Autor Thema: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?  (Gelesen 1700 mal)

Offline The_Underclocker

  • HARDWARE BEWARE OF
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« am: Sonntag November 28, 2004, 22:09:44 »
Yo, will mir jetzt nen Mobile AMD holen und steh vor nem Problem.

Der 2600 hat nen Level 2 Cache von 512 KB und 47 Watt Leistungsaufnahme und nen FSB von 266
Der 2800 hat nur 256 KB L2C und 62 Watt Leistungsaufnahme dafür nen FSB von 333 MHZ

Da ich PC 2700er Infineon Ram habe, würde ich mir wohl eher den 2800er holen wobei ich denke wenn ich mir den 2600er hole und übertakte ich wohl mehr davon habe. Wichtig ist einfach das das Sys gaaaaaaaaaaaaaaaaanz leise sein soll.

Was meint ihr?

Hab ich immer noch mehr von dem 2600er an "Leise" wenn ich den übertakte?
?brigens wird ne 9600er XT verbaut, weiss aber nicht wie laut die dann wieder is...

Momentan is nen XP 2700 verbaut, hochgetaktet auf 2230...also lohnt sich das Lautst?rke m?ssig?

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« Antwort #1 am: Montag November 29, 2004, 10:00:29 »
Wenn es ganz leise sein soll, dann den mobil, weil

a) er sehr wenig Leitungsaufnahme hat --> problemlos zu kühlen ist
b) er deutlich mehr Power hat als ein Sempron
c) er (angeblich) hervorragend zu OCen ist

Größe

Offline DerTrop

  • Titellos
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Just Me
    • Profil anzeigen
    • Anti Suizid Sucht Initiative
Re: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« Antwort #2 am: Montag November 29, 2004, 14:43:34 »
stimme faust zu. mobile 2600 hat mehr wumms als der 2800 semp, bei weniger verlustleistung. und noch gut übertaktbar.

Offline The_Underclocker

  • HARDWARE BEWARE OF
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Re: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« Antwort #3 am: Montag November 29, 2004, 21:12:38 »
Achtung, sind beide Mobiles!

Ich bin ja schon 80% für den 2600 aber das mit dem FSB ?rgert mich.

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« Antwort #4 am: Montag November 29, 2004, 21:15:10 »
Das sollte Deine Entscheidung stützen: klick

Größe

Offline The_Underclocker

  • HARDWARE BEWARE OF
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 267
    • Profil anzeigen
Re: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« Antwort #5 am: Dienstag November 30, 2004, 12:31:33 »
Okay, den nehm ich auch.

Ich wollt mir jetz nur noch nen Micro atx Board zulegen, das einzige das aber Dual Channel Unterstützt scheint das Asus A7N8X-VM zu sein und leider ham die Dinger alle onboard Grafik, das nervt!

Offline Redfuchs

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
    • Profil anzeigen
Re: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« Antwort #6 am: Freitag Dezember 03, 2004, 11:37:54 »
1. kauf dir den 2600 Mobile, ist einfach der bessere, der FSB ist doch egal umso geringer der von haus aus ist, umso mehr kannst du den OCen.
2. Scheis doch auf die Onboard grafik, die kann man abschalten.
 :D

dusius

  • Gast
Re: Athlon Mobile, 2600 oder Sempron 2800?
« Antwort #7 am: Freitag Dezember 03, 2004, 22:25:32 »
ja so nen mobile bekommst mindestens auf 2400 - 2500 MHz