich besser als die jetzigen  ;)

Wer jedoch nicht warten kann...der muss halt  ;)

Tsch?

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #6 am: Donnerstag Oktober 14, 2004, 21:11:03 »
Für den Sockel 478 soll die E0 Revision auch noch erscheinen(aber eher in kleinen St?ckzahlen). Die jetzige D0 Revision für den Sockel 775 ist ja nicht wirklich schlecht, viele Overclocker haben schon von knapp 4 GHz mit dem Boxed Kühler berichtet(Springdale Board, 3,2 + 3.4 ghz). :D

Offline fakerhall

  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 4566
  • aka 'Der Metronom'
    • Profil anzeigen
    • Technic3D.com
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #7 am: Donnerstag Oktober 14, 2004, 21:14:42 »
Hall?chen

Das wäre der einzige Grund warum der gute faker sich nen 775 zulegen würde, die Overclockability  ;)
Ja...E0 478 wäre was, mal sehen was der Oberhund dazu sagt, weisst wen ich mein @unbekannt  ;D  ;)

Tsch?

Offline -BLInKy87-

  • Do YOU blink? ;-)
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 733
    • Profil anzeigen
Re: P4 Pressi durch bios ungelockter Multi
« Antwort #8 am: Donnerstag Oktober 14, 2004, 21:18:40 »
Die E0 CPUs sollen wirklich sehr gut gehen. Hab mal was von nem 3,2 ghz ES gelesen, der auf knapp 4,5 GHz stabil mit ner Mach 2 GT lief. :D Mit Trockeneis stand nat?rlich ne 5 vor dem Komma... :)