Autor Thema: WLan zw. 2pcs, 1notebook, 1Internet?  (Gelesen 1711 mal)

Offline Mongospliff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
WLan zw. 2pcs, 1notebook, 1Internet?
« am: Montag Februar 07, 2005, 22:34:17 »
Hi,

Ich kenn mich noch nicht so mit WLan aus, darum wollt ich euch fragen wie folgende situation funzen wärd;

Ich hab 2pcs (+ WLan AccessPoints), 1notebook (+ WLankarte) und Internet (Cable von Salzburg AG) - bei diesen Systemen will ich immer eine Internetverbindung angeschlossen haben ohne das Modem immer neu reseten zu m?ssen damit ich die Internetverbindung zw. pcs und notebook hin und her wechseln kann, dass nat?rlich auf die dauer sehr lestig ist?


  • Wahrscheinlich brauche ich einen WLRouter, oder? (ich m?chte, wenns möglich wäre immer ohne kabel am netz angeschlossen sein).
  • Wie siehts mit der ipadresse von der Salzburger AG aus, kann ich überhautp mit 3 Systemen und mit der Internetverbindung von der Salzburger AG gleichzeit angeschlossen sein?
  • Wenn ja, wie?

Danke fürs helfen im voraus

MFG
Mongospliff

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: WLan zw. 2pcs, 1notebook, 1Internet?
« Antwort #1 am: Dienstag Februar 08, 2005, 12:07:59 »
Willkommen im Forum!!

Wahrscheinlich brauche ich einen WLRouter, oder?

Stimmt, den brauchst Du. Gute Ger?te gibt es von www.zyxel.de, www.netgear.de, www.linksys.de .
Mein Tipp: Zyxel Prestige 334W. Ich hab die Version
ohne WLAN und bin höchst zufrieden!
Wie siehts mit der ipadresse von der Salzburger AG aus, kann ich überhautp mit 3 Systemen und mit der Internetverbindung von der Salzburger AG gleichzeit angeschlossen sein? Wenn ja, wie?

Die IP-Adresse solltest Du auf deren Homepage finden oder von deren Support bekommen. Allerdings kann
es sein, dass es lt deren AGBs verboten ist einen Router zu benutzen!
Um die 3 PCs an das Internet zubringen, musst Du nur den Router korrekt konfigurieren und dann über die entsprechenden
Assistenen in den Betriebssystemen die entsprechenden Einstellungen auf Deinen einzelnen PCs vornehmen. Sry das das
so nach Allgemeinblabla klingt, aber ohne Deine Komponenten genau zukennen, kann ich Dir leider keinen exakten
Angaben machen  ::).

Au?erdem solltest Du in n?chster Zeit mal die einschl?gigen PC-Zeitschriften am Kiosk im Auge behalten: Es gibt immer wieder
welche, die das Thema "WLAN sicher machen" aufgreifen. Ich würde Dir dringend raten, deren Ratschl?ge zu beherzigen :ja:.
Wlan ist n?mlich eine recht unsichere Angelegenheit!! Deswegen hab ich auch immer noch ganz normales LAN :ja:

Ich hoffe, dass bringt Dich erstmal weiter ;)

Größe

Offline nErE

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 529
    • Profil anzeigen
    • ?MA/?MA?
Re: WLan zw. 2pcs, 1notebook, 1Internet?
« Antwort #2 am: Montag Februar 14, 2005, 21:04:54 »
ach ja...

mehrer computer an einem internet anschluss ist soweit ich weiß gesetzlich von den providern verboten! zumindest is es zb bei chello so das man auf ein plus paket für mehrere anschlüsse umsteigen musste  :-[ was nat?rlich auch mehr kostet!

größe

N3r3us

Offline Faust

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Insider
  • *
  • Beiträge: 6890
  • Ich bin der Geist der stets verneint
    • Profil anzeigen
Re: WLan zw. 2pcs, 1notebook, 1Internet?
« Antwort #3 am: Dienstag Februar 15, 2005, 09:09:48 »
mehrer computer an einem internet anschluss ist soweit ich weiß gesetzlich von den providern verboten! z

Gesetzlich verboten ist es nicht, nur nach den AGBs. T-Online, Arcor und noch ein paar andere erlauben es aber
inzwischen :ja: - ist ja für den Provider auch kein Unterschied: 1000kbps Downstream und sind 1000 kbps Down-
stream, ob da 1 Pc oder 20 über nen Router dranhängen ist für den Provider ja egal, mit dem Volumen (z.B. bei Flat)
sieht es ?hnlich aus.

Größe