Autor Thema: [Artikel] ASUS Maximus VIII Hero Z170 Mainboard im Test  (Gelesen 6272 mal)

Offline Technic3D

  • Technic3D Insider
  • **
  • Beiträge: 9260
    • Profil anzeigen
[Artikel] ASUS Maximus VIII Hero Z170 Mainboard im Test
« am: Sonntag Oktober 04, 2015, 09:53:20 »
Zitat

Im Spätsommer debütierten Intels Skylake Prozessoren, auch ASUS hat eine Fülle an passende Mainboards mit Z170 Chipsatz im Angebot. Bei Zockern beliebt sind die rot schwarzen Republic of Gamer Modelle der Maximus Serie. Mit dem ASUS Maximus VIII Hero haben wir heute eines der oberen Modelle der Serie mit attraktivem Preisrahmen im Test.


zum Artikel

Offline Bremerjung90

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] ASUS Maximus VIII Hero Z170 Mainboard im Test
« Antwort #1 am: Dienstag Dezember 01, 2015, 17:53:03 »
Wie ist die GPU Anbindung, wenn ich SLI nutze also zwei 980 Ti zusammen mit einer Samsung 950 Pro, die über Z170 Pcie 3.0 x4 angebunden ist. Und noch eine Soundkarte dazu nutze ?

Dann wird doch die zweite GPU nur noch mit x4 angebunden ?

Offline Steel

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2604
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: [Artikel] ASUS Maximus VIII Hero Z170 Mainboard im Test
« Antwort #2 am: Dienstag Dezember 01, 2015, 18:18:17 »
Hi!

Also wenn du die zwei 980 Ti in die beiden oberen PEG Slots verbaust, laufen die beiden auf jeden Fall mit PCIe x8. Die restlichen PEG und PCIe Slots werden wohl über den Chipsatz versorgt und teilen sich zusammen 32 GByte/s zur CPU. Denke aber, dass die Soundkarte da nicht so ins Gewicht fallen wird ;)

Grüße

Offline Bremerjung90

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: [Artikel] ASUS Maximus VIII Hero Z170 Mainboard im Test
« Antwort #3 am: Mittwoch Dezember 02, 2015, 01:51:57 »
Ja die Soundkarte läuft ja über Pcie x1 . Bei manchen Boards ist die Lanes Verteilung höchst abenteuerlich. ITX z.B auch mit Z170 laufen die meisten m.2 SSDs über die CPU, was diese dann "nur" noch mit x8 anbindet. Also beim VIII Hero 2x GTX 980 Ti Strix über die CPU und x8/x8. M.2 Samsung 950 Pro und Soundkarte über den Chipsatz x4/x1 ?  Dann kann man das so kaufen. Sonst muss doch ein X99 her, was mir aber Optisch nicht so gefällt. Und ohne viel rendern bringt das auch nicht viel.

Offline Steel

  • T3D Mitarbeiter
  • Technic3D Freak
  • *
  • Beiträge: 2604
    • Profil anzeigen
    • Technic3D
Re: [Artikel] ASUS Maximus VIII Hero Z170 Mainboard im Test
« Antwort #4 am: Mittwoch Dezember 02, 2015, 12:46:08 »
Ja, so verstehe ich die Anleitung, das die ersten beiden PEG Slots mindestens acht Lanes zur Verfügung haben. M.2 muss dann unweigerlich über den Chipsatz gehen ;) Denke da kannst du ruhig zugreifen.